Abo
  • Services:
Anzeige
Sony-CEO Howard Stringer
Sony-CEO Howard Stringer (Bild: Reuters/Danish Siddiqui)

PSN-Hack

Hacker könnten neuen Angriff auf Sony planen

Sony-CEO Howard Stringer
Sony-CEO Howard Stringer (Bild: Reuters/Danish Siddiqui)

Die PSN-Hacker bereiten laut Cnet einen neuen Angriff auf Sony vor. Sony hat derweil Details zu den Entschädigungen für vom PSN- und Qriocity-Hack betroffene Kunden genannt; Konzernchef Howard Stringer entschuldigte sich persönlich in einem offenen Brief.

Die für die PSN- und SOE-Servereinbrüche verantwortlichen Hacker planen angeblich einen neuen Angriff auf Sony. Ein Beobachter meldete Cnet, die Hacker hätten in einem Internet Relay Chat (IRC) behauptet, sie hätten bereits Zugang zu einigen Sony-Servern und wollten noch in dieser Woche zuschlagen. Sie planen demnach, zumindest einen Teil Daten zu veröffentlichen, die sie dabei erbeuten. Beim PSN-Hack und beim SOE-Hack konnten die Hacker bereits auf über 100 Millionen Kundendaten zugreifen, es ist auch möglich, dass Kreditkarteninformationen kopiert wurden.

Anzeige

Sony bietet betroffenen US-Kunden ein kostenloses Jahresabonnement des Debix-Dienstes Allclear ID Plus an - sofern sich die per E-Mail informierten Kunden bis zum 18. Juni 2011 dafür anmelden. Dieser Schutz vor Identitätsdiebstahl umfasst eine Benachrichtigung und Beratung, wenn die persönlichen Daten des jeweiligen Nutzers beispielsweise auf von Kriminellen genutzten Webseiten und in Foren auftauchen. Debix-Partner werden dann dagegen aktiv vorgehen und der Kunde ist zusätzlich mit einer Million US-Dollar gegen durch Identitätsdiebstahl entstandene Schäden und daraus resultierende Anwalts- und Gerichtskosten versichert. Für Kunden aus anderen Ländern soll es ähnliche Angebote geben.

Stringer entschuldigt sich

Sony-Chef Howard Stringer hat sich in einem offenen Brief an die Nutzer des Playstation Networks, Qriocity und SOE gewandt und sich nun ebenfalls für die Geschehnisse entschuldigt: "Wir als Firma - und ich persönlich - entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten und Sorgen, die durch die Attacke entstanden sind. Unter der Führung von Kazuo Hirai arbeiten verschiedene Teams rund um die Uhr, um den Zugang zu unseren Angeboten so schnell und so sicher wie möglich wieder anzubieten."

Das wird laut einem weiteren Playstation-Blog-Eintrag nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen. Ein genauer Starttermin wird zwar noch nicht genannt, allerdings sollen sich die sichereren Versionen von PSN und Qriocity bereits in finalen Tests befinden.

Sobald PSN und Qriocity wieder online sind, wird es laut Stringer das bereits in Aussicht gestellte "Willkommen zurück"-Paket für die Kunden geben. Stringer spezifizierte nun, dass darin als Entschädigung "neben anderen Vorteilen eine einmonatige, kostenlose Playstation-Plus-Mitgliedschaft für alle PSN-Nutzer sowie eine Verlängerung der Abonnements für Playstation-Plus- und Music-Unlimited-Kunden enthalten sein" werden. Einige Nutzer kritisieren in Foren, das reiche nicht. Sie hätten sich mehr erhofft.

Scharfe Kritik an Sony 

eye home zur Startseite
AsoraX 09. Mai 2011

Wieso ist das ein "sinnloser" vergleich? Er hat damit völlig recht! Du hast in deinem...

spanther 08. Mai 2011

Sony zu schaden? Das haben sie schon lange erreicht! ;)

simonizor 07. Mai 2011

Ich gehe mal davon aus, dass er "100 Mbit/s oder 1Gbit/s" meinte

Neonblack 07. Mai 2011

HBGary? ;)

ck (Golem.de) 06. Mai 2011

Unsere Überschrift ist im Konjunktiv, weil sie auf etwas neues, aber eben nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. BUYIN GmbH, Bonn
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. ANITA Dr. Helbig GmbH, Brannenburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i5-6600K + Geforce GTX 1070 OC)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Freudenberg IT
  2. Sicherheitskonzeption für das App-getriebene Geschäft
  3. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von IBM


  1. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  2. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  3. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  4. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  5. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  6. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  7. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter

  8. Koelnmesse

    Tagestickets für Gamescom ausverkauft

  9. Kluge Uhren

    Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein

  10. Linux

    Nvidia ist bereit für einheitliche Wayland-Unterstützung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schrott im Netz: Wie Social Bots das Internet gefährden
Schrott im Netz
Wie Social Bots das Internet gefährden
  1. Netzwerk Wie Ausrüster Google Fiber und Facebooks Netzwerk sehen
  2. Secret Communications Facebook-Messenger bald mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
  3. Social Media Ein Netzwerk wie ein Glücksspielautomat

Masterplan Teil 2: Selbstfahrende Teslas werden zu Leihautos
Masterplan Teil 2
Selbstfahrende Teslas werden zu Leihautos
  1. Projekt Titan Apple Car soll später kommen
  2. Nissan Serena Automatisiert fahrender Minivan soll im August erscheinen
  3. Elon Musk Tesla-Chef arbeitet an neuem Masterplan

Dirror angeschaut: Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
Dirror angeschaut
Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
  1. Bluetooth 5 Funktechnik sendet mehr Daten auch ohne Verbindungsaufbau
  2. Smarter Schalter Wenn Github mit dem Lichtschalter klingelt
  3. Tony Fadell Nest-Gründer macht keine Omeletts mehr

  1. Re: Und schon ist alles weg...

    Topf | 17:02

  2. Gut so, hoffentlich bald alle arbeitslos

    Bosancero | 17:02

  3. Re: Multitasking

    Bouncy | 16:58

  4. Re: Das ist schlicht falsch

    NaruHina | 16:57

  5. Re: WinZip?

    TC | 16:55


  1. 15:17

  2. 14:19

  3. 13:08

  4. 09:01

  5. 18:26

  6. 18:00

  7. 17:00

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel