Anzeige
Apples ARM-SoC A4
Apples ARM-SoC A4

CPUs

Intel könnte Apples iPad-Prozessoren herstellen

Nicht gleich mit Atom-CPUs, aber vielleicht erst einmal mit ARM-Prozessoren als Auftragsfertiger - so könnte Intels Einstieg in Apples Tablet-Geschäft aussehen. US-Analysten sehen dafür mehrere Hinweise.

Anzeige

Einem Bericht von EETimes zufolge bewirbt sich Intel derzeit um die Fertigung der ARM-SoCs von Apple. Bisher lässt Apple seine Chips für iPhones und iPads exklusiv bei Samsung herstellen, mit dem sich das Unternehmen aber in mehreren Rechtsstreiten befindet. Noch im Jahr 2011 soll Apple daher TSMC, den größten Auftragshersteller der Welt, als zweiten Lieferanten beauftragen.

Danach könnte dann laut EETimes Intel folgen, das derzeit seine Fertigungskapazitäten auch für die 22-Nanometer-Technik stark ausbaut. Intel bietet, wie eine klassische Foundry im Stil von TSMC, seit kurzem auch anderen Anbietern die Nutzung seiner Chipfabriken an. Ein erster Kunde ist Achronix.

Wie beispielsweise Nvidia besitzt Apple keine eigenen Fertigungsanlagen für Halbleiter, sondern lässt seine Chips im Auftrag von anderen Unternehmen herstellen. Die ARM-SoCs entwickelt Apple selbst, die A-Prozessoren von iPhone und iPad stammten ursprünglich von der Designschmiede Intrinsity, die Apple nach der Vorstellung des ersten iPads übernahm.


eye home zur Startseite
cicero 04. Mai 2011

... hier zu posten ist sinnlos ... Zeitverschwendung

irata 04. Mai 2011

Danke, das "Dementi" bzw. die "Rechtfertigung" ist nämlich noch viel peinlicher ;-) Die...

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemingenieur/-in
    Robert Bosch GmbH, Tamm
  2. Requirements Engineer (m/w) - Netzwerkinfrastruktur, IT-Security & Verbindungsmanagement
    Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen, Berlin
  3. Komponentenverantwortliche/r für Windowsserver
    Landeshauptstadt München, München
  4. Senior Training Manager (m/w)
    Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. CCIX

    Ein Interconnect für alle

  2. Service

    Telekom-Chef kündigt Techniker-Termine am Samstag an

  3. Ausstieg

    Massenentlassungen in Microsofts Smartphone-Sparte

  4. Verbot von Geoblocking

    Brüssel will europäischen Online-Handel ankurbeln

  5. Konkurrenz zu DJI

    Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne

  6. Security-Studie

    Mit Schokolade zum Passwort

  7. Lenovo

    Moto G4 kann doch mit mehr Speicher bestellt werden

  8. Alle 20 Minuten

    EU-Kommission erlaubt deutlich mehr Fernsehwerbung

  9. Samsung

    Keine neuen Smartwatches mit Android Wear geplant

  10. Cryorig Ola

    Das Gehäuse, um den Mac Pro selbst zu bauen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Traceroute
Wann ist ein Nerd ein Nerd?

  1. Re: Hui nur 1000¤

    _Freidenker_ | 16:47

  2. Re: Ich gucke schon > 10 Jahre kein (real time...

    der_wahre_hannes | 16:47

  3. Aliexpress

    kaymvoit | 16:46

  4. Re: Ist denen ihr Produkt egal?

    Berner Rösti | 16:46

  5. Re: Ahoj! Vernunft in Sicht!

    Ovaron | 16:46


  1. 16:54

  2. 16:41

  3. 15:47

  4. 15:45

  5. 15:38

  6. 15:33

  7. 15:15

  8. 14:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel