Abo
  • Services:
Anzeige
Bilibot
Bilibot

Robotik

Bilibot soll der Arduino der Robotik werden

Wissenschaftler des Massachusetts Institute of Technology haben einen kleinen Roboter auf der Basis handelsüblicher Komponenten entwickelt. Der Bilibot soll eine günstige Open-Source-Entwicklungsplattform für Robotiker werden.

Bilibot heißt ein kleiner Roboter, der von der Personal Robotics Group des Massachusetts Institute of Technology entwickelt wurde. Der Roboter soll als Forschungsplattform genutzt werden.

Anzeige

Bilibot und Turtlebot

Bilibot ähnelt dem Turtlebot, den das US-Unternehmen Willow Garage gerade auf den Markt gebracht hat. Beide Roboter nutzen auch ähnliche Hardwarekomponenten: Auch der Bilibot basiert auf iRobots Chassis Create. Die Spielekonsole Kinect von Microsoft dient als Kamera und 3D-Sensor.

Zur Datenverarbeitung verfügt der Roboter über einen i3-Prozessor von Intel mit einer Taktrate von 3,1 GHz und über 4 GByte DDR3-Arbeitsspeicher. Die Steuerungssoftware ist das von Willow Garage entwickelte Open-Source-Betriebssystem Robot Operating System (ROS) sowie die Linux-Distribution Ubuntu.

Roboter mit Arm

Großer Unterschied zum Turtlebot: Der Bilibot hat einen Arm, der in einem Greifer endet. Damit kann der Roboter Gegenstände von einem Gewicht bis zu knapp 1,5 Kilogramm rund 40 Zentimeter hoch anheben.

Der Bilibot kann ab sofort über das Internet bestellt werden. Es gibt ihn in den Farben Rot, Blau, Grün, Weiß und Schwarz. Der Name rekurriert nach Angaben der Entwickler zwar auf das deutsche Wort billig. Doch ganz so günstig ist der Roboter für 1.200 US-Dollar nicht.

Roboter mit Arm

Ziel der MIT-Forscher war, mit dem Bilibot "den Arduino der Robotik" zu entwickeln. Arduino ist ein Open-Source-Microcontroller, den der Nutzer mit geringem Aufwand und ohne viele Kenntnisse programmieren kann.


eye home zur Startseite
hoerspielman 26. Apr 2011

Hi, die Basisplattform von iRobot scheint auch an deutschen Hochschulen sehr beliebt zu...

HectorFratzenbuch 26. Apr 2011

Ab wann kann man den wo kaufen?

Hundgeburt 21. Apr 2011

Das ist kein Kran. Warum behauptest du so etwas? http://www.bilibot.com/Developer_Edition



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, München
  2. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden (Baden) bei Lörrach
  3. Preh GmbH, Bad Neustadt (Saale)
  4. T-Systems International GmbH, verschiedene Einsatzorte


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,85€
  2. 44,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 44,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Ransomware

    Trojaner Fantom gaukelt kritisches Windows-Update vor

  2. Megaupload

    Gericht verhandelt über Dotcoms Auslieferung an die USA

  3. Observatory

    Mozilla bietet Sicherheitscheck für Websites

  4. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  5. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  6. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  7. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  8. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  9. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  10. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
­Cybersyn: Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
­Cybersyn
Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
  1. Power9 IBMs 24-Kern-Chip kann 8 TByte RAM pro Sockel nutzen
  2. Princeton Piton Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen
  3. Adecco IBM will Helpdesk-Geschäft in Erfurt und Leipzig loswerden

Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016: Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016
Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
  1. Huawei Matebook im Test Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  2. iPad Pro Case Razer zeigt flache mechanische Switches
  3. Thinkpwn Lenovo warnt vor mysteriöser Bios-Schwachstelle

Asus PG248Q im Test: 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
Asus PG248Q im Test
180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
  1. Raspberry Pi 3 Booten über USB oder per Ethernet
  2. Autonomes Fahren Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
  3. Radeon RX 480 Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

  1. Re: Wenn wir jetzt noch den Faktor "bei gleicher...

    DrWatson | 01:38

  2. Re: 30 Stunden auf Abruf ?!?

    DrWatson | 01:36

  3. Re: Wozu?

    Tamarrah | 01:22

  4. Re: Darf Russland den Dotcom auch verhaften?

    lear | 01:13

  5. Re: Ist bei allen Onlineauftritten von Computer...

    tundracomp | 01:03


  1. 13:49

  2. 12:46

  3. 11:34

  4. 15:59

  5. 15:18

  6. 13:51

  7. 12:59

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel