Anzeige
Sony Center
Sony Center (Bild: Alina Sofia / CC BY-SA 2.0)

Vodafone

LTE am Berliner Potsdamer Platz

Vodafone schaltet LTE im Berliner Sony-Center am Potsdamer Platz frei. Doch die verfügbaren LTE-Datensticks sind noch nicht abwärtskompatibel. In der ganzen Hauptstadt können bereits 15.000 bis 20.000 Haushalte 4G-Dienste des Netzbetreibers nutzen. Vodafone legte die tatsächlich erreichten Datenraten offen.

Anzeige

Vodafone startet im Sony-Center am Potsdamer Platz in Berlin eine LTE-Sendestation. Die Ausleuchtung beschränkt sich auf das Gelände mit 26.000 Quadratmetern und den Gebäudekomplex im Bezirk Mitte. Vodafone-Sprecher Paul Gerlach sagte Golem.de: "Es geht nur um das Sony-Center. Das ist ein Bereich, wo Sie LTE mit einem Datenstick nutzen können." Die Hardware unterliege noch Einschränkungen, denn die Surfsticks sind noch nicht abwärtskompatibel. Gerlach: "Was wir vermarkten, sind noch keine 4G-Handys oder -Sticks, sondern eine Lösung für weiße Flecken." Diese Lösung ist für den stationären Einsatz ausgelegt.

Die Verpflichtungen der Bundesnetzagentur für den Mobilfunk der vierten Generation sehen einen Ausbau pro Bundesland vor. Wenn in einem Land die weißen Flecken komplett entfernt sind, dürfen die Ballungszentren ausgestattet werden. Vodafone hat angekündigt, die weißen Flecken noch in diesem Jahr zu beseitigen. In Berlin gibt es aber praktisch keine weißen Flecken. "Daher haben wir an der einen oder anderen Stelle einen Mast hingestellt", erzählte Gerlach. Netzabdeckung mit LTE-Technik für Outdoor bietet Vodafone nach eigenen Angaben in der Region am Flughafen Tegel, im Ortsteil Steglitz und Adlershof für 15.000 bis 20.000 Haushalte.

"An dem Pilotstandort Potsdamer Platz sehen wir uns das Verhalten der Technologie in der Stadt an. Das ist anders als auf dem Land", sagte Gerlach. Bei den Downloads über den LTE-Stick von Samsung werde eine Datenübertragungsrate zwischen 25 bis 30 MBit/s erreicht. Bei Uploads würden 8 bis 9 MBit/s erzielt.

Gerlach: "Bei den Varianten mit einem WLAN-Router sind es etwa 22 MBit/s im Download. Die Uploadzahlen blieben fast auf dem Stick-Niveau. Aber wichtiger als die Spitzenwerte am Pilotstandort Potsdamer Platz sind natürlich Messzahlen aus belasteten Zellen, also im Zugriff von vielen Kunden." Auch hier gebe es bereits erste Erfahrungswerte: "Im Schnitt erreicht der LTE-User Werte über 10 MBit/s. Selbst bei ungünstiger Bedingung sinkt der Download nicht unter 3 MBit/s. Unter Optimalbedingungen klettert die Geschwindigkeit auf über 30 MBit/s", sagte Gerlach.


Guttroll 06. Mai 2011

Was mir aufgefallen ist, ist dass die Vodafone UMTS Abdeckung viel schwächer geworden ist...

flasherle 06. Mai 2011

lol was fürn scheiß...

Paule 06. Mai 2011

Nur bei den LTE Frequenzen im 800MHz Bereich gibt es eine Verpflichtung diese zuerst zum...

Charles... 06. Mai 2011

... ich wusste noch gar nicht, dass LTE stark genug funkt um Tauben zu verbruzzeln.

DonDon 06. Mai 2011

Danke, Vodafone. ;-)

Kommentieren




Anzeige

  1. Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in beim Deutschen Literaturarchiv
    Deutsche Schillergesellschaft e.V. Deutsches Literaturarchiv Marbach, Marbach
  2. IT Engineer (m/w) für CoC BI
    Allianz Managed Operations & Services SE, München
  3. IT Manager (m/w) Projektleiter Software & Hardware (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Berlin, Berlin / östliches Brandenburg
  4. Principal Solution Architect (m/w)
    Daimler AG, Esslingen

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Steam Premium Überraschungsspiel
    2,95€
  2. NEU: Nvidia Shield Android TV kaufen und Shield-Remote gratis dazu
    55€ sparen!
  3. NEU: Men in Black 3 (+ Blu-ray) [Blu-ray 3D]
    9,90€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Square Enix

    Hitman ohne mörderische Systemanforderungen

  2. Videospeicher

    GDDR5X geht im Sommer in Serienfertigung

  3. Doubleclick

    Google will Flash aus seinen Anzeigen verbannen

  4. Übernahme

    1,2-Milliarden-Dollar-Angebot aus China für Opera

  5. LG G5

    Smartphone-Display bleibt immer an

  6. Bristol Ridge

    AMD will Notebook-Chips um fast 1 GHz beschleunigen

  7. Microsoft

    Windows 10 erhält umfangreiches Update

  8. Importmechanismus

    Apple greift Evernote an

  9. Logistik

    Amazon will die komplette Lieferkette beherrschen

  10. Patent

    Google will autonomen Lkw zur Warenauslieferung nutzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Tails 2.0 angeschaut: Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
Tails 2.0 angeschaut
Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt

Asteroidenbergbau: Verblendet vom Platinrausch
Asteroidenbergbau
Verblendet vom Platinrausch
  1. Escape Dynamics Firma für mikrowellenbetriebene Raumschiffe ist bankrott
  2. Raumfahrt SpaceX und Orbital bauen Triebwerke für das US-Militär
  3. Dream Chaser Mini-Shuttle darf zur ISS fliegen

Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Deepmind Mit neuronalem Netz durch den Irrgarten
  2. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

  1. Re: Interessant für Indie-Entwickler?

    Trollversteher | 11:51

  2. Re: Welche Innovationen kommen denn von anderen?

    Nikolai | 11:51

  3. Re: Wozu solche Einteilungen?

    Eisboer | 11:51

  4. Re: Finde ich gut

    HubertHans | 11:50

  5. Re: SmartWatch

    Friko44 | 11:50


  1. 11:23

  2. 11:16

  3. 10:43

  4. 10:36

  5. 10:23

  6. 08:43

  7. 08:34

  8. 07:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel