HTML5-Framework: Sproutcore 1.5 veröffentlicht

HTML5-Framework

Sproutcore 1.5 veröffentlicht

Das HTML5-Framework Sproutcore ist in der Version 1.5 erschienen und mit neuen Funktionen ausgestattet. Das mit Handlebars erweiterte Templateview erleichtert die Entwicklung von HTML-basierten Anwendungen.

Anzeige

In Sproutcore 1.5 sind die Templateviews um Handelbar-Helper erweitert worden. Damit können Entwickler künftig einzelne Templates verändern. Die Veränderungen werden automatisch im DOM registriert und wirken sich automatisch auf die gesamte Anwendung aus.

Ein neues Theme mit dem Namen Ace 2.0 soll Anwendungen auf mobilen Geräten und Desktoprechnern moderner aussehen lassen. Zudem wurde der Umgang mit Themes flexibler gestaltet. Eigene Themes können einfacher integriert und mehrere Themes gleichzeitig in einer Anwendung verwendet werden.

Das HTML5-Framework bringt den CSS-Parser Chance mit, der mit SCSS klarkommt. Damit können beispielsweise Bilder per URIs eingebunden und damit HTTP-Anfragen reduziert werden. Zudem stellt SCSS Variablen, Nested-Regeln oder Mixins zur Verfügung.

Mit Sproutcore 1.5 lassen sich Anwendungen modularisieren und dabei nicht ständig genutzte Teile erst dann nachladen, wenn sie gebraucht werden. Außerdem können die Steuerungselemente per WAI-ARIA 1.5 definiert werden, damit sie mit Hilfseingabegeräten verwendet werden können.

Sproutcore lässt sich über das Ruby-Paketsystem Gem mit gem install sproutcore installieren.


Der Kaiser! 06. Mai 2011

Sein Beitrag. Nicht meiner.

lala1 21. Apr 2011

Man kann sich sehr viel Arbeit mit scss sparen. Dumm nur das CSS so ist wie es ist. Diese...

Kommentieren



Anzeige

  1. Sachbearbeiter/-in für Clientadministration / -Support und Hotline
    Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  2. Firmware- / Hardwareentwickler (m/w)
    FRAKO Kondensatoren- und Anlagenbau GmbH, Teningen bei Freiburg
  3. Consultant / Senior-Consultant (m/w) Schwerpunkt Projektleitung
    Comline AG, Dortmund
  4. Softwareentwickler (m/w) im Bereich Enterprise Security
    Siemens AG, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Bundesgerichtshof

    Ärzte müssen Bewertungen im Internet dulden

  2. Apt

    Buffer Overflow in Debians Paketmanagement

  3. Impera i10G

    Allview stellt neues Windows-Tablet für 280 Euro vor

  4. Payment Blocking

    Bundesländer verbieten über 100 Glücksspielseiten

  5. 125 Jahre Nintendo

    Zum Geburtstag mehr Mut

  6. Android

    Google Now zeigt jetzt günstigere Flüge an

  7. Abstimmung

    Streiks bei Amazon auf drei Tage verlängert

  8. Eemshaven

    Google baut riesiges Rechenzentrum in Europa

  9. Neue Android-Version

    Google-Entwickler diskutieren bereits über Android M

  10. Dead Man Zone

    Totmannschalter im Darkweb



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



PC-Spiele mit 4K, 5K, 6K: So klappt's mit Downsampling
PC-Spiele mit 4K, 5K, 6K
So klappt's mit Downsampling
  1. Ifa Vodafone Deutschland und Cisco bringen 4K-Set-Top-Box
  2. Alpentab Wienerwald Das Holztablet mit Bay Trail oder als Nobelversion
  3. Ultra High Definition Scharf allein ist nicht genug

Ascend Mate 7 im Test: Huaweis fast makelloses Topsmartphone
Ascend Mate 7 im Test
Huaweis fast makelloses Topsmartphone
  1. Cloud Congress 2014 Huawei verkauft Intel-Standardserver nur als Türöffner
  2. Huawei Cloud Congress Huawei will weltweit der führende IT-Konzern werden
  3. Ascend G7 Huawei-Smartphone mit 13-Megapixel-Kamera für 300 Euro

HP Elitepad 1000 G2 im Test: Praktisches Arbeitsgerät dank Zubehör
HP Elitepad 1000 G2 im Test
Praktisches Arbeitsgerät dank Zubehör
  1. Administrationswerkzeug HPs Oneview wird auf Racks, Tower und Netzwerk erweitert
  2. HP Proliant DL160 und 180 Mit neuen Einstiegsservern gegen Huawei und Supermicro
  3. Notebooks HP ruft wegen Brandgefahr Millionen Netzteilkabel zurück

    •  / 
    Zum Artikel