Abo
  • Services:
Anzeige
iPad-Konkurrent: Amazon startet in Kürze mit eigenem Tablet
(Bild: Reuters)

iPad-Konkurrent

Amazon startet in Kürze mit eigenem Tablet

iPad-Konkurrent: Amazon startet in Kürze mit eigenem Tablet
(Bild: Reuters)

Amazon lässt laut Herstellerkreisen einen eigenen Tablet-Computer von Quanta Computer fertigen. Noch in der zweiten Jahreshälfte starte die Auslieferung an Amazon.

Der taiwanische Auftragshersteller Quanta Computer wird Amazons Tablet-Computer fertigen. Das berichtet die gewöhnlich gut informierte IT-Zeitung Digitimes aus Herstellerkreisen. Quanta habe den Auftrag mit einem Umsatzvolumen von 100 Milliarden Taiwan-Dollar (2,36 Milliarden Euro) unterzeichnet und beginne frühestens in der zweiten Jahreshälfte 2011 mit der Auslieferung an Amazon. In Spitzenzeiten würden monatlich 700.000 bis 800.000 Amazon-Tablets hergestellt. Quanta, ebenfalls Hersteller von RIMs Blackberry Playbook, hat erklärt, seine Kundenbeziehungen nicht öffentlich zu kommentieren. Quanta hoffe, auch Aufträge für das LePad der zweiten Generation von Lenovo zu erhalten, berichtet die Digitimes.

Anzeige

E Ink Holdings werde den Touchscreen für das Amazon-Tablet mit Advanced Fringe Field Switching (FFS) liefern, was die Lesbarkeit des Displays bei Sonnenlicht erhöhen soll, berichtet die Digitimes. Amazons Kindle verkaufe sich laut Branchenkreisen weiterhin sehr gut, könne aber außerhalb Nordamerikas und Europas nicht genügend Marktanteile erobern. Mit einem eigenen Tablet will Amazon deshalb dem iPad 2 Konkurrenz machen. Amazon macht keine Angaben zu den Verkaufszahlen des E-Book-Readers.

Das letzte große Update des E-Book-Readers Kindle liege schon zwei Jahre zurück. Bereits Ende März 2011 hatte Engadget-Mitbegründer Peter Rojas über Amazons Tablet-Pläne spekuliert. Der Hersteller werde wahrscheinlich Samsung sein, sagte Rojas. Der Preis des Amazon-Tablets werde unter dem des iPads liegen.

Die Digitimes berichtete, dass Barnes & Noble circa 3 Millionen seines LCD-Tablets Nook Color verkauft habe, das auf Android basiert. Auch das Amazon-Tablet werde auf Android basieren, schrieb Rojas. Passend dazu sei der Start des Amazon Android Appstore im März 2011, von Amazon Cloud Drive für Musik, Filme und Bilder und des Dienstes Amazon Instant Video.


eye home zur Startseite
samy 10. Mai 2011

Hahhaha. Umblättern braucht nicht viel Zeit weder beim gedruckten Buch noch beim E-Book...

narf 03. Mai 2011

sofern sie online ist...

MaX 03. Mai 2011

"Amazons Kindle verkaufe sich laut Branchenkreisen weiterhin sehr gut, könne aber au...


Handy-sparen.de / 03. Mai 2011

Amazon Tablet Marktstart bereits 2011?

notebooksbilliger.de Blog / 03. Mai 2011

Amazon mit eigenem Tablet noch 2011?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  2. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Bonn, Bremen, Hamburg, München
  3. MEDIAN Kliniken GmbH, Berlin
  4. Daimler AG, Kirchheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. MSI Gaming X 8G, Evga ACX 3.0, Gainward Phoenix GS, Gigabyte G1 Gaming)
  2. (u. a. Asus GTX 1070 Strix OC, MSI GTX 1070 Gaming X 8G und Aero 8G OC)

Folgen Sie uns
       


  1. Blincam

    Brillenkamera löst beim Blinzeln aus

  2. Case Remote Air

    WLAN-Fernbedienung für DSLRs entwickelt

  3. China

    Dropbox-Alternative Seafile im Streit mit Mutterkonzern

  4. Verizon Communications

    Yahoo hat einen Käufer gefunden

  5. Deutschland

    Preiserhöhung bei Netflix jetzt auch für Bestandskunden

  6. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  7. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  8. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  9. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  10. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006
  3. Das Internet der Menschen "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

Edward Snowden: Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
Edward Snowden
Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
  1. Qualcomm-Chips Android-Geräteverschlüsselung ist angreifbar
  2. Apple Nächstes iPhone soll keine Klinkenbuchse haben
  3. Smarte Hülle Android unter dem iPhone

  1. Der Name Cosmos Rings ist nicht zweideutig

    kayozz | 07:57

  2. Re: Chinesen werfen Deutschen Hinterhältigkeit vor

    menno | 07:55

  3. Re: Und schon ist alles weg...

    neocron | 07:45

  4. Re: Frauen können eben alles

    chefin | 07:42

  5. Re: Kritik verstehe ich nicht

    TTX | 07:42


  1. 07:42

  2. 07:25

  3. 15:30

  4. 14:13

  5. 12:52

  6. 15:17

  7. 14:19

  8. 13:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel