Novell: Identity Manager 4 Standard Edition veröffentlicht

Novell

Identity Manager 4 Standard Edition veröffentlicht

Novell hat eine Standard Edition seines Identity Managers 4 veröffentlicht. Mit dem Identity Manager lassen sich plattformübergreifend Identitäten verwalten, unter anderem für das Anmelden an Microsofts Sharepoint.

Anzeige

Mit dem Identity Manager 4 Standard Edition lassen sich personenbezogene Zugangsdaten verwalten. Die Standard Edition ist das reduzierte Pendant zur Advanced Edition. Identity Manager kann in Unternehmen eingesetzt werden, um die Verwaltung von Zugangsdaten zu erleichtern, und kann mit Datenbanken sowie Verzeichnisdiensten oder Telefonanlagen verwendet werden. Die Konfigurationsdateien werden im XML-Format gespeichert.

Identity Manager soll ein regelbasiertes, automatisches Benutzer-Provisioning sowie eine Synchronisierung von Identitäten in Echtzeit bieten. Zudem werden Berichte über den aktuellen Status erstellt. Für Single-Sign-On stellt der Identity Manager (IDM) 4 Standard Edition entsprechende REST-APIs bereit.

Die IDM 4 Advanced Edition ist bereits Mitte Oktober 2010 erschienen. Sie hat ihrem kleineren Pendant das regelbasierte, unternehmensweite Provisioning sowie eine Ressourcenzuweisung voraus. Außerdem lassen sich Berichte zum Verlaufsstatus sowie zu angeschlossenen Systemen erstellen.

IDM 4 Standard Edition kostet pro registriertem Benutzer 27 Euro. IDM kann unter anderem mit Novell Groupwise, MySQL, SAP, HR-Syszemen, Lotus Domino, LDAP-Verzeichnissen, Active Directory sowie Salesforce oder GoogleApps verwendet werden.


The Troll 21. Apr 2011

Kenne IDM relativ gut... das ist voll konfugirierbar. Ohne dem Admin jetzt auf die...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Systemkaufmann (m/w) Schwerpunkt Datenaustausch SAP-RE / NON-SAP
    BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  2. Softwareentwickler (m/w) für Logistik-Projekte
    WITRON Gruppe, Parkstein Raum Weiden / Oberpfalz
  3. Teamleiter Systementwicklung Hilfesysteme (m/w)
    ADAC e.V., München
  4. Web Analyst (m/w) Europe
    Rakuten Deutschland GmbH, Berlin

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Transcend 512-GB-SSD
    159,90€
  2. NEU: PlayStation 4 Konsole inkl. FIFA 15
    399,00€
  3. NEU: Blu-rays unter 10 EUR
    (u. a. 96 Hours Taken 2 für 8,99€, Godzilla 9,97€, Erbarmen 9,97€, Cloud Atlas 7,99€, Der...

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Jessie

    Erster Release Candidate für neuen Debian-Installer

  2. Biicode

    Abhängigkeitsverwaltung für C/C++ soll Open Source werden

  3. Mobilfunk

    O2 schaltet LTE-Nutzung für alle Blue-Tarife frei

  4. Broadwell-Mini-PC

    Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC

  5. Cyanogen Inc.

    "Wir versuchen, Google Android wegzunehmen"

  6. Dobrindt

    A9 soll Teststrecke für selbstfahrende Autos werden

  7. Spionage oder Imageaufwertung?

    Deutsche Behörden nennen es Social Media Intelligence

  8. 2004 BL86

    Asteroid kommt der Erde ziemlich nahe

  9. Innenminister

    Immer mehr Bodycams für Polizisten

  10. Whistleblower

    FBI spähte über Google Wikileaks-Aktivisten aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



HP Envy 15-c000ng x2 im Test: Das Core-M-Tablet mit dem Wohnzimmer-Formfaktor
HP Envy 15-c000ng x2 im Test
Das Core-M-Tablet mit dem Wohnzimmer-Formfaktor
  1. The (simulated) Machine Bios und Betriebssystem können nun entwickelt werden
  2. HP Pagewide-Drucktechnik DIN-A0-Tintenstrahler mit unbeweglichem Kopf ab Juli
  3. HP Omen 15 Beleuchtetes Gaming-Ultrabook mit ungewöhnlicher Kühlung

Verschlüsselung: Neue Angriffe auf RC4
Verschlüsselung
Neue Angriffe auf RC4
  1. Netzverschlüsselung Mythen über HTTPS
  2. Websicherheit Chrome will vor HTTP-Verbindungen warnen
  3. SSLv3 Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus

Displayport über USB-C: Huckepack-Angriff auf HDMI
Displayport über USB-C
Huckepack-Angriff auf HDMI

    •  / 
    Zum Artikel