AVM Fritzbox 6360 Cable - nun auch bei Kabel Deutschland
AVM Fritzbox 6360 Cable - nun auch bei Kabel Deutschland (Bild: AVM)

Kabel Deutschland

AVM Fritzbox 6360 Cable nur für Neukunden

AVMs WLAN-N-Router mit integriertem Kabelmodem gibt es nun auch für Kunden von Kabel Deutschland. Die Fritzbox 6360 Cable wird auch Geschäftskunden angeboten, für die es eine neue 100-MBit/s-Internetflatrate mit vier VoIP-Telefonleitungen gibt.

Anzeige

Neukunden können die AVM Fritz!Box 6360 Cable für monatlich fünf Euro hinzubuchen, sofern sie eines der Internet- und Telefonpakete von Kabel Deutschland haben. Der als "Homebox" angebotene WLAN-N-Router bietet vier Gigabit-Schnittstellen, Anschlüsse für Analog- und ISDN-Telefone, dient als Dect-Basisstation und enthält bereits ein Kabelmodem, was Kabelsalat reduziert und Strom spart.

  • AVM Fritzbox 6360 Cable - WLAN-Router mit integriertem Euro-Docsis-3.0-Kabelmodem (Bild: AVM)
AVM Fritzbox 6360 Cable - WLAN-Router mit integriertem Euro-Docsis-3.0-Kabelmodem (Bild: AVM)

Für Geschäftskunden bietet Kabel Deutschland ab sofort das Internet- und Telefonpaket "Internet & Telefon Business 100". Damit will der Kabelnetzbetreiber vor allem Freiberufler oder Kleinstunternehmen ansprechen. Sie zahlen für die Internetflatrate mit 100 MBit/s im Downstream und 6 MBit/s im Upstream und einer Festnetzflatrate mit vier Voice-over-IP-Telefonleitungen im ersten Jahr 29,90 Euro/Monat, im zweiten Jahr steigt der Preis auf 49,90 Euro. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt zwölf Monate.

Für die AVM Fritzbox 6360 Cable müssen Geschäftskunden anders als Privatkunden nichts extra hinzuzahlen. Dafür ist aber auch der Basispreis des 100-MBit/s-Pakets 10 Euro teurer.


Milliways 09. Mai 2011

Seit zwei Monaten bin ich Kabel-Deutschland Kunde (Internet & Telefon 100). Das Internet...

ElZar 05. Mai 2011

Ein Mittelweg wäre für mich zb die freie Entscheidung des Kunden. Bei anderen Providern...

iu3h45iuh456 04. Mai 2011

Da muss man Kabel Deutschland mal loben, denn die haben nur 12 Monate Mindestlaufzeit.

vlad_tepesch 04. Mai 2011

die betreiben auch Kabelanschlüsse. Und da Telefon-DSL hier nur 2Mbit hat und der...

p-d 04. Mai 2011

Folgende Probleme habe ich (Firmware-Version 85.04.89-19078): - unwillkürliche VPN...

Kommentieren



Anzeige

  1. Informatiker / Wirtschaftsingenieur / Trainee IT (m/w)
    andagon GmbH, Köln
  2. Testingenieur Software (m/w)
    SÜTRON electronic GmbH, Filderstadt bei Stuttgart
  3. Process Consultant Business Integration (BPI)
    Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Freiburg im Breisgau
  4. IT-Systemmanager (m/w) PDM- und CAx-Systeme
    Diehl Aircabin GmbH, Laupheim (Raum Ulm)

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Caseking Early Christmas
    (u. a. VTX3D Radeon R9 290 X-Edition V2 4GB DDR5 229,90€)
  2. TIPP: Amazon Last-Minute-Angebote Tag 6: Games, Blu-ray, Technik
  3. TOP-PREIS: Crysis 3 Download
    2,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Lehrreiche Geschenke

    Stille Nacht, Bastelnacht

  2. Samsung NX300

    Unabhängige Firmware verschlüsselt Fotos

  3. Arbeiter in China

    BBC findet schlechte Arbeitsbedingungen bei Apple-Zulieferer

  4. Misfortune Cookie

    Sicherheitslücke in Routern angeblich weit verbreitet

  5. Deutscher Entwicklerpreis 2014 Summit

    Das dreifache Balancing für den E-Sport

  6. Sicherheitssystem

    Volvo will Fahrradfahrer mit der Cloud schützen

  7. Security

    Schwere Sicherheitslücke im Git-Client

  8. Lumia Denim

    Verteilung von Windows-Phone-Update hat begonnen

  9. i8-Smartphone

    Linshof erliegt dem (T)Rubel

  10. Mobiltelefonie

    UMTS-Verschlüsselung ausgehebelt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Linshof: Die gut versteckte Firma hinter dem Wunder-Smartphone
Linshof
Die gut versteckte Firma hinter dem Wunder-Smartphone
  1. Smartphone-Markt Samsung schwächelt weiter, Xiaomi drängt in die Top 5
  2. Xodiom Spitzensmartphone scheint ein Schwindel zu sein
  3. Puzzle Phone Neues modulares Smartphone soll 2015 erscheinen

Yotaphone 2 im Test: Das Smartphone neu gedacht - und endlich auch durchdacht
Yotaphone 2 im Test
Das Smartphone neu gedacht - und endlich auch durchdacht

Grafiktreiber im Test: AMD wagt mit Catalyst Omega Neuanfang samt Downsampling
Grafiktreiber im Test
AMD wagt mit Catalyst Omega Neuanfang samt Downsampling
  1. Partikelsimulation Nvidias Flex rührt das Müsli an
  2. Geforce GTX 980 Matrix Asus' Overclocker-Grafikkarte schmilzt Eis
  3. Dual-GPU-Grafikkarte AMDs Radeon R9 295 X2 nur kurzfristig billiger

    •  / 
    Zum Artikel