Abo
  • Services:
Anzeige
Apple: Neue iMacs mit Quad-Core-CPUs und Thunderbolt

Apple

Neue iMacs mit Quad-Core-CPUs und Thunderbolt

Apple: Neue iMacs mit Quad-Core-CPUs und Thunderbolt

Apple hat seinen iMac überarbeitet und bringt neue Modelle des All-in-One-Computers mit Intels aktuellen Sandy-Bridge-Prozessoren und integrierter HD-Kamera auf den Markt. Auch Intels neue Schnittstelle Thunderbolt ist eingebaut.

Der neue iMac arbeitet mit Intels Quad-Core-CPUS der Serien Core i5 und i7 mit bis zu 3,4 GHz Basistakt. Die verbauten Grafikchips kommen von AMD. Zudem sind die neuen iMacs die ersten Desktopsysteme mit Intels neuer Schnittstelle Thunderbolt, die Displayport- und PCI-Express-Signale über ein Kabel führt.

Anzeige
  • Apple iMac 27 Zoll (Bild: Hersteller)
  • Apple iMac 27 Zoll (Bild: Hersteller)
  • Apple iMacs mit 21,5 und 27 Zoll (Bild: Hersteller)
  • Apple iMacs mit 21,5 und 27 Zoll (Bild: Hersteller)
Apple iMac 27 Zoll (Bild: Hersteller)

Angeboten werden zwei Modelle, eins mit einem 21,5 Zoll großen Display (1.920 x 1.080 Pixel) und eins mit 27-Zoll-Display. Bei beiden kommen LED-hintergrundbeleuchtete IPS-Displays zum Einsatz. Das kleine Modell verfügt über einen Thunderbolt-Port, die Modelle mit 27-Zoll-Display haben zwei Thunderbolt-Schnittstellen.

Zudem integriert Apple eine Facetime-HD-Kamera, so dass die iMacs für Apples Videotelefonie-Lösung genutzt werden können, die auch vom iPhone 4 und iPad 2 unterstützt wird.

Am Äußeren des iMac hat Apple nichts verändert, die All-in-One-Rechner stecken weiterhin in einem Gehäuse aus Glas und Aluminium, das einen SD-Kartenslot bietet. Die Systeme werden zudem mit einer Magic Mouse oder dem Magic Trackpad geliefert.

Der neue iMac mit 21,5 Zoll großem Display wird in zwei Konfigurationen angeboten: Das kleinste Modell verfügt über einen Core i5 mit 2,5 GHz Basistakt, AMD Radeon HD 6750M und eine 500 GByte große Festplatte für 1.149 Euro. Mit 2,7 GHz Basistakt, Radeon HD 6770M und 1-TByte-Festplatte kostet das 21,5-Zoll-Modell 1.449 Euro.

Den iMac mit 27-Zoll-Display gibt es ab 1.649 Euro mit einem Core i5 mit 2,7 GHz Basistakt, Radeon HD 6770M und 1-TByte-Festplatte. Mit 3,1 GHz Basistakt und Radeon HD 6970M kostet er 1.899 Euro.

Optional bietet Apple die Rechner auch mit einem Core i7 mit bis zu 3,4 GHz Basistakt, einer Festplatte mit 2 TByte oder einer SSD mit bis zu 256 GByte an. Die Speicherausstattung der Systeme liegt standardmäßig bei 4 GByte, es lassen sich aber bis zu 16 GByte verbauen. Mit Topausstattung (Core i7 mit 3,4 GHz Basistakt, 16 GByte RAM, 2-TByte-Festplatte, Radeon HD 6970M mit 2 GByte) kostet das 27-Zoll-Modell 3.549 Euro.

Als Betriebssystem kommt Mac OS X 10.6 alias Snow Leopard zum Einsatz. Zudem liegt iLife '11 bei.


eye home zur Startseite
Der_fromme_Blork 05. Mai 2011

Sobald man nicht mehr in der Apple Welt wandelt muss man sich z.B. Zugang zur normalen...

MarcoPolo123 05. Mai 2011

Weiss wer, ob die neuen IMACs mit SATA III anschluss kommen? Ich plane mir eine OWC SSD...

VanlesMP 04. Mai 2011

was hast du den für iMac´s... von meinen iMac 27 Zoll mit i7 hörst aber nix, auch wenn...

vulkman 04. Mai 2011

Also erstmal sind News und Produktberichte unterschiedliche Paar Schuhe. Hier geht's...


OSXi / 03. Mai 2011



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Jobware Personalberatung, Home Office und München
  2. T-Systems International GmbH, Darmstadt, Mülheim an der Ruhr, München, Saarbrücken, Berlin
  3. Vossloh Locomotives GmbH, Kiel
  4. beeline GmbH, Köln


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die Goonies, John Mick, Auf der Flucht, Last Man Standing)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 4,49€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkauf zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Digitale Assistenten

    LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt

  2. Instant Tethering

    Googles automatischer WLAN-Hotspot

  3. 5G-Mobilfunk

    Netzbetreiber erhalten Hilfe bei Suche nach Funkmastplätzen

  4. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  5. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  6. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  7. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  8. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  9. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  10. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Donald Trump: Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
Donald Trump
Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
  1. USA Amazon will 100.000 neue Vollzeitstellen schaffen
  2. Trump auf Pressekonferenz "Die USA werden von jedem gehackt"
  3. US-Wahl US-Geheimdienste warnten Trump vor Erpressung durch Russland

Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  2. Nach Begnadigung Mannings Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

  1. Immer schneller ohen Zugriff auf eigenes Netz von...

    Loc | 13:14

  2. Re: Trollfabrik?

    Tremolino | 13:08

  3. Re: Manipulative Bildauswahl

    Tremolino | 13:04

  4. WPS?

    Bayer | 13:04

  5. Re: Why not both?

    Siberian Husky | 12:58


  1. 11:29

  2. 10:37

  3. 10:04

  4. 16:49

  5. 14:09

  6. 12:44

  7. 11:21

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel