AVM Fritzbox 6360 Cable - nun auch bei Kabel Deutschland
AVM Fritzbox 6360 Cable - nun auch bei Kabel Deutschland (Bild: AVM)

Kabel Deutschland

AVM Fritzbox 6360 Cable nur für Neukunden

AVMs WLAN-N-Router mit integriertem Kabelmodem gibt es nun auch für Kunden von Kabel Deutschland. Die Fritzbox 6360 Cable wird auch Geschäftskunden angeboten, für die es eine neue 100-MBit/s-Internetflatrate mit vier VoIP-Telefonleitungen gibt.

Anzeige

Neukunden können die AVM Fritz!Box 6360 Cable für monatlich fünf Euro hinzubuchen, sofern sie eines der Internet- und Telefonpakete von Kabel Deutschland haben. Der als "Homebox" angebotene WLAN-N-Router bietet vier Gigabit-Schnittstellen, Anschlüsse für Analog- und ISDN-Telefone, dient als Dect-Basisstation und enthält bereits ein Kabelmodem, was Kabelsalat reduziert und Strom spart.

  • AVM Fritzbox 6360 Cable - WLAN-Router mit integriertem Euro-Docsis-3.0-Kabelmodem (Bild: AVM)
AVM Fritzbox 6360 Cable - WLAN-Router mit integriertem Euro-Docsis-3.0-Kabelmodem (Bild: AVM)

Für Geschäftskunden bietet Kabel Deutschland ab sofort das Internet- und Telefonpaket "Internet & Telefon Business 100". Damit will der Kabelnetzbetreiber vor allem Freiberufler oder Kleinstunternehmen ansprechen. Sie zahlen für die Internetflatrate mit 100 MBit/s im Downstream und 6 MBit/s im Upstream und einer Festnetzflatrate mit vier Voice-over-IP-Telefonleitungen im ersten Jahr 29,90 Euro/Monat, im zweiten Jahr steigt der Preis auf 49,90 Euro. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt zwölf Monate.

Für die AVM Fritzbox 6360 Cable müssen Geschäftskunden anders als Privatkunden nichts extra hinzuzahlen. Dafür ist aber auch der Basispreis des 100-MBit/s-Pakets 10 Euro teurer.


Milliways 09. Mai 2011

Seit zwei Monaten bin ich Kabel-Deutschland Kunde (Internet & Telefon 100). Das Internet...

ElZar 05. Mai 2011

Ein Mittelweg wäre für mich zb die freie Entscheidung des Kunden. Bei anderen Providern...

iu3h45iuh456 04. Mai 2011

Da muss man Kabel Deutschland mal loben, denn die haben nur 12 Monate Mindestlaufzeit.

vlad_tepesch 04. Mai 2011

die betreiben auch Kabelanschlüsse. Und da Telefon-DSL hier nur 2Mbit hat und der...

p-d 04. Mai 2011

Folgende Probleme habe ich (Firmware-Version 85.04.89-19078): - unwillkürliche VPN...

Kommentieren



Anzeige

  1. Produkt­spezialist (m/w) Lohn- und Gehalts­abrechnungs­software
    Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  2. Application Manager für Global Ordering (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  3. SPS-Programmierer (m/w)
    Ampack GmbH, Königsbrunn
  4. SAP EWM / ERP Logistik Berater/in und Entwickler/in
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Star Wars Rebels - Die komplette erste Staffel [Blu-ray]
    29,99€
  2. VORBESTELLBAR: Jurassic World - Steelbook [Blu-ray] [Limited Edition]
    26,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. VORBESTELLBAR: Fast & Furious 1-7 - Box [Blu-ray]
    49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 13.08.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Media Broadcast

    DVB-T2 verspricht exklusive Inhalte in 1080p/50

  2. Airbus E-Fan 2.0

    In 38 Minuten nach Calais

  3. Square Enix

    Mac-Version von Final Fantasy 14 zurückgezogen

  4. Smartphone

    Oneplus Two soll unter 450 US-Dollar kosten

  5. Derek Smart

    "Star Citizen wird es nie geben"

  6. IETF

    Rätselaufgaben gegen DDoS-Angriffe auf TLS

  7. Windows 10

    RTM-Version für diese Woche geplant

  8. Hero 4 Session ausprobiert

    Gopros neuer Zauberwürfel

  9. Protest

    WLAN-Störerhaftung soll gegen EU-Recht verstoßen

  10. Mojang

    Spezielle Version von Minecraft für Windows 10



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Radeon R9 Fury X im Test: AMDs Wasserzwerg schlägt Nvidias Titan in 4K
Radeon R9 Fury X im Test
AMDs Wasserzwerg schlägt Nvidias Titan in 4K
  1. Grafikkarte Auch Fury X rechnet mit der Mantle-Schnittstelle flotter
  2. Radeon R9 390 im Test AMDs neue alte Grafikkarten bekommen einen Nitro-Boost
  3. Grafikkarte AMDs neue R7- und R9-Modelle sind beschleunigte Vorgänger

Anno 2205 angespielt: Brückenbau und Mondbesiedlung
Anno 2205 angespielt
Brückenbau und Mondbesiedlung
  1. E3-Tagesrückblick im Video Crytek, Virtual Reality und ehrenhafte Krieger
  2. Ubisoft Blue Byte schickt Anno 2205 auf den Mond

PGP: Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
PGP
Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
  1. OpenPGP Facebook verschlüsselt E-Mails
  2. Geheimhaltung IT-Experten wollen die NSA austricksen
  3. Security Wie Google Android sicher macht

  1. Re: Kundenliste

    SelfEsteem | 00:04

  2. Re: Zu leise ...

    zilti | 06.07. 23:59

  3. Re: Warum kein Gehäuse mit...

    Tzven | 06.07. 23:50

  4. Re: Fenster...

    zilti | 06.07. 23:49

  5. Re: Zusätzlicher Aufwand für Client und Server?

    raphaelo00 | 06.07. 23:48


  1. 18:12

  2. 18:04

  3. 17:46

  4. 17:38

  5. 16:52

  6. 15:38

  7. 15:11

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel