Javascript-Bibliothek: jQuery 1.6 veröffentlicht

Javascript-Bibliothek

jQuery 1.6 veröffentlicht

Schneller und mit einem weitgehend neu geschriebenen Attributmodul ist die Javascript-Bibliothek jQuery in der Version 1.6 veröffentlicht worden. Zudem ist die neue Version schneller als ihre Vorgänger.

Anzeige

Das neue Attributmodul in jQuery 1.6 sorgt für mehr Geschwindigkeit. Je nach Browser sind Funktionen wie .attr("wert") und .attr("name", "wert") bis zu fünfmal schneller. Nicht ganz so groß fällt der Geschwindigkeitsgewinn bei .val() aus. Zwei neue Hooks erlauben es, .attr() und .val() zu erweitern. Zudem können boolesche Attribute wie "selected" oder "checked" mit der Übergabe von "false" und "true" entfernt oder gesetzt werden.

Auch die Methode .data() wurde deutlich schneller. Dazu setzt jQuery getData und setData nun ereignisgesteuert ein. Je nach Browser braucht die neue Version nur noch ein Drittel der Zeit.

Animationen sollen mit jQuery 1.6 weniger ruckeln. Dazu wird die von einigen neuen Browsern zur Verfügung gestellte Funktion requestAnimationFrame genutzt. Zudem kann jQuery mehrere auf einer Seite laufende Animationen mit dem gleichen Taktgeber abgleichen, ohne dass es dabei zu Problemen kommt.

CSS-Eigenschaften können mit relativen Werten verändert werden und der Selektor :focus soll nun zuverlässig funktionieren. Darüber hinaus wurden zahlreiche Fehler in jQuery beseitigt.

JQuery 1.6 steht ab sofort unter jquery.com zum Download bereit. Die Arbeiten an jQuery 1.7 haben bereits begonnen.


NeoTiger 04. Mai 2011

Die Änderungen in 1.6 können Code, der für 1.5 geschrieben wurde möglicherweise brechen...

dEnigma 03. Mai 2011

"Schneller und mit einem weitgehend neu geschriebenen Attributmodul wurde die Javascript...

Kommentieren



Anzeige

  1. Entwickler (m/w) Geschäftsanwendungen
    IG Metall, Frankfurt am Main
  2. Solution Architect (m/w) Global IT
    Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Bad Homburg
  3. Business Intelligence Expert (m/w) (BI-Management & -Reporting)
    DÖHLERGRUPPE, Darmstadt
  4. Leiter Systemsteuerung (m/w)
    Sparkasse Herford, Herford

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Projekt DeLorean

    Microsofts Game-Streaming rechnet 250 ms Latenz weg

  2. Digitale Agenda

    Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes

  3. Watch Dogs

    Gezielt Freunde hacken

  4. Test Rules

    Gehirntraining für Fortgeschrittene

  5. Transformer Pad TF303

    Neues Asus-Tablet mit Full-HD-Display und Tastatur-Dock

  6. Kalifornien im Rechner

    Google wollte fahrerlose Autos nur in virtueller Welt testen

  7. Affen-Selfie

    US-Behörde spricht Tieren Urheberrechte ab

  8. LG PW700

    LED-Projektor funkt Ton per Bluetooth an Lautsprecher

  9. Formel E

    Motorsport zum Zuhören

  10. Streaming

    Maxdome-App für Xbox One ist verfügbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Raspberry B+ im Test: Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
Raspberry B+ im Test
Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
  1. Erweiterungsplatinen Der Raspberry Pi bekommt Hüte
  2. Odroid W Raspberry Pi-Klon für Fortgeschrittene
  3. Eric Anholt Langsamer Fortschritt bei Raspberry-Pi-Grafiktreiber

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  2. Nahrungsmittel Trinken statt Essen
  3. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen

Alienware Alpha ausprobiert: Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
Alienware Alpha ausprobiert
Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
  1. Crytek Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte
  2. Wirtschaftssimulation Golem Labs entwickelt die Gilde 3
  3. Wargaming Seeschlachten mit World of Warships

    •  / 
    Zum Artikel