Browser: Firefox 4 für die PowerPC-Plattform

Browser

Firefox 4 für die PowerPC-Plattform

Die Entwickler von Tenfourfox haben spezielle Versionen von Firefox 4 für jeden einzelnen PowerPC-Prozessor erstellt. Mozilla selbst hatte die Unterstützung für diese Plattform aufgegeben. Nun ist Version 4.01 fertig.

Anzeige

Tenfourfox bietet separate Builds von Firefox 4 in der aktuellen Version 4.0.1 für die Prozessoren G5, G4 und G3 an. So kommen auch Anwender dieser Plattform in den Genuss der meisten Vorteile von Firefox 4.0 und können auf HTML5 und CSS3 hin optimierte Websites ansehen und WebM-Videos nutzen.

Als größten Vorteil nennen die Entwickler die schnellere Ausführung von Javascript. Nach Messungen von Tenfourfox ist ihre Version etwas schneller als Safari 5 und fast doppelt so schnell wie Firefox 3.6. Gemessen wurde mit Sunspider und Dromaeo auf einem G4 Mac Mini mit 1,5 GHz und 2 GByte RAM.

Die Builds von Firefox 4 für PPC laufen unter Mac OS X 10.4 und 10.5. Die Entwickler arbeiten nach eigenen Angaben bereits an einer Umsetzung der Vorversion von Firefox 5 und an 4.0.2pre.


ChrisX 07. Mai 2011

Keine Angst, deutsche und fanzösische Versionen sind gerade in Arbeit. Wann genau die...

Anonymer Nutzer 28. Apr 2011

;) sogar noch mit Mac OS 9 und X (10.21 oder so). Einen Vorteil hat das Teil. Es scheint...

Anonymer Nutzer 28. Apr 2011

PPC is not Intel.. ;)

Kommentieren


Browser Fuchs / 28. Apr 2011

Firefox 4 für die PowerPC-Plattform



Anzeige

  1. Professional Services Consultant (m/w)
    NetApp Deutschland GmbH, Hamburg
  2. SAP SD / CRM Inhouse Berater (m/w)
    Thalia Holding GmbH, Hagen
  3. Senior Software Engineer (m/w) Healthcare MR
    Siemens AG, Erlangen
  4. Software-Ingenieure (m/w) für Java-Technologien
    Zühlke Engineering GmbH, Hamburg, Hannover

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Soziale Netzwerke

    Offline-Freund bleibt wichtiger als Online-Freund

  2. Internet-Partei

    Kim Dotcom scheitert bei Wahl in Neuseeland

  3. SpaceX

    Privater Raumfrachter Dragon zur ISS gestartet

  4. NSA-Affäre

    Staatsanwaltschaft ermittelt nach Cyberangriff auf Stellar

  5. HP Elitepad 1000 G2 im Test

    Praktisches Arbeitsgerät dank Zubehör

  6. Spiele-API

    DirectX-11 wird parallel zu DirectX-12 weiterentwickelt

  7. Streaming-Box

    Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV

  8. Schnell, aber ungenau

    Roboter springt im Explosionsschritt

  9. Urteil

    Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet

  10. Weniger Consumer-Notebooks

    Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Onlinebestellung: Media Markt eröffnet ersten Drive-in
Onlinebestellung
Media Markt eröffnet ersten Drive-in
  1. Preisvergleich Ergebnisse in Preissuchmaschinen nicht zuverlässig
  2. Prepaid Media Markt und Saturn starten eigenen Mobilfunktarif

Streaming-Box im Kurztest: Fire TV läuft jetzt mit deutschen Amazon-Konten
Streaming-Box im Kurztest
Fire TV läuft jetzt mit deutschen Amazon-Konten
  1. Buchpreisbindung Buchhandel erzwingt höheren Preis bei Amazon
  2. Amazon-Tablet Neues Fire HD mit 6 Zoll für 100 Euro
  3. Online-Handel Bei externen Händlern mit Amazon-Konto einkaufen

Imsi-Catcher: Catch me if you can
Imsi-Catcher
Catch me if you can
  1. Spy Files 4 Wikileaks veröffentlicht Spionagesoftware von Finfisher
  2. Spiegel-Bericht BND hört Nato-Partner Türkei und US-Außenminister ab
  3. Bundestrojaner Software zu Online-Durchsuchung einsatzbereit

    •  / 
    Zum Artikel