Anzeige
Avos: Youtube-Gründer kaufen Delicious

Avos

Youtube-Gründer kaufen Delicious

Die beiden Youtube-Gründer Chad Hurley und Steve Chen haben mit ihrer neu gegründeten Firma Avos den Social-Bookmarking-Dienst Delicious von Yahoo gekauft.

Der Social-Bookmarking-Dienst Delicious.com wird Teil von Avos, einem neuen Internetunternehmen, hinter dem die Youtube-Gründer Chad Hurley und Steve Chen stehen. Sie wollen Delicious weiterführen und ausbauen. Die Seite soll künftig einfacher zu nutzen sein und mehr Spaß machen.

Anzeige

Delicious sei an Hurley und Chen verkauft worden, da sie die interessantere Perspektive für den Dienst böten, argumentiert Yahoo-Manager John Matheny. Die beiden Youtube-Gründer wollen eng mit der Delicious-Community zusammenarbeiten, um neue innovative Funktionen umzusetzen und das Problem der Informationsüberflutung zu lösen.

Delicious bekommt einen neuen Sitz in San Mateo (Kalifornien), nur wenige Straßen entfernt vom ersten Youtube-Büro. Die beiden wollen nun Personal einstellen, um den Dienst weiterzuentwickeln.


eye home zur Startseite
elgooG 02. Mai 2011

Delicious ist wirklich nett. Leider hat Social Bookmarking sicher keine Zukunft...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über HRM CONSULTING GmbH, Heidelberg
  2. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. enercity, Region Hannover
  4. HALLHUBER GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 18,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (jeden Dienstag ist eine neue Folge verfügbar)
  3. 139,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Symantec und Norton

    Millionen Antivirennutzer für Schwachstelle verwundbar

  2. Bargeld nervt

    Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf

  3. Kickstarter

    System Shock sammelt Geld mit spielbarer Demo

  4. Windows 10

    Microsoft will Trickserei beim Upgrade beenden

  5. 3D-Druck

    Objektive in Haaresbreite

  6. Huashang Tengda

    Villa in 45 Tagen aus Beton gedruckt

  7. EOS-1D X Mark II

    Bilder gehen durch Sandisks CFast-Karten verloren

  8. Axon 7

    ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

  9. Medienanstalten

    Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten

  10. Vorstandard

    Nokia will bereits ein 5G-fähiges Netz haben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

Prozessor: Den einen Core M gibt es nicht
Prozessor
Den einen Core M gibt es nicht
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

  1. Re: Was mich an rein digitalem Geld stört sind...

    Mingfu | 10:45

  2. Re: Warum bauen wie nicht alle aus Beton ?

    SoniX | 10:45

  3. Re: Ich sehe folgendes Problem

    TheUnichi | 10:45

  4. Re: Bargeld ist wichtig!

    HelpbotDeluxe | 10:45

  5. Re: Anonymität ist auch was wert liebe Fintechs

    Keks2 | 10:45


  1. 10:37

  2. 09:59

  3. 09:43

  4. 08:25

  5. 07:49

  6. 07:38

  7. 07:20

  8. 19:19


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel