Network Attached Storage: FreeNAS 8.0 muss auf USB-Stick

Network Attached Storage

FreeNAS 8.0 muss auf USB-Stick

Mit der aktuellen Version des NAS-Betriebssystems FreeNAS kann das Medium mit dem installierten Betriebssystem nicht mehr zusätzlich als Speicher genutzt werden. Außerdem wurde die GUI überarbeitet und die Unterstützung für diverse Protokolle verbessert.

Anzeige

Die auf FreeBSD basierende Distribution FreeNAS für Network Attached Storages (NAS) ist in Version 8.0 erschienen. Mit der aktuellen Version lässt sich das Medium, auf dem das System installiert ist, nicht mehr als Speicher einrichten. Das heißt, FreeNAS sollte auf einem externen Medium wie einem USB-Stick oder einer Speicherkarte installiert werden. Außerdem wurde die mit Django erstellte Oberfläche überarbeitet. Diese lässt sich nun auch über HTTPS erreichen und ermöglicht die Konfiguration des gesamten Systems.

  • FreeNAS-8.0-Oberfläche: Shell-Interface
  • Startbildschirm der Web-GUI von FreeNAS 8.0
  • Neue Nutzer lassen sich einfach anlegen.
  • Ebenso können Netzwerkschnittstellen hinzugefügt und bearbeitet werden.
  • Eine Übersicht über die vorhandenen Freigaben im Netzwerk
  • Die unterstützten Protokolle lassen sich manuell konfigurieren.
  • Auch die laufenden Prozesse lassen sich anzeigen.
  • Das Login der Web-GUI
  • Das Bootmenü von FreeNAS 8.0
  • Das Installationssetup mit Ncurses-GUI
  • Der Hinweis, dass die Festplatte zur Installation nicht als Speicher genutzt werden kann
Das Bootmenü von FreeNAS 8.0

Als Standarddateisystem kommt ZFS zum Einsatz, das Quotas, Schnappschüsse und Kompression bietet. Nutzer können ebenfalls auf das Dateisystem UFS2 zurückgreifen, das jedoch die genannten Funktionen nicht unterstützt.

Zur Dateiübertragung können die Protokolle NFS, CIFS, AFP, FTP und TFTP genutzt werden. Deren Unterstützung wurde in der aktuellen Version verbessert. Auch können von nun an Geräte via iSCSI als iSCSI-Target exportiert werden. Allerdings treten dabei noch kleinere Fehler auf, die den Entwicklern bekannt sind. Eine Authentifizierung der Nutzer kann via LDAP oder Active Directory geschehen.

FreeNAS 8.0 steht als CD-Image für 32-Bit- und 64-Bit-Plattformen zum Download bereit. Die Entwickler weisen darauf hin, dass ein Upgrade von den Versionen 0.7.x nicht offiziell unterstützt wird. Es gibt keine Möglichkeit, die Konfigurationen der vorherigen Installation zu importieren, jedoch sollte der Volume-Importer die mit FreeNAS 0.7 erstellten Datenträger handhaben können.

Den enormen Versionssprung begründet das Entwicklerteam damit, zukünftig alle Versionsnummern an das jeweilige FreeBSD anpassen zu wollen, das als Basis genutzt wird.


destroyed 04. Mai 2011

Euch ist schon klar das alle hv atm auf 2 tb begrenz sind? Also maximal 2tb pro vdisk...

boiii 04. Mai 2011

k.t.

%username% 04. Mai 2011

cool, danke!

Nemorem 04. Mai 2011

Lief bei mir auch 3 Jahre, sogar ohne Ausfälle, aber auch nicht durchgehend. Da ich mit...

Kommentieren


diegelernten blog / 04. Mai 2011

FreeNAS – neue Version 8 erschienen



Anzeige

  1. Entwicklungsingenieur (m/w) Software
    EBE Elektro-Bau-Elemente GmbH, Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart
  2. Produktmanager für digitales Entertainment / Product Owner (m/w)
    Media-Saturn Deutschland GmbH, Ingolstadt
  3. Java-Anwendungsentwickler / -innen
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  4. Mitarbeiter/-in im Storage-Systemengineering
    Deutsche Bundesbank, Düsseldorf

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Software Development Kit

    Linux-Support und geringere Latenz für Oculus Rift

  2. Big Brother Awards

    Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook

  3. iFixit

    Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt

  4. Illegales Streaming

    Razzien gegen Betreiber von Kinox.to

  5. Android 4.4.2

    Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt

  6. Galaxy Note 4

    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

  7. Archos 50 Diamond

    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

  8. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  9. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  10. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

    •  / 
    Zum Artikel