Abo
  • Services:
Anzeige
Patentklage: Google wegen Linux-Servern in erster Instanz verurteilt

Patentklage

Google wegen Linux-Servern in erster Instanz verurteilt

Ein Gericht in Osttexas hat Google wegen Patentverletzungen auf seinen Linux-Servern in erster Instanz schuldig gesprochen. Die Klage reichte die Firma Bedrock Computer Technologies bereits 2009 ein. Eine Jury gab dem Kläger recht und verurteilte Google zu einer Zahlung von fünf Millionen US-Dollar.

Wegen Patentverletzungen ist Google von einem Gericht in Osttexas zu einer Zahlung von fünf Millionen US-Dollar verurteilt worden. Die Klage hatte das Unternehmen Bedrock Computer Technologies eingereicht. Laut Anklage verletzte Google mit der Verwendung von Linux auf seinen Servern ein Patent, das das Löschen ungültiger Daten in großen Speichersystemen durch Hashing mit Verkettung samt Kollisionsauflösung beschleunigt.

Anzeige

Google ist nicht die einzige Firma, die von Bedrock Computer Technologies 2009 verklagt wurde, auch gegen Yahoo, Amazon.com, Paypal und AOL reichte die texanische Firma Klagen ein. Viele davon verwendeten Red Hat Enterprise Linux auf ihren Servern. Google jedoch verwendet eigene Linux-Versionen auf seinen Servern.

Das Geschworenengericht befand, dass Google gegen das Patentrecht verstieß, indem es beispielsweise eine verlinkte Liste verwendete, um auf Daten im Speicher zuzugreifen, von denen zumindest einige automatisch verfallen. Google habe vor Gericht nicht ausreichend dargelegt, dass die Anschuldigungen falsch seien. Bedrock Computer Technologies reichte sofort eine einstweilige Verfügung ein, über die aber noch verhandelt werden muss.

Google erklärte zu dem Urteil, dass sich der Konzern gegen solche Angriffe auf die Open-Source-Gemeinschaft wehren werde. "Die gegenwärtige Flut an Patentklagen verwandelt den Informationshighway in eine Mautstrecke, die Konzerne dazu zwingt, Millionen von Dollar für die Verteidigung gegen veraltete und fragwürdige Patentansprüche auszugeben, statt in neue Technologien und Mitarbeiter zu investieren."

Red Hat hatte in die Verhandlung eingegriffen und verlangt, dass das Patent ungültig erklärt wird. Der Kläger gilt als Patenttroll und das Patent als schwammig. Zudem sind die Gerichte in Osttexas dafür bekannt, meist für Patentkläger zu urteilen.


eye home zur Startseite
Freitagsschreib... 26. Apr 2011

Wieso verklagen? Da kommst Du aus dem Klagen ja gar nicht mehr raus, kannst Dich nach...

Freitagsschreib... 26. Apr 2011

Big brother. Watching.

spanther 26. Apr 2011

Ich sehe das eher als Beweis an, das mir Dinge noch nicht einfach total egal geworden...

Der Kaiser! 25. Apr 2011

xD

lanzer 25. Apr 2011

Sie verstoßen eindeutig gegen das Arabische Patent auf die Schrift, ich fordere sie...


TechBanger.de / 22. Apr 2011

IT-Branche wird zur Branche der Patent-Klagen



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Esslingen
  2. Daimler AG, Ulm
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Interstellar, Maze Runner, Kingsman, 96 Hours)
  2. (u. a. The Complete Bourne Collection Blu-ray 14,99€, Harry Potter Complete Blu-ray 44,99€)
  3. (u. a. London Has Fallen, The Imitation Game, Lone Survivor, Olympus Has Fallen)

Folgen Sie uns
       


  1. Petya-Variante

    Goldeneye-Ransomware verschickt überzeugende Bewerbungen

  2. Sony

    Mehr als 50 Millionen Playstation 4 verkauft

  3. Weltraumroboter

    Ein R2D2 für Satelliten

  4. 300 MBit/s

    Warum Super Vectoring bei der Telekom noch so lange dauert

  5. Verkehrssteuerung

    Audi vernetzt Autos mit Ampeln in Las Vegas

  6. Centriq 2400

    Qualcomm zeigt eigene Server-CPU mit 48 ARM-Kernen

  7. VG Wort Rahmenvertrag

    Unis starten in die Post-Urheberrecht-Ära

  8. Ultrastar He12

    WD plant Festplatten mit bis zu 14 Terabyte

  9. LG

    Weitere Hinweise auf Aufgabe des bisherigen Modulsystems

  10. Onlinewerbung

    Forscher stoppen monatelange Malvertising-Kampagne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Canon EOS 5D Mark IV im Test: Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
Canon EOS 5D Mark IV im Test
Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
  1. Video Youtube spielt Livestreams in 4K ab
  2. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  3. Canon EOS M5 Canons neue Systemkamera hat einen integrierten Sucher

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Travelers Box: Münzgeld am Flughafen tauschen
Travelers Box
Münzgeld am Flughafen tauschen
  1. Apple Siri überweist Geld per Paypal mit einem Sprachbefehl
  2. Soziales Netzwerk Paypal-Zahlungen bei Facebook und im Messenger möglich
  3. Zahlungsabwickler Paypal Deutschland bietet kostenlose Rücksendungen an

  1. Re: Mal weiterdenken...

    Muhaha | 17:09

  2. Personalabteilungen sind ein Super Ziel

    Mopsmelder500 | 17:08

  3. Re: Die Gefahr ist dennoch real!

    IchBIN | 17:06

  4. Re: CPU Entwicklung eh lächerlich...

    RicoBrassers | 17:05

  5. Re: Ergänzung...

    Berner Rösti | 17:05


  1. 17:04

  2. 16:33

  3. 16:10

  4. 15:54

  5. 15:50

  6. 15:40

  7. 15:34

  8. 14:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel