Abo
  • Services:
Anzeige
OWC Mercury Aurora Pro Express
OWC Mercury Aurora Pro Express (Bild: OWC)

SSD

480 GByte im Macbook Air

OWC Mercury Aurora Pro Express
OWC Mercury Aurora Pro Express (Bild: OWC)

Das neue Macbook Air von Apple kann mit einer SSD um bis zu 480 GByte Speicher ausgerüstet werden. Sie passt sowohl in das 11,6 als auch in das 13,3 Zoll große Notebook von Apple.

OWC bietet mit der Serie Mercury Aura Pro Express vier SSDs an, die Speicherkapazitäten von 180, 240, 360 und 480 GByte erreichen. Die OWC-SSDs sind mit Flashspeicher des Typs Multi-Level Cell (MLC) und einem Sandforce-Controller SF1200 ausgestattet.

Anzeige

Die sequenzielle Schreibrate wird mit 285 und die sequenzielle Leserate mit 275 MByte pro Sekunde angegeben. Beim zufälligen Lesen und Schreiben von 4 KByte großen Dateien werden bis zu 30.000 IOPS erzielt. Die SSDs, die Apple im Macbook Air verbaut, erzielen Schreibgeschwindigkeiten von 209,8 MByte pro Sekunde und Lesegeschwindigkeiten von 261,1 MByte pro Sekunde.

Besonders einfach ist die Umrüstung der SSD allerdings nicht. Das beginnt schon beim Öffnen des Gehäuses. Anstelle der üblichen Torx-Schrauben verwendet Apple fünfsternige Spezialschrauben (Pentalobe), die nur mit einem schwer erhältlichen Schraubendreher geöffnet werden können. Nach dem Öffnen des Gehäusedeckels müssen nun erst fünf Akkus entfernt werden, bevor die SSD ausgebaut werden kann. Sie ist ebenfalls mit einer Schraube gesichert.

Eine ausführliche Fotodokumentation der einzelnen Schritte, die für den Aus- und Einbau der SSD erforderlich sind, hat iFixit auf seiner Website veröffentlicht. Bezugsquellen für den Spezialschraubendreher finden sich mit einer Internetsuche nach Pentalobe, Schraubendreher und Apple.

Die Aufrüst-SSDs OWC Mercury Aura Pro Express kosten ab rund 480 US-Dollar. Dafür gibt es allerdings nur das Einsteigermodell mit 180 GByte. Die SSD mit 480 GByte Speicherkapazität kostet hingegen rund 1.580 US-Dollar. Das ist mehr, als das kleine Macbook Air in der Grundausstattung kostet und entspricht ungefähr dem, was das größere 13,3-Zoll-Modell kostet.


eye home zur Startseite
original... 12. Mai 2011

dann hat qdos recht und ich lasse mich da gerne korrigieren. mir war nämlich nicht...

ad (Golem.de) 11. Mai 2011

Hat das jemand hier schon einmal probiert und kann das bestätigen? Das wäre ja eine...

unsigned_double 10. Mai 2011

[ ] du weisst was IOPS bedeutet [ ] du kannst einen korrekten, dt. Satz zusammenstellen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Preh GmbH, Bad Neustadt (Saale)
  2. Deutsche Rückversicherung AG Verband öffentlicher Versicherer, Düsseldorf
  3. Continental AG, Markdorf
  4. FRITZ & MACZIOL group, deutschlandweit


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,90€ inkl. Versand (Vergleichspreise ab ca. 129€)
  2. 59,99€/69,95€

Folgen Sie uns
       


  1. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  2. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  3. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  4. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  5. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  6. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  7. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  8. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  9. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  10. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

  1. Re: 30 Stunden auf Abruf ?!?

    Pete Sabacker | 00:00

  2. Re: WC`ehn müsste Linux mittelfristg (ab 2020)

    grslbr | 27.08. 23:55

  3. Re: Gibt es einen Lagerarbeitsplatz, wo es einem...

    DrWatson | 27.08. 23:51

  4. Re: Teure Geräte

    t3st3rst3st | 27.08. 23:50

  5. Re: Was für ein Unfug...

    Trockenobst | 27.08. 23:49


  1. 15:59

  2. 15:18

  3. 13:51

  4. 12:59

  5. 15:33

  6. 15:17

  7. 14:29

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel