Anzeige

CPU

Chinesischer 8-Core Godson mit neuartigem Bus

Mitte 2011 soll der chinesische Supercomputer Dawning 6000 eine der schnellsten Rechenmaschinen der Welt werden. Im Inneren steckt die von China selbst entwickelte CPU Godson-3B, deren Kerne über eine ungewöhnliche Logik verschaltet sind.

Anzeige

Bei der Verbindung von sehr schnell operierenden IT-Komponenten gibt es drei Grundansätze: Ein Crossbar verbindet in einer 2D-Anordnung wie einem Prozessor-Die bis zu vier Elemente direkt. Ein Bus verbindet je zwei Komponenten direkt, ist in seiner Länge aber flexibel. Ein Mesh, wie es etwa Tilera und Intel mit ihrem SCC einsetzen, ist technisch aufwendig, gilt aber bei Dutzenden Komponenten derzeit als Mittel der Wahl.

Einem Bericht von IEEE Spectrum zufolge haben sich die staatlich geförderten Entwickler der CPU Godson-3B für eine Mischform entschieden. Der Chip, der acht Kerne auf einem Die vereint, arbeitet für zwei Gruppen von je vier Cores mit einer Überkreuzverbindung: Jeder der vier Kerne kann direkt mit seinen Nachbarn kommunizieren. In der Mitte des Kreuzes gibt es eine Verbindung zur anderen Vierergruppe.

Crossbar und Mesh kombiniert

Das sieht auf den Bildern von Spectrum aus wie eine Kombination aus einem Mesh und einem Crossbar. Scheinbar können die beiden Vierergruppen unabhängig voneinander arbeiten, der stromfressende Crossbar könnte dabei kein Problem darstellen. Eine gegenteilige Erfahrung machte beispielsweise Nvidia mit der ersten Version des Fermi.

Die Energieeffizienz steht auch im Zentrum der Entwicklung. Rund doppelt so viel Rechenleistung pro Watt wie die Supercomputer-Konkurrenz soll er erreichen. Bei nur 40 Watt kommt der Godson-3B dabei auf immerhin 1,05 GHz für seine acht Kerne. Die CPU wird mit 65 Nanometern Strukturbreite bei ST Micro gefertigt.

Im dritten Quartal soll laut Spectrum der Rechner Dawning 6000 mit den neuen Godsons fertiggestellt sein. Über wie viele Kerne diese Maschine dann verfügt, ist noch nicht bekannt. Auch andere Aspekte der chinesischen Eigenentwicklung sind recht spannend. So bauten die bisherigen Godsons auf der inzwischen lizenzierten MIPS-Architektur auf, der Godson-3B soll jedoch stark erweitert worden sein.

Schon jetzt besitzt China mit dem Tianhe-1A den schnellsten Supercomputer der Welt. Er arbeitet mit einer Kombination aus Xeon-CPUs und Tesla-GPUs.


eye home zur Startseite
theWhip 19. Nov 2012

Auf die REgierung bin ich gespannt die sich mit China als Wirtschaftsmacht anlegt...

GeroflterCopter 05. Mai 2011

Du hast Crysis auf maximalen Details vergessen. Für´s nächste Mal ;D

Der Kaiser! 05. Mai 2011

Ich würde in Deutschland so eine CPU auch gerne kaufen können.

Der Kaiser! 05. Mai 2011

Wie meinst du das?

Rulf 04. Mai 2011

die in china ihre fabriken haben oder im auftrag bauen lassen?

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Ingenieur (m/w)
    über JOB AG Technology Service GmbH, Stuttgart
  2. System Engineer (m/w) Citrix
    DATAGROUP Köln GmbH, Frankfurt am Main
  3. Mitarbeiter/-in Automatisierte Softwareverteilung
    Dataport, Hamburg, Altenholz bei Kiel, Bremen, Magdeburg
  4. IT-Netzwerkadministrator (m/w)
    SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Leverkusen

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Hyperloop

    HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen

  2. Smartwatches

    Pebble 2 und Pebble Time 2 mit Pulsmesser

  3. Kickstarter

    Pebble Core als GPS-Anhänger für Hacker und Sportler

  4. Virtual Reality

    Facebook kauft Two Big Ears für 360-Grad-Sound

  5. Wirtschaftsminister Olaf Lies

    Beirat der Bundesnetzagentur gegen exklusives Vectoring

  6. Smartphone-Betriebssystem

    Microsoft verliert stark gegenüber Google und Apple

  7. Onlinehandel

    Amazon startet eigenen Paketdienst in Berlin

  8. Pastejacking im Browser

    Codeausführung per Copy and Paste

  9. Manuela Schwesig

    Familienministerin will den Jugendschutz im Netz neu regeln

  10. Intels Compute Stick im Test

    Der mit dem Lüfter streamt (2)



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Traceroute
Wann ist ein Nerd ein Nerd?

Formel E: Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
Formel E
Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
  1. Hewlett Packard Enterprise "IT wird beim Autorennen immer wichtiger"
  2. Roborace Roboterrennwagen fahren mit Nvidia-Computer
  3. Elektromobilität BMW und Nissan wollen in die Formel E

Moto G4 Plus im Hands On: Lenovos sonderbare Entscheidung
Moto G4 Plus im Hands On
Lenovos sonderbare Entscheidung
  1. Android-Smartphone Lenovos neues Moto G gibt es gleich zweimal
  2. Motorola Aktionspreise für aktuelle Moto-Smartphones

  1. Re: Endlich einmal positive Nachrichten.

    AIM-9 Sidewinder | 05:00

  2. Re: Microsoft hat zwei Fehler gemacht

    AIM-9 Sidewinder | 04:50

  3. Der war gut...

    HelpbotDeluxe | 03:49

  4. Re: "Vectoring ist Glasfaser"

    bombinho | 03:21

  5. Re: So müßte Open Pandora aussehen ...

    Lightkey | 03:10


  1. 19:01

  2. 18:03

  3. 17:17

  4. 17:03

  5. 16:58

  6. 14:57

  7. 14:31

  8. 13:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel