Abo
  • Services:
Anzeige
Buchdeckel von Idea Man (Bild: Paul Allen)
Buchdeckel von Idea Man (Bild: Paul Allen)

Paul Allen

"Die wichtigen Ideen für Microsoft stammen von mir"

Paul Allen hat in einem Interview weitere Vorwürfe gegen Bill Gates erhoben. Seine und nicht Gates Ideen seien in den ersten acht Gründungsjahren entscheidend gewesen, sagte Allen. Gates habe sich mehr damit beschäftigt, die Umsetzbarkeit von Allens Vorschlägen zu prüfen.

Microsoft-Mitbegründer Paul Allen hat in einem Interview mit dem britischen Guardian erklärt, dass er und nicht Bill Gates in der Anfangsphase des Unternehmens der wichtige Ideengeber gewesen sei. Allens Memoiren mit dem Titel "Idea Man" sind vor kurzem erschienen. Allen gründete Microsoft zusammen mit seinem Schulfreund Gates 1975 in Albuquerque, New Mexico.

Anzeige

Allen sagte dem Guardian: "Während der ersten acht Gründungsjahre waren meine Ideen definitiv der Schlüssel für das Unternehmen. Bill probierte meine Ideen dann aus. Ich kam dann zu ihm mit zehn weiteren Ideen, die nie zu irgendwas führten - er machte die Plausibilitätsprüfung für meinen Ideenfluss. Wenn es um Verkauf, Marketing und Personal ging, war er viel engagierter als ich. Dadurch konnte wir uns gegenseitig gut ergänzen."

Der Journalist Ed Pilkington fragte, ob Allen seinen Anteil in der offiziellen Darstellung der Unternehmensgeschichte nicht genügend gewürdigt sehe und ob Anteile verloren gegangen seien. "Ich weiß nicht, ob etwas verloren gegangen ist", antwortete Allen. "Ich dachte einfach, dass es wichtig ist, meinen Teil der Geschichte zu erzählen, und zwar so präzise wie möglich. Wir haben Interviews über mehrere hundert Stunden mit den Beteiligten und wir haben Dokumente. Niemand hat den Aussagen aus dem Buch widersprochen. Es ist so, wie es ist." Allen bestätigte auf weitere Nachfragen, dass für ein IT-Unternehmen die Ideen entscheidend seien und dass mehrere Schlüsselideen von ihm stammten.

Allen beschuldigte Gates und den Microsoft-Chef Steve Ballmer in dem Buch auch, im Jahr 1982 versucht zu haben, ihn nach einer Krebserkrankung aus dem Unternehmen zu drängen. Allen bezeichnete dies als verabscheuungswürdige Geldgier. Gates habe sich zwar später entschuldigt und es habe eine Aussprache mit Ballmer gegeben, doch Allen verließ deswegen im Februar 1983 das Unternehmen.


eye home zur Startseite
Bibbl 03. Mai 2011

Also an sich wurde bei NTFS sehr viel von HPFS umgesetzt, welches im damals noch...

nicoledos 03. Mai 2011

der die Ideen hat, aber auch jene die diese umsätzen und jene die es verkaufen können...

Hauptauge 03. Mai 2011

Paul Allen: "Die wichtigen Ideen für Microsoft stammen von mir" Wie sonst ist so eine...

Robboe 03. Mai 2011

Hast du denn auch vor, ein Buch zu verkaufen ;)

akbalikR 02. Mai 2011

ja, aber man sollte die arbeit von freigeister schon würdigen. stell dir mal eine welt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BASF Services Europe GmbH, Berlin
  2. Cpro Industry Projects & Solutions GmbH, verschiedene Einsatzorte
  3. LEITWERK AG, Appenweier, Freiburg oder Karlsruhe
  4. über Robert Half Technology, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 142,44€
  2. (u. a. Die Bestimmung, Life of Pi, House of Wax, Predator, Der Polarexpress, X-Men)
  3. 23,76€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Up- und Download

    Breites Bündnis ruft nach flächendeckender Gbit-Versorgung

  2. Kurznachrichtendienst

    Twitter bewertet sich mit 30 Milliarden US-Dollar

  3. Microsoft

    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

  4. MacOS 10.12

    Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra

  5. IOS 10.0.2

    Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen

  6. Galaxy Note 7

    Samsung tauscht das Smartphone vor der Haustür aus

  7. Falcon-9-Explosion

    SpaceX grenzt Explosionsursache ein

  8. Die Woche im Video

    Schneewittchen und das iPhone 7

  9. 950 Euro

    Abmahnwelle zu Pornofilm-Filesharing von Betrügern

  10. Jailbreak

    19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Berlin-Wahl: Wo sind all die Piraten-Wähler hin?
Berlin-Wahl
Wo sind all die Piraten-Wähler hin?
  1. Störerhaftung Auf Wiedersehen vor dem EuGH
  2. EuGH zu Störerhaftung Bei Verstößen droht Hotspot-Anbietern Nutzerregistrierung
  3. Europäisches Parlament Netzsperren - Waffe gegen Terror oder Zensur?

Forza Horizon 3 im Test: Autoparadies Australien
Forza Horizon 3 im Test
Autoparadies Australien
  1. Forza Motorsport 6 PC-Rennspiel Apex fährt aus der Beta
  2. Microsoft Play Anywhere gilt für alle Spiele der Microsoft Studios

Original und Fork im Vergleichstest: Nextcloud will das bessere Owncloud sein
Original und Fork im Vergleichstest
Nextcloud will das bessere Owncloud sein
  1. Koop mit Canonical und WDLabs Nextcloud Box soll eigenes Hosten ermöglichen
  2. Kollaborationsserver Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
  3. Open Source Nextcloud setzt sich mit Enterprise-Support von Owncloud ab

  1. Re: Was ist eigentlich mit ALT-Geräten?

    as (Golem.de) | 03:14

  2. Re: Wow...

    2ge | 03:10

  3. Re: Ist jetzt die erste Watch lahm oder die neue...

    MrUNIMOG | 02:57

  4. Re: Trump und Clinton sind beide eine große...

    Hopfentee73 | 02:29

  5. Re: Ich hätte Bedarf!

    grslbr | 02:23


  1. 15:10

  2. 13:15

  3. 12:51

  4. 11:50

  5. 11:30

  6. 11:13

  7. 11:03

  8. 09:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel