Abo
  • Services:
Anzeige
DHL-Packstation
DHL-Packstation (Bild: Deutsche Post)

Post

Bundesweiter Ausfall bei Packstationen durch Serverstörung

DHL-Packstation
DHL-Packstation (Bild: Deutsche Post)

Serverprobleme haben gestern hunderte Packstationen der DHL teilweise unbenutzbar gemacht. Das Problem an den Paketautomaten soll inzwischen nach Unternehmensangaben behoben sein.

Die DHL kämpft mit Serverproblemen bei ihren Packstationen. Mehrere hundert Paketautomaten der Paket- und Expressdiensttochter der Deutschen Post sind am 3. Mai 2011 ausgefallen. Einen entsprechenden Hinweis eines Golem.de-Lesers hat der Konzern bestätigt. "Aufgrund einer Serverstörung hatten gestern mehrere hundert Packstationen in ganz Deutschland keine Verbindung, so dass teilweise keine Pakete abgeholt oder eingestellt werden konnten", sagte DHL-Sprecherin Dunja Kuhlmann.

Anzeige

Doch nicht alle Kunden seien von dem Problem gleichermaßen betroffen. "Beeinträchtigt waren vor allem die Kunden, die einen Automaten erstmalig genutzt haben. Kunden, die immer die gleiche Packstation nutzen, waren nicht davon betroffen. Der Fehler ist inzwischen behoben und alle Automaten stehen seit dem 4. Mai bundesweit wieder zur Verfügung", erklärte Kuhlmann.

Derzeit gibt es bundesweit ungefähr 2.500 Paketautomaten der DHL. Paketmarken lassen sich zu Hause am PC oder direkt an der Packstation erstellen, bezahlen und ausdrucken. Im Januar 2002 hatte DHL in Dortmund und Mainz die ersten 24 Packstationen aufgestellt.

Im Januar 2008 hatte DHL für vier Jahre den Betrieb ihrer Packstationen in Deutschland komplett an den IT-Dienstleister T-Systems übertragen. Alle Stationen sind an ein Datennetz angeschlossen, das alle Informationen der Kundenaufträge an ein zentrales Rechenzentrum weiterleitet. Das zentrale Servicecenter hat seinen Sitz in Hannover, es wird von T-Systems betrieben.

Nachtrag vom 4. Mai 2011, 14:57 Uhr

Ein weiterer Leser von Golem.de berichtete, dass er sich bereits am Montag an einer Packstation auf dem Frankfurter Hauptbahnhof nicht anmelden konnte.

"Die Störung bei den Packstationen geht zurück auf eine fehlerhafte Konfigurationsdatei. Die Störung wurde durch das Aufspielen einer korrekten Datei am 3. Mai 2011 um 21 Uhr behoben. Post und T-Systems arbeiten derzeit gemeinsam an der genauen Fehleranalyse", sagte ein Telekom-Sprecher Golem.de.


eye home zur Startseite
zuvielinternet 04. Mai 2011

Welche Platine? Sei ehrlich, wenn ich meine Karte in den Leser stecke, liest Du sie und...

tribal-sunrise 04. Mai 2011

echt? - ich dachte immer die beamen die per Traktorstrahl-DSL direkt ins Fach *lol*

Bouncy 04. Mai 2011

Das heißt also ihr laßt abends eure Arbeiter nach Hause gehen? Man man man, jetzt wei...

Charles Marlow 04. Mai 2011

Und der Innenminister fordert die sofortige Einführung der Vorratsdatenspeicherung...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Robert Half Technology, München
  2. BASF Services Europe GmbH, Berlin
  3. Deutsche Post DHL Group, Bonn
  4. STEMMER IMAGING GmbH, Puchheim bei München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die Bestimmung, Life of Pi, House of Wax, Predator, Der Polarexpress, X-Men)
  2. 23,76€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Jurassic World, Die Unfassbaren, Creed, Interstellar, Mad Max Fury Road)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Hosting-Modell für flexible On Demand-Services
  2. Kriterien, Vorteile und Kosten/Nutzen von Cloud Services


  1. Microsoft

    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

  2. MacOS 10.12

    Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra

  3. IOS 10.0.2

    Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen

  4. Galaxy Note 7

    Samsung tauscht das Smartphone vor der Haustür aus

  5. Falcon-9-Explosion

    SpaceX grenzt Explosionsursache ein

  6. Die Woche im Video

    Schneewittchen und das iPhone 7

  7. 950 Euro

    Abmahnwelle zu Pornofilm-Filesharing von Betrügern

  8. Jailbreak

    19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten

  9. Alle drei Netze

    Ericsson und Icomera bauen besseres Bahn-WLAN

  10. Oculus Rift

    Palmer Luckey im Netz als Trump-Unterstützer geoutet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Berlin-Wahl: Wo sind all die Piraten-Wähler hin?
Berlin-Wahl
Wo sind all die Piraten-Wähler hin?
  1. Störerhaftung Auf Wiedersehen vor dem EuGH
  2. EuGH zu Störerhaftung Bei Verstößen droht Hotspot-Anbietern Nutzerregistrierung
  3. Europäisches Parlament Netzsperren - Waffe gegen Terror oder Zensur?

Forza Horizon 3 im Test: Autoparadies Australien
Forza Horizon 3 im Test
Autoparadies Australien
  1. Forza Motorsport 6 PC-Rennspiel Apex fährt aus der Beta
  2. Microsoft Play Anywhere gilt für alle Spiele der Microsoft Studios

Original und Fork im Vergleichstest: Nextcloud will das bessere Owncloud sein
Original und Fork im Vergleichstest
Nextcloud will das bessere Owncloud sein
  1. Koop mit Canonical und WDLabs Nextcloud Box soll eigenes Hosten ermöglichen
  2. Kollaborationsserver Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
  3. Open Source Nextcloud setzt sich mit Enterprise-Support von Owncloud ab

  1. Re: "Und geschockt, was neue Dateifunktionen auf...

    FreiGeistler | 00:15

  2. Re: macOS ist fertig

    FreiGeistler | 00:04

  3. Re: 40 Millionen Kunden ohne LTE1800?

    ICH_DU | 24.09. 22:38

  4. Re: O2 läuft prima

    ICH_DU | 24.09. 22:37

  5. Re: Mein Sennheiser mit Audio Jack/Klinke

    unbuntu | 24.09. 22:32


  1. 12:51

  2. 11:50

  3. 11:30

  4. 11:13

  5. 11:03

  6. 09:00

  7. 18:52

  8. 17:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel