Assassin's Creed Revelations

Kämpfen und klettern in Konstantinopel

Ubisoft schickt erneut Ezio Auditore als Hauptfigur in den Kampf gegen den Orden der Templer. Assassin's Creed Revelations spielt in Konstantinopel - es soll der letzte Serienteil mit dem italienischen Meuchelmörder sein.

Anzeige

Ezio Auditore stand schon im Mittelpunkt von Assassin's Creed 2 und der Fortsetzung Brotherhood. Im November 2011 darf der Meuchelmörder erneut in den Kampf ziehen. In Revelations führt ihn sein Weg nach Konstantinopel, ins Herz des Osmanischen Reiches, wo eine Armee von Tempelrittern droht, die Region zu destabilisieren. Nach Angaben von Ubisoft bietet der Titel "revolutionäre Spielelemente, durch die der Spieler sowohl die Erinnerungsstruktur von Desmond als auch den Animus manipulieren kann, um die Mysterien seiner Vergangenheit aufzudecken und mehr über seine Zukunft zu erfahren". Was damit genau gemeint ist, wird die ganz reale Zukunft zeigen - der Publisher will Anfang Juni 2011 auf der Spielemesse E3 Details verraten.

  • Assassin's Creed Revelations
Assassin's Creed Revelations

Neben der Kampagne soll es erneut einen Multiplayermodus geben, der aber gegenüber dem aus Brotherhood verfeinert und erweitert wird. Geplant sind mehr Spielmodi, mehr spielbare Figuren und zahlreiche Karten in mehreren Teilen der Welt.

Assassin's Creed Revelations entsteht unter der Leitung von Ubisoft Montreal, beteiligt sind aber auch Studios in Annecy, Quebec, Singapur und Bukarest. Das Spiel erscheint nach derzeitiger Planung im November 2011 für Xbox 360, Playstation 3 und Windows-PC.


Insomnia88 06. Mai 2011

Ich frage mich auch, was das Problem ist. Byzanz wurde 330 n. Chr. in Konstantinopel...

oxygenx_ 06. Mai 2011

Ich hab kein Problem damit, dass ein Spiel jedes Jahr erscheint, so lange die Qualität...

xDSticker 06. Mai 2011

Gut nun muss man kein BWL Student sein um zu begreifen, das es in der Wirtschaft um...

Wolf als Gast 06. Mai 2011

Daher auch _Teaser_

Falkentavio 05. Mai 2011

Währ ja mal schön, wenn der PC nicht ein halbes Jahr künstlich warten müsste.

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w)
    PES-Ingenieurgesellschaft mbH, Hösbach
  2. IT-Administrator/MS Dynamics NAV Systembetreuer (m/w)
    EMK Münzen & Edelmetalle, Erftstadt
  3. Mitarbeiter IT Support (m/w)
    Geberit Verwaltungs GmbH, Pfullendorf
  4. Datenbankentwickler (m/w)
    über Jobware Personalberatung, Großraum Hannover

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Rubbeldiekatz [Blu-ray] [Limited Collector's Edition]
    7,97€
  2. VORBESTELLBAR: Jurassic World [Blu-ray]
    21,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. TIPP: Pulp Fiction [Blu-ray] [Special Edition]
    9,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Android

    Schlüssel werden auf zurückgesetzten Smartphones nicht gelöscht

  2. Aria

    Gerät ermöglicht Smartwatch-Steuerung per Fingerschnippen

  3. Funktechnik

    Daimler und Qualcomm vernetzen das Auto

  4. Projekt Astoria

    Algorithmen gegen Schnüffler im Tor-Netzwerk

  5. Raumfahrt

    Marsrover Curiosity sieht wieder scharf

  6. Server-Prozessor

    Intels Skylake-EX bietet 28 Kerne und sechs Speicherkanäle

  7. Berlin E-Prix

    Motoren, die nach Star Wars klingen

  8. Licht

    Indoor-Navigationssystem führt zu Sonderangeboten im Supermarkt

  9. Handmade

    Amazon bereitet Marktplatz für Handgefertigtes vor

  10. BND-Skandal

    EU-Kommissar Oettinger testet Kryptohandy



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Maker Faire Bay Area 2015: Die Lust, zu schaffen und zu zerstören
Maker Faire Bay Area 2015
Die Lust, zu schaffen und zu zerstören
  1. Materialforschung Forscher 3D-drucken Graphen-Aerogel
  2. General Electric Flugzeugtriebwerk erhält Bauteil aus 3D-Drucker
  3. 3D-Drucker im Lieferwagen Amazon will Waren auf dem Weg zum Kunden produzieren

Golem.de-Test mit Kaspersky: So sicher sind Fototerminals und Copyshops
Golem.de-Test mit Kaspersky
So sicher sind Fototerminals und Copyshops
  1. Malware Blackcoffee nutzt Forum für C&C-Vermittlung
  2. United Airlines Mit Bug Bounties um die Welt reisen
  3. Studie Die Smart City ist intelligent, aber angreifbar

Macbook 12 im Test: Einsamer USB-Port sucht passende Partner
Macbook 12 im Test
Einsamer USB-Port sucht passende Partner
  1. Apple Store Apple erhöht Hardwarepreise
  2. Workaround Macbook 12 kann bei Erstinstallation hängen bleiben
  3. Hydradock Elf Ports für das Macbook 12

  1. Re: Recherchiert Golem vor der Veröffentlichung...

    Moe479 | 23:23

  2. Re: [ernst] Leider habt ihr alle keine Ahnung

    Benutzername123 | 23:19

  3. Re: Nach Multicore kommt Manycore

    Lala Satalin... | 23:03

  4. Re: wipe dalvic/cache/user data/factory reset

    nf1n1ty | 23:01

  5. Re: Die Serie findet generell zu wenig Beachtung...

    Freiheit | 22:37


  1. 17:47

  2. 13:40

  3. 12:15

  4. 11:28

  5. 11:11

  6. 10:25

  7. 21:43

  8. 14:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel