Abo
  • Services:
Anzeige
Wähltastatur in der Skype-Software
Wähltastatur in der Skype-Software (Bild: Skype)

VoIP

Facebook und Google erwägen Kauf von Skype

Wähltastatur in der Skype-Software
Wähltastatur in der Skype-Software (Bild: Skype)

Nachdem Skype seinen Börsengang verschoben hat, wollen angeblich Facebook und Google die VoIP-Firma kaufen, oder ein Gemeinschaftsuntenrehmen mit Skype gründen.

Facebook und Google prüfen eine Übernahme oder die Bildung eines Gemeinschaftsunternehmens mit Skype. Das hat die Nachrichtenagentur Reuters aus verhandlungsnahen Kreisen erfahren. Der Voice-over-IP-Softwareanbieter hatte zuvor den Termin für seinen Börsengang verschoben.

Anzeige

Facebook-Chef Mark Zuckerberg soll im Management eine Übernahme von Skype diskutiert haben. Andere Quellen wollten erfahren haben, dass Zuckerberg bereits mit Skype für die Gründung eines Joint Ventures rede, berichtet Reuters. Auf Schnittstellenebene kooperieren Skype und Facebook bereits: So bindet seit Oktober 2010 die Skype-Version 5.0.0.152 die Internettelefonie- und Instant-Messaging-Software an das soziale Netzwerk an. Aus dem Facebook-Telefonbuch in Skype können Kontakte auf dem Mobil- oder Festnetztelefon oder kostenlos von Skype zu Skype angerufen werden.

Auch Google führe erste Sondierungsgespräche mit Skype, hat die Nachrichtenagentur erfahren. Das Unternehmen wird mit 3 bis 4 Milliarden US-Dollar bewertet. Im Börsengang will Skype 1 Milliarde US-Dollar einnehmen. Das erstmalige Angebot der Aktien ist offiziell weiterhin für die zweite Jahreshälfte 2011 angesetzt. Zugleich führt das Management um den neuen Firmenchef Tony Bates aber strategische Verhandlungen. Bates kam Ende 2010 von Cisco zu Skype, wo er Senior Vice President war.

Marktgerüchte über eine Übernahme von Skype sind nicht neu. Im August 2010 berichtete das Onlinemagazin Techcrunch, dass Cisco circa 5 Milliarden US-Dollar geboten habe. Auch Google habe zugleich Interesse an Skype angemeldet, fürchtete aber, dass die Wettbewerbsbehörden ein Zusammengehen der beiden Unternehmen verhindern würden.

EBay verkaufte im September 2009 einen Mehrheitsanteil von 65 Prozent an Skype für 1,9 Milliarden US-Dollar an eine Gruppe von Finanzinvestoren. EBay hatte das VoIP-Unternehmen im Jahr 2005 für 2,6 Milliarden US-Dollar übernommen.


eye home zur Startseite
teleborian 09. Mai 2011

Wichtig Daten erst ändern und dann löschen.

teleborian 09. Mai 2011

Jabber wäre nur dan etwas für mich, wenn Sprache Video und Textnachrichten genau so...

unixtime 07. Mai 2011

Wie eine Wahl zwischen Pest und Cholera (kwt)

AsgarSerran 07. Mai 2011

Das wird wahrscheinlich total praktisch. Google macht das dann überaus nutzerfreundlich...

Anonymer Nutzer 06. Mai 2011

Du solltest erstmal das Konzept ueber deutsche Grammatik lesen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IT-Dienstleistungszentrum Berlin, Berlin
  2. STRABAG SE, Köln
  3. PLANET SPORTS GmbH, München
  4. EWE Aktiengesellschaft, Oldenburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 21,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 139,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Marissa Mayer

    Yahoo-Chefin will bleiben

  2. 3D-Foto-App

    Seene wird eingestellt

  3. Radeon Pro SSG

    AMD zeigt Profi-Karte mit SSDs für ein TByte Videospeicher

  4. iCar

    Hardware-Experte Bob Mansfield soll Apples Auto bauen

  5. Here

    Apple soll "geheimes" Maps-Labor in Berlin betreiben

  6. Quadro P6000/P5000

    Nvidia kündigt Profi-Karten mit GP102-Vollausbau an

  7. Jahresgehalt

    Erfahrene Softwareentwickler verdienen 55.500 Euro

  8. Sync 3

    Ford bringt Carplay und Android Auto in alle 2017er-Modelle

  9. Netzwerk

    Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone

  10. Hello Games

    No Man's Sky braucht kein Plus und keine Superformel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006
  3. Das Internet der Menschen "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

Edward Snowden: Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
Edward Snowden
Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
  1. Qualcomm-Chips Android-Geräteverschlüsselung ist angreifbar
  2. Apple Nächstes iPhone soll keine Klinkenbuchse haben
  3. Smarte Hülle Android unter dem iPhone

Geforce GTX 1060 im Test: Knapper Konter
Geforce GTX 1060 im Test
Knapper Konter
  1. Grafikkarte Nvidia bringt neue Titan X mit GP102-Chip für 1200 US-Dollar
  2. Notebooks Nvidia bringt Pascal-Grafikchips für Mobile im August
  3. Geforce GTX 1060 Schneller und sparsamer als die RX 480 - aber teurer

  1. Re: Das oder die API / Schnittstelle? [kwT]

    soso | 10:18

  2. Re: Bis zum 16. Lebensjahr >50.000 Morde im TV...

    der_wahre_hannes | 10:16

  3. Re: No Man Sky erscheint für PC am 12ten August.

    Andi K. | 10:16

  4. Re: Sind 31000 ¤ jetzt viel oder wenig?

    hmu | 10:15

  5. Re: Mathematisch-technischer Softwareentwickler

    Oktavian | 10:15


  1. 10:27

  2. 10:19

  3. 10:10

  4. 07:37

  5. 07:18

  6. 22:45

  7. 18:35

  8. 17:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel