WiDi 2.0: Neue Intel-Treiber übertragen auch Blu-ray-Filme drahtlos
WiDi 2.0 unterstützt nun HDCP (Bild: Intel)

WiDi 2.0

Neue Intel-Treiber übertragen auch Blu-ray-Filme drahtlos

Intels Wireless Display 2.0 (WiDi 2.0) überträgt nun wie versprochen auch kopiergeschützte Videos, darunter DVDs und Blu-ray-Filme. Dazu hat Intel die WiDi-2-Treiberversion 2.1.38.0 und neue HD-Graphics-Treiber veröffentlicht.

Anzeige

Intels Wireless Display 2.0 (WiDi 2.0) kann nun endlich auch verschlüsselte Videoinhalte übertragen. Als Beispiele nennt Intel das drahtlose Streaming von DVD- und Blu-ray-Filmen. Die drahtlose Übertragung war bereits auf der CES 2011 präsentiert worden.

Dazu müssten Besitzer von Sandy-Bridge-Notebooks nur die Treiber für das Wireless-Display auf die Version 2.1.38.0 und für Intels Onboard-Grafik HD Graphics auf die Version 15.22.1.2361 aktualisieren. Beide sind in dieser Woche für Windows 7 und Vista veröffentlicht worden.

Intels WiDi-Funktechnik sendet Videosignale vom Notebook zu Fernsehern oder Projektoren; derzeit mittels einer zwischengeschalteten Empfangsbox wie etwa Belkin Screencast TV Adapter oder Netgears Push2TV HD Adapter. Später soll es auch Fernseher mit Geräten geben, die von Haus aus WiDi unterstützen. Dabei werden ab WiDi 2.0 und Sandy-Bridge-Notbooks auch Auflösungen bis Full-HD (1080p) sowie 5.1-Kanal-Raumklang unterstützt.


Charles Marlow 06. Mai 2011

und zwar eine, die den "roten Fuchs" nicht schon zu 99% ZWINGEND voraussetzt.

waswiewo 05. Mai 2011

Noch mehr? Wieso noch mehr?

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler SmartHome - Embedded Systeme (m/w)
    Bosch Thermotechnik GmbH, Lollar
  2. Partnermanager B2B Cloudportal (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Stuttgart
  3. Projektingenieur (m/w) Prozessleitsysteme, Schwerpunkt SCADA
    Hydro Aluminium Rolled Products GmbH, Neuss
  4. IT Risk Officer/IT Risiko Spezialist (m/w) für Operatives Risiko Management
    Vattenfall Europe Business Services GmbH, Hamburg, Berlin, Amsterdam (Niederlande)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Oberster Gerichtshof

    Österreichs Provider gegen Internetsperren zu Kino.to

  2. Eigene Cloud

    Owncloud 7 mit Server-to-Server-Sharing

  3. Electronic Arts

    Battlefield Hardline auf Anfang 2015 verschoben

  4. Schlafmonitor

    Besser schlafen mit Sense

  5. Videostreaming

    Youtube-Problem war ein Bug bei Google

  6. Prozessor inklusive Speicher

    Kommende APUs mit Stacked Memory und mehr Bandbreite

  7. Statt Codeplex

    Typescript mit neuem Compiler auf Github

  8. Asus RT-AC87

    Schnellster Router der Welt funkt mit vier Antennen

  9. Arbeit

    Vier von zehn Beschäftigten nutzen Homeoffice

  10. Solarauto

    Neuer Langstreckenrekord für Elektroautos



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Türen geöffnet: Studenten "hacken" Tesla Model S
Türen geöffnet
Studenten "hacken" Tesla Model S
  1. Model III Tesla kündigt günstigeres Elektroauto an
  2. IMHO Kampfansage an das Patentsystem
  3. Elektroautos Tesla gibt seine Patente zur Nutzung durch andere frei

Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft
  2. Quartalsbericht Google steigert Umsatz um 22 Prozent
  3. Project Zero Google baut Internet-Sicherheitsteam auf

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

    •  / 
    Zum Artikel