EA Download Manager: Freundesliste und neue Oberfläche mit Browser in Spielen

EA Download Manager

Freundesliste und neue Oberfläche mit Browser in Spielen

Electronic Arts hat seinen EA Download Manager aktualisiert. Der Downloadservice für Windows-Spiele bietet jetzt eine neue Oberfläche, die in Spielen aktiviert werden kann - ähnlich wie es beim Konkurrenten Steam der Fall ist.

Anzeige

Electronic Arts versucht, Steam zu kopieren. Mit jedem Update kommen neue Features, die Valves Onlineplattform seit geraumer Zeit bietet. Das aktuelle Update bringt drei neue Features, die den Download Manager attraktiver machen.

EA hat dem neuen Download Manager eine Freundesliste hinzugefügt. Nutzer können ihren EA-, Facebook-, Xbox-Live- oder Playstation-Network-Account verknüpfen und die Freundesliste auffüllen. In den Einstellungen kann angegeben werden, wer den aktuellen Status sehen darf, dazu zählt auch, ob gerade etwas gespielt wird.

  • Freunde finden im neuen EADM
  • Das Playstation Network ist aktuell nicht erreichbar. (29. April 2011)
  • Das neue EADM-Ingame-Interface
  • Der Ingame-Browser des EADM
Freunde finden im neuen EADM

Standardmäßig können Spieler jetzt mit der Tastenkombination Shift und F1 auf eine Oberfläche in Spielen zugreifen. Somit sind Freunde, Chat, Spieleliste, Onlineshop und sogar ein Browser jederzeit zugänglich. Das ist praktisch, um beispielsweise eine Komplettlösung aus dem Internet zu lesen, ohne jedes Mal aus dem Spiel zu Windows wechseln zu müssen.

Je nach Spiel bietet der Download Manager die Möglichkeit, alle aktuellen und die meisten EA-Spiele der letzten zwei Jahre über die Seriennummer nachträglich zu registrieren. Nutzer brauchen dadurch in der Regel keine DVD mehr, um das Spiel zu installieren, sondern laden und installieren es direkt aus dem Internet.


samy 01. Mai 2011

Warum sollte es mit Wine gehen?? Gibt es schon Linux-Spiele dort?? Und wenn Nein, willst...

Charles Marlow 30. Apr 2011

Oder um es mal mit dem "alten" Microsoft-Motto zu sagen: "How shall we spy you today?"

Kommentieren



Anzeige

  1. Entwicklungsingenieur/-in Diagnoseumfeld von Motorsteuergeräten
    Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. Senior Software Tester / Testspezialist / Testberater / Senior Software Testconsultant (m/w)
    imbus AG, Möhrendorf (bei Erlangen) und München
  3. Software Tester / Testspezialist: Testautomatisierung / Senior Software Testautomatisierer (m/w)
    imbus AG, Möhrendorf (bei Erlangen), München und Norderstedt (bei Hamburg)
  4. Senior Auditor IT (m/w)
    Bertelsmann SE & Co. KGaA, Gütersloh

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Spielentwickung

    Engine-Trends jenseits der Grafik

  2. Gesetz über geistiges Eigentum

    Spanien erlässt eine Google-Gebühr

  3. Android-Smartphone

    Huaweis Ascend Mate 7 für 500 Euro zu haben

  4. Crescent Bay

    Oculus Rift und die Sache mit dem T-Rex

  5. Foto-App

    Instagram jetzt auch mit Werbefilmen

  6. Personalie

    Android-Schöpfer Andy Rubin verlässt Google

  7. Samsung, Apple und Nokia

    Welche Smartphone-Kamera ist die Beste?

  8. Filesharing

    Gesetz gegen unseriöses Inkasso tritt in Kraft

  9. Bundesverkehrsministerium

    Kennzeichen-Scan statt Maut-Vignette

  10. Haftungsprivilegien

    Wann macht sich ein Hoster strafbar?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Sicherheit Der Arduino-Safeknacker aus dem 3D-Drucker
  2. Arduino Neue Details zum 3D-Drucker Materia 101
  3. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

    •  / 
    Zum Artikel