Nikon

Lichtstarkes 50-mm-Objektiv mit Ultraschallmotor

Nikon hat mit dem "AF-S Nikkor 50 mm 1:1,8G" ein neues Objektiv mit einer Festbrennweite vorgestellt, das mit F1,8 recht lichtstark ist. Es kann sowohl an Nikons Vollformatmodellen als auch an den Spiegelreflexkameras mit kleinerem Sensor benutzt werden.

Anzeige

Das Nikon-Objektiv "AF-S Nikkor 50 mm 1:1,8G" besteht aus sieben Linsen in sechs Gruppen. Dazu gehört auch eine asphärische Linse, mit der die Bildqualität verbessert werden soll. Der eingebaute Autofokus-Ultraschallmotor ermöglicht es, die Kamera an allen Nikon-Kameras zu betreiben.

  • Nikon AF-S Nikkor 50 mm 1:1,8G (Bild: Hersteller)
Nikon AF-S Nikkor 50 mm 1:1,8G (Bild: Hersteller)

Das Objektiv kann sowohl mit Nikon-Spiegelreflexkameras mit Bildsensor im FX-Format als auch mit den Modellen mit kleinerem Bildsensor im DX-Format eingesetzt werden. An diesen entspricht der Bildwinkel dem eines 75-mm-Objektivs. Die Naheinstellgrenze liegt bei 0,45 m. Näher kann der Fotograf mit diesem Objektiv nicht an ein Motiv herangehen, da die Optik sonst nicht mehr scharfgestellt werden kann.

Nikons neues Objektiv wiegt 185 Gramm und ist mit einem Bajonettanschluss aus Metall samt Dichtring ausgerüstet. Der Filterdurchmesser liegt bei 58 mm. Das Objektiv selbst misst 72 x 52,5 mm.

Das AF-S Nikkor 50 mm 1:1,8G soll ab Anfang Juni 2011 für rund 230 Euro in den Handel kommen.


l.blissett 27. Apr 2011

Das alte 50/1.8 D war ein AF Objektiv - die erwarten, dass der Body den AF Motor hat. Der...

moppi 27. Apr 2011

sehr innterissant ^^ da ich mir eine neue festbrennweite zulegen wollte ^^ obwohl ich...

Kommentieren


Kamera Objektive - SLR & Systemkamera Objektive / 29. Apr 2011

Nikon AF-S NIKKOR 50mm 1:1,8G: Festbrennweiten-Objektiv



Anzeige

Anzeige

  1. Datenbank-Administrator (m/w)
    AEB GmbH, Stuttgart
  2. Specialist Informationsschutz (m/w)
    BASF SE, Ludwigshafen
  3. Softwareentwickler C# / .NET (m/w)
    Thermo Fisher Scientific | Dionex Softron GmbH, Germering bei München
  4. Informatiker / Anwendungsentwickler (m/w)
    Siemens AG, Marburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Spielebranche

    Crytek verkauft Homefront mitsamt Studio an Koch Media

  2. Anonymisierung

    Projekt bestätigt Angriff auf Tors Hidden Services

  3. Amazon

    Marketplace-Händler verliert Klage gegen schlechte Bewertung

  4. Groupon

    Gnome und die Tücken das Markenrechts

  5. Secusmart/Blackberry

    Krypto-Handys mit vielen Fragezeichen

  6. Selbsttötung

    Wieder ein toter Arbeiter bei Foxconn

  7. Linux

    Opensuse Factory wird Rolling-Release-Distribution

  8. Bau-Simulator 2015

    Schwere Maschinen am PC

  9. Gericht

    Kim Dotcom muss Filmindustrie sein Vermögen offenlegen

  10. Smartphone-Markt wächst

    Samsung verkauft weniger Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

Überwachungssoftware: Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
Überwachungssoftware
Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
  1. Ex-CIA-Deutschlandchef Wir konnten Schröder leider nicht abhören
  2. Überwachung NSA-Ausschuss erwägt Einsatz mechanischer Schreibmaschinen
  3. Kontrollausschuss Die Angst der Abgeordneten, abgehört zu werden

Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  2. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit
  3. Datenübertragung Smartphone-Kompass spielt Musik durch Magnetkraft

    •  / 
    Zum Artikel