Abo
  • Services:
Anzeige
Mobilfunk: O2-Hotline wird kostenpflichtig

Mobilfunk

O2-Hotline wird kostenpflichtig

Die bisherige O2-Hotline wird sowohl für Vertrags- als auch für Prepaidkunden kostenpflichtig. Im Gegenzug verspricht O2 eine maximale Wartezeit von zwei Minuten. Bei Nichteinhaltung werden dem Kunden die Kosten erstattet.

Ab dem 1. Mai 2011 kostet ein Anruf bei der O2-Hotline 30 Cent, hat O2 einen Bericht von Teltarif bestätigt. Die Änderung gilt sowohl für Vertrags- als auch für Prepaidkunden. Die Hotline-Rufnummer für Vertragskunden lautet 0179/55222, für Prepaidkunden lautet sie 0179/55282. Bislang ist die O2-Hotline über diese beiden Rufnummern von einer O2-Rufnummer aus kostenlos erreichbar.

Anzeige

Mit der Umstellung gibt O2 das Versprechen, dass Anrufer bei der kostenpflichtigen Hotline künftig nur noch maximal zwei Minuten warten müssen. Wird diese Wartezeit überschritten, will O2 Anrufern die 30 Cent pro Anruf zurückzahlen.

Bestandskunden können O2-Hotline weiterhin kostenlos anrufen

Bestandskunden von O2 erhalten die Möglichkeit, die Hotline weiterhin kostenlos zu nutzen. Allerdings kann es bei dieser zu deutlich längeren Wartezeiten kommen. Neukunden dürfen die neuen O2-Hotline-Rufnummern nicht verwenden. Vertragskunden erreichen die weiterhin kostenlose O2-Hotline dann künftig über 0179/55333, Prepaid-Kunden müssen dann 0179/55383 vom O2-Anschluss aus wählen.

O2 will Bestandskunden über diese Änderungen informieren. Wann und wie das im Detail passieren wird, wollte O2 auf Nachfrage nicht mitteilen.

O2 hat sich nach eigener Aussage bewusst dazu entschieden, die bisherige Hotline-Rufnummer kostenpflichtig zu machen und für Bestandskunden eine kostenlose Alternative anzubieten. Alternativ hätte O2 Neukunden auch eine neue Hotline-Rufnummer nennen können, die dann kostenpflichtig ist. Dann könnten Bestandskunden weiterhin die kostenlose Rufnummer nutzen, ohne etwa ihre Telefonbucheinträge verändern zu müssen.


eye home zur Startseite
H-D-F 02. Mai 2011

schöner Beitrag.... hast ja auch irgendwie Recht... wenn man sich allein schon mal seine...

spanther 01. Mai 2011

Und ich nenne etwas wirklich flexibel, wenn ich eine Option kündigen kann "ohne" gleich...

Anonymer Nutzer 01. Mai 2011

ausgrab*ausgrab* Was hat der Auschnitt mit deinem komischen Post zu tun? bzw. mit dem...

kevla 28. Apr 2011

es gibt hunderte seriöser firmen, die seit jahren hotlines mit relativ geringen kosten...

Freitagsschreib... 27. Apr 2011

Deren ansonsten guten Preise rekrutieren sich nicht aus den Spenden der Leute, die...


Handy-sparen.de / 26. Apr 2011

O2 Kunden-Hotline wird kostenpflichtig



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Berlin
  2. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Regensburg, Neutraubling
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Minions 11,97€, Game of Thrones, The Dark Knight Trilogy)
  2. 5,49€
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Modulares Smartphone

    Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland

  2. Yoga Book

    Lenovos Convertible hat eine Tastatur und doch nicht

  3. Huawei Connect 2016

    Telekom will weltweit zu den größten Cloudanbietern gehören

  4. 20 Jahre Schutzfrist

    EU-Kommission plant das maximale Leistungsschutzrecht

  5. CCP Games

    Eve Online wird ein bisschen kostenlos

  6. Gear S3 im Hands on

    Samsungs neue runde Smartwatch soll drei Tage lang laufen

  7. Geleakte Zugangsdaten

    Der Dropbox-Hack im Jahr 2012 ist wirklich passiert

  8. Forerunner 35

    Garmin zeigt Schnickschnack-freie Sportuhr

  9. Nahverkehr

    Hamburg und Berlin kaufen gemeinsam saubere Busse

  10. Zertifizierungsstelle

    Wosign stellt unberechtigtes Zertifikat für Github aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe
  2. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper
  3. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky Steam wehrt sich gegen Erstattungen
  2. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  3. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline

­Cybersyn: Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
­Cybersyn
Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
  1. Linux Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"
  2. Power9 IBMs 24-Kern-Chip kann 8 TByte RAM pro Sockel nutzen
  3. Adecco IBM will Helpdesk-Geschäft in Erfurt und Leipzig loswerden

  1. Re: Recht hat der Mann!

    Atalanttore | 04:49

  2. Re: Rauchmelder der endscheidet ob es brennt...

    Pjörn | 04:45

  3. Re: 2 gleiche Displays

    Pjörn | 04:08

  4. Re: Geilste Teile ever

    amagol | 03:16

  5. Re: Wer braucht die Telekom?

    GenXRoad | 03:16


  1. 22:19

  2. 20:31

  3. 19:10

  4. 18:55

  5. 18:16

  6. 18:00

  7. 17:59

  8. 17:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel