Abo
  • Services:
Anzeige
Mafiaafire: Heimatschutzministerium geht gegen Firefox-Erweiterung vor

Mafiaafire

Heimatschutzministerium geht gegen Firefox-Erweiterung vor

Mafiaafire: Heimatschutzministerium geht gegen Firefox-Erweiterung vor

Das US-Heimatschutzministerium hat Mozilla aufgefordert, die Firefox-Erweiterung Mafiaafire von seinen Seiten zu entfernen. Mafiaafire lenkt Anfragen an gerichtlich gesperrte Domains auf andere Domains um, damit die Angebote dahinter erreichbar bleiben.

Die Macher von Mafiaafire wehren sich gegen die Sperrung einer Domain durch das US-Heimatschutzministerium. Dabei geht es in erster Linie um Websites, über die urheberrechtlich geschütztes Material zugänglich gemacht wurde, beispielsweise Streams von Sportveranstaltungen oder Torrentsuchmaschinen.

Anzeige

Mafiaafire lenkt Zugriffe auf die so gesperrten Domains auf andere Domains um, so dass Nutzer weiterhin auf die gesperrten Angebote zugreifen können. Der Name Mafiaafire geht auf die Verbände US-Musik- und Filmindustrie, RIAA und MPAA, zurück und meint "Music and Film Industry Association of America".

Verteilt wird Mafiaafire unter anderem über Mozillas Website addons.mozilla.org. Und genau dagegen geht nun das US-Heimatschutz-Ministerium vor. Es forderte Mozilla auf, die Verbreitung von Mafiaafire einzustellen.

Doch Mozilla sieht derzeit keinen Grund, auf die Forderung des US-Heimatschutzministeriums einzugehen. Mozilla komme gerichtlichen Anordnungen nach, doch im aktuellen Fall liege eben keine gerichtliche Anordnung vor, schreibt Mozilla-Justiziar Harvey Anderson. Das Unternehmen reagiert daher auf die Anfrage des Ministeriums mit einigen Rückfragen: Was ist an Mafiaafire ungesetzlich und auf welcher rechtlichen Basis soll die Sperrung erfolgen? Mozilla bittet darum, die entsprechenden Urteile beizulegen.

Bislang hat das US-Heimatschutzministerium laut Mozilla auf die Fragen nicht geantwortet.


eye home zur Startseite
Der Kaiser! 09. Mai 2011

Die Russen haben die Drecksarbeit gemacht. Die Amerikaner den Ruhm geerntet.

spanther 08. Mai 2011

Cool, dank Golem habe ich jetzt eine neue App für meinen Firefox! :D

book 07. Mai 2011

Na dann.

Der Kaiser! 07. Mai 2011

Find ich aber auch. :)

samy 06. Mai 2011

Geht doch einfach mal maafia in die Suche eingeben und schon kommt es... https://addons...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hermes Germany GmbH, Hamburg
  2. Deutsche Post DHL Group, Bonn
  3. B. Metzler seel. Sohn & Co. Holding AG, Frankfurt
  4. Zühlke Engineering GmbH, Eschborn (bei Frankfurt am Main), München, Hannover, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i7-6700HQ + GeForce GTX 1070)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

  2. Amazon

    Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  3. Autonomes Fahren

    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

  4. Sicherheit

    Geheimdienst warnt vor Cyberattacke auf russische Banken

  5. Super Mario Bros. (1985)

    Fahrt ab auf den Bruder!

  6. Canon EOS 5D Mark IV im Test

    Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz

  7. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  8. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  9. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  10. Raumfahrt

    Europa bleibt im All



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  2. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  3. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert

Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

  1. Re: Memristor fehlt noch

    Ach | 04:40

  2. Re: Noch umständlicherer Kopierschutz

    regiedie1. | 04:20

  3. Re: Wurde hier eigentlich schon darüber...

    MSW112 | 03:31

  4. Re: Genau sowas steht in den...

    LinuxMcBook | 03:04

  5. Re: Pervers... .

    Tunkali | 02:51


  1. 12:54

  2. 11:56

  3. 10:54

  4. 10:07

  5. 08:59

  6. 08:00

  7. 00:03

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel