Abo
  • Services:
Anzeige
Neelie Kroes
Neelie Kroes (Bild: EU-Kommission)

EU

600 Millionen Euro für das Internet der Zukunft

Neelie Kroes
Neelie Kroes (Bild: EU-Kommission)

Die EU steckt öffentliche Gelder in neue Internetdienste und in Projekte, um das wachsende Datenvolumen zu bewältigen. "Falls wir bei Investitionen und Innovationen nicht die Führung übernehmen, werden es unsere Konkurrenten weltweit tun", sagte die Vizechefin der EU-Kommission, Neelie Kroes.

Die Europäische Kommission hat heute die Investition von 600 Millionen Euro in die Zukunft des Internets angekündigt, um den exponentiellen Anstieg der Onlinedaten zu bewältigen. Die EU stellt über fünf Jahre Finanzmittel in Höhe von 300 Millionen Euro bereit, europäische Forschungsorganisationen, der öffentliche Sektor und die Industrie steuern einen Betrag in gleicher Höhe bei.

Anzeige

"In seiner derzeitigen Form ist das Internet schlicht nicht in der Lage, die künftigen Datenmengen zu verarbeiten, und es bietet auch nicht die notwendige Genauigkeit, Widerstandsfähigkeit und Sicherheit", erklärte die EU-Kommission zu dem Projekt Internet der Zukunft (FI-PPP).

Die Vizechefin der EU-Kommission, Neelie Kroes, sagte: "Der Anteil der Internetwirtschaft am Bruttoinlandsprodukt wird bis 2014 auf 5,8 Prozent ansteigen, was einem Umsatzvolumen von nahezu 800 Milliarden Euro entspricht. Wir stehen jedoch erst am Beginn der Internetära. Deshalb sollten wir öffentliche Mittel intelligent einsetzen, um Investitionen der betreffenden Branchen zu fördern - falls wir bei Investitionen und Innovationen nicht die Führung übernehmen, werden es unsere Konkurrenten weltweit tun."

Geplant ist eine standardisierte und interoperable Internetdienstplattform im Rahmen des Projekts FI-WARE, um Internetdienste für den Schutz der Privatsphäre, Echtzeitverarbeitung und Cloud Computing aufzubauen. Eine Reihe großangelegter Tests für internetgestützte Dienste und Anwendungen wird in Städten wie Stockholm, Berlin und Santander durchgeführt. Dabei geht es um die Verarbeitung von Umweltdaten, Elektrizitätsmanagement, intelligente Technologie für die Abfallwirtschaft sowie die Straßenbeleuchtung und die Verbesserung der Sicherheit im öffentlichen Raum.


eye home zur Startseite
Endwickler 04. Mai 2011

Es ist dir freigestellt, anderen Forschung und Gedanken zu verbieten. Zum Glück hat das...

madMatt 04. Mai 2011

Das ließt sich so, als wäre das Netz seit eh und je von Regierungsorganen ausgebaut...

redwolf 04. Mai 2011

Hier noch einer, der nicht ganz merkbefreit ist.

antares 03. Mai 2011

Die EU sollte sich mal drum kümmern, dass wir eine zukunftsfähige Anbindung an die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen
  2. Hisense Europe Research & Development Center GmbH, Düsseldorf
  3. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  4. T-Systems International GmbH, München, Gaimersheim, Wolfsburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Minions 11,97€, Game of Thrones, The Dark Knight Trilogy)

Folgen Sie uns
       


  1. Gear S3 im Hands on

    Samsungs neue runde Smartwatch soll drei Tage lang laufen

  2. Geleakte Zugangsdaten

    Der Dropbox-Hack im Jahr 2012 ist wirklich passiert

  3. Forerunner 35

    Garmin zeigt Schnickschnack-freie Sportuhr

  4. Nahverkehr

    Hamburg und Berlin kaufen gemeinsam saubere Busse

  5. Zertifizierungsstelle

    Wosign stellt unberechtigtes Zertifikat für Github aus

  6. Logitech M330 und M220

    Silent-Mäuse für Lautstärkeempfindliche

  7. Virb Ultra 30

    Garmins neue Actionkamera reagiert auf Sprachkommandos

  8. Smart Home

    Bosch stellt neue Kameras und Multifunktionsrauchmelder vor

  9. Deepmind

    Googles KI soll Strahlentherapie bei Krebs optimieren

  10. Transformer Book 3 ausprobiert

    Asus' Surface dockt bei Spielern an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

  1. Re: Gewährleistungsrecht

    unbuntu | 17:48

  2. Re: Nokia, bitte bau wieder Smartphones

    pk_erchner | 17:48

  3. Re: vibrationsalarm auch als wecker?

    bLaSpHeMy | 17:47

  4. Re: Wie teuer muss ein Router sein

    Roxor524 | 17:47

  5. Re: Tja, das ist das Problem ...

    Bouncy | 17:44


  1. 18:00

  2. 17:59

  3. 17:13

  4. 16:45

  5. 16:05

  6. 15:48

  7. 15:34

  8. 14:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel