Abo
  • Services:
Anzeige
Mann vor Sony-Logo in Tokio
Mann vor Sony-Logo in Tokio (Bild: Reuters)

Neue Panne

Sony legt Kundendatensätze selbst offen

Mann vor Sony-Logo in Tokio
Mann vor Sony-Logo in Tokio (Bild: Reuters)

Nach dem Hack des Playstation Network, von Qriocity und Sony Online Entertainment hat Sony durch eine Panne nun selbst 2.500 Kundendatensätze offengelegt. Das räumte der Elektronikkonzern heute in Japan ein.

Tausende Kundendaten von Sony waren einige Zeit lang im Internet für jeden sichtbar. Das berichtete die japanische Tageszeitung Nikkei unter Berufung auf Unternehmensangaben. Die persönlichen Daten von 2.500 Menschen lagen bis vor kurzem auf Servern einer US-Vertriebstochter von Sony Electronics in Kalifornien, erklärte ein Sprecher der Zeitung.

Anzeige

Dabei handelte es sich um 2.500 Datensätze von Teilnehmern eines Preisausschreibens aus dem Jahr 2001. Die meisten der Betroffenen seien US-Bürger.

Zu der Panne sei es gekommen, als versucht wurde, die Daten zu den Kundennamen und -adressen zu löschen. Einen Zusammenhang zu den Angriffen auf Sony-Server gebe es nicht, erklärte das Unternehmen. Ein Außenstehender habe Sony am 5. Mai 2011 über die Datenpanne informiert. Die Kundendaten seien vom Server gelöscht worden.

Rund 100 Millionen Kundendaten landeten bei dem Hack des Playstation Network, von Qriocity und Sony Online Entertainment in den Händen von Kriminellen. Hacker hätten in von Sony überwachten offenen Foren bereits zwei bis drei Monate vor dem Servereinbruch auf Schwachstellen hingewiesen, hatte der Experte für Datenschutz und Leiter der Purdue University, Gene Spafford, in einer Datenschutzanhörung in den USA dargelegt. Sie hätten bemängelt, dass das Unternehmen veraltete und ungepatchte Versionen des Apache-Webservers einsetzte. Auch über IRC hatten Hacker das bereits lange vor dem PSN-Hack moniert.

Sony erklärte weiter, dass der Termin für den Neustart des Playstation Networks an diesem Wochenende höchstwahrscheinlich nicht zu halten sei. Der Zeitpunkt für eine teilweise Wiederinbetriebnahme war am 1. Mai 2011 von Sony ausgegeben worden. Alle Systeme sollten bis Ende des Monats wieder laufen, hieß es zu der Zeit.


eye home zur Startseite
AsoraX 09. Mai 2011

Logo ist Microsoft nicht ganz ohne! Denke das wissen wir nach Call@Home XP bei dem bis...

flasher395 08. Mai 2011

Ja man muss schon sagen deine Argumentation ist aller erster Sahne. Willst du nicht...

spanther 08. Mai 2011

Tja, es besteht halt ein Unterschied zwischen "Sitzblockade", was DDoS gleichkommt, wo...

syntax error 08. Mai 2011

Und das NES kam damals erst 3 Jahre nach der Einführung in Japan hier in Europa auf den...

Anonymouse 08. Mai 2011

Hier ein Link: http://www.finanzen.net/kurse/kurse_historisch.asp?pkAktieNr=331&strBoerse...


chriszim.com / 07. Mai 2011

Sonys dritte Datenpanne



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns, München
  2. Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Eichstätt
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Stadt Ellwangen, Ellwangen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mit digitalen Workflows Geschäftsprozesse agiler machen
  2. Kritische Bereiche der IT-Sicherheit in Unternehmen
  3. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes


  1. Nintendo

    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

  2. USA

    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

  3. Hackerangriffe

    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

  4. Free 2 Play

    US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

  5. Die Woche im Video

    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

  6. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  7. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  8. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  9. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  10. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

Gigaset Mobile Dock im Test: Das Smartphone wird DECT-fähig
Gigaset Mobile Dock im Test
Das Smartphone wird DECT-fähig

Civilization: Das Spiel mit der Geschichte
Civilization
Das Spiel mit der Geschichte
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Take 2 GTA 5 saust über die 70-Millionen-Marke
  3. Civilization 6 im Test Nachhilfestunde(n) beim Städtebau

  1. IT News für Profis oder gekaufter Positiv-Artikel...

    Rettum | 08:59

  2. Re: Bricked = Backsteine, srsly?

    PhilSt | 08:44

  3. Re: Diese ganzen angeblichen F2P sollte man...

    Lasse Bierstrom | 08:32

  4. Re: Das Ultimative Update

    blabba | 08:07

  5. Re: Macht wenig Sinn

    chithanh | 07:51


  1. 17:27

  2. 12:53

  3. 12:14

  4. 11:07

  5. 09:01

  6. 18:40

  7. 17:30

  8. 17:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel