Sony-CEO Howard Stringer
Sony-CEO Howard Stringer (Bild: Reuters/Danish Siddiqui)

PSN-Hack

Hacker könnten neuen Angriff auf Sony planen

Die PSN-Hacker bereiten laut Cnet einen neuen Angriff auf Sony vor. Sony hat derweil Details zu den Entschädigungen für vom PSN- und Qriocity-Hack betroffene Kunden genannt; Konzernchef Howard Stringer entschuldigte sich persönlich in einem offenen Brief.

Anzeige

Die für die PSN- und SOE-Servereinbrüche verantwortlichen Hacker planen angeblich einen neuen Angriff auf Sony. Ein Beobachter meldete Cnet, die Hacker hätten in einem Internet Relay Chat (IRC) behauptet, sie hätten bereits Zugang zu einigen Sony-Servern und wollten noch in dieser Woche zuschlagen. Sie planen demnach, zumindest einen Teil Daten zu veröffentlichen, die sie dabei erbeuten. Beim PSN-Hack und beim SOE-Hack konnten die Hacker bereits auf über 100 Millionen Kundendaten zugreifen, es ist auch möglich, dass Kreditkarteninformationen kopiert wurden.

Sony bietet betroffenen US-Kunden ein kostenloses Jahresabonnement des Debix-Dienstes Allclear ID Plus an - sofern sich die per E-Mail informierten Kunden bis zum 18. Juni 2011 dafür anmelden. Dieser Schutz vor Identitätsdiebstahl umfasst eine Benachrichtigung und Beratung, wenn die persönlichen Daten des jeweiligen Nutzers beispielsweise auf von Kriminellen genutzten Webseiten und in Foren auftauchen. Debix-Partner werden dann dagegen aktiv vorgehen und der Kunde ist zusätzlich mit einer Million US-Dollar gegen durch Identitätsdiebstahl entstandene Schäden und daraus resultierende Anwalts- und Gerichtskosten versichert. Für Kunden aus anderen Ländern soll es ähnliche Angebote geben.

Stringer entschuldigt sich

Sony-Chef Howard Stringer hat sich in einem offenen Brief an die Nutzer des Playstation Networks, Qriocity und SOE gewandt und sich nun ebenfalls für die Geschehnisse entschuldigt: "Wir als Firma - und ich persönlich - entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten und Sorgen, die durch die Attacke entstanden sind. Unter der Führung von Kazuo Hirai arbeiten verschiedene Teams rund um die Uhr, um den Zugang zu unseren Angeboten so schnell und so sicher wie möglich wieder anzubieten."

Das wird laut einem weiteren Playstation-Blog-Eintrag nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen. Ein genauer Starttermin wird zwar noch nicht genannt, allerdings sollen sich die sichereren Versionen von PSN und Qriocity bereits in finalen Tests befinden.

Sobald PSN und Qriocity wieder online sind, wird es laut Stringer das bereits in Aussicht gestellte "Willkommen zurück"-Paket für die Kunden geben. Stringer spezifizierte nun, dass darin als Entschädigung "neben anderen Vorteilen eine einmonatige, kostenlose Playstation-Plus-Mitgliedschaft für alle PSN-Nutzer sowie eine Verlängerung der Abonnements für Playstation-Plus- und Music-Unlimited-Kunden enthalten sein" werden. Einige Nutzer kritisieren in Foren, das reiche nicht. Sie hätten sich mehr erhofft.

Scharfe Kritik an Sony 

AsoraX 09. Mai 2011

Wieso ist das ein "sinnloser" vergleich? Er hat damit völlig recht! Du hast in deinem...

spanther 08. Mai 2011

Sony zu schaden? Das haben sie schon lange erreicht! ;)

simonizor 07. Mai 2011

Ich gehe mal davon aus, dass er "100 Mbit/s oder 1Gbit/s" meinte

Neonblack 07. Mai 2011

HBGary? ;)

ck (Golem.de) 06. Mai 2011

Unsere Überschrift ist im Konjunktiv, weil sie auf etwas neues, aber eben nicht...

Kommentieren



Anzeige

  1. Pega System Spezialist (m/w)
    Allianz Managed Operations & Services SE, München
  2. SW-Entwickler (m/w) für den Bereich Scada und Systemtechnik / Prozessankopplung
    PSI AG, Aschaffenburg
  3. Softwareberater/in Business Intelligence (BI4Manufacturing)
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. C/C++ Software Entwickler (m/w)
    Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Samsung-UHDTV kaufen und Sommer-Bonus erhalten
    100,00€ bis 1.000,00€ Cashback
  2. NEU: PCGH-Performance-PC Fury-X-Edition
    (Core i7-4790K + AMD Radeon R9 Fury X)
  3. NEU: Marshall STANMOREBLACK stanmore Bluetooth-Lautsprecher
    285,00€ statt 329,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Copyrightstreit um Happy Birthday

    Aprikose in Warners Hose

  2. Windows 10 im Upgrade-Test

    Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!

  3. Nanotechnologie

    Weißer Laser deckt sichtbares Farbspektrum ab

  4. Mutoh MA5000-S1

    3D-Metalldruck per Schweißgerät

  5. IT-Sicherheit

    Fehler in Android könnte Millionen Geräte gefährden

  6. Security

    PHP File Manager hat gravierende Sicherheitslücken

  7. Künstliche Intelligenz

    Forscher fordern Ächtung von autonomen Waffensystemen

  8. Anonymisierung

    Hornet soll das schnellere Tor-Netzwerk werden

  9. Rowhammer

    Speicher-Bitflips mittels Javascript

  10. Karten

    Apple fährt mit Kameraautos europäische Straßen ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



The Vanishing of Ethan Carter im Test: Mysteriöse Wunderwelt
The Vanishing of Ethan Carter im Test
Mysteriöse Wunderwelt
  1. Shenmue 3 Crowdfunding soll trotz Rekord weiterlaufen
  2. Anna's Quest im Test Mit Telekinese gegen die böse Hexe
  3. Test Toren Turmbau zu Babel plus Drache

Intel Compute Stick im Test: Unter Linux nur mit gemächlicher Geschwindigkeit
Intel Compute Stick im Test
Unter Linux nur mit gemächlicher Geschwindigkeit
  1. Quartalszahlen Intel verkauft ein Fünftel weniger Desktop-Prozessoren
  2. Management Intel-Präsidentin tritt zurück und Mobile-Chef muss gehen
  3. Intel Compute Stick im Test Der mit dem Lüfter streamt

Meizu MX4 mit Ubuntu im Test: Knapp daneben ist wieder vorbei
Meizu MX4 mit Ubuntu im Test
Knapp daneben ist wieder vorbei
  1. Meizu MX4 Ubuntu-Smartphone kommt noch diese Woche nach Europa
  2. Canonical Ubuntu-Phone mit Konvergenz kommt im Oktober
  3. Unity8 Ubuntu-Phone mit konvergentem Desktop kommt dieses Jahr

  1. Kein Mediacenter, kein Windows 10

    1st1 | 15:11

  2. Sicher lohnt es

    evergreen | 15:11

  3. Re: Also viel lese ich nicht. 13 Seiten die man...

    Lala Satalin... | 15:11

  4. Re: Ist ja schon fast widerlich..

    Clown | 15:11

  5. Re: Spiele-Performance? GPU Treiber?

    pod4711 | 15:10


  1. 13:41

  2. 12:02

  3. 11:54

  4. 11:42

  5. 10:51

  6. 09:56

  7. 09:45

  8. 09:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel