Windows 7

Superbar komfortabler gestalten

"7 Taskbar Tweaker" ist in Version 2.0 erschienen und ermöglicht die Konfiguration der Superbar von Windows 7 mit Hilfe der Mausbuttons. So können automatisch gruppiert Programmfenster wieder getrennt werden, wenn die Maus darüber fährt. Auch Jumplists und Fenstervorschaugrafiken lassen sich ausschalten.

Anzeige

Die Konfigurationsoberfläche des "7 Taskbar Tweaker" sieht zwar relativ komplex aus, doch die Funktionen, die der Windows-Superbar dadurch zusätzlich verliehen werden, sind intuitiv nutzbar. Sie sollen die Bedienbarkeit von Windows 7 verbessern.

  • Konfigurationsdialog von 7 Taskbar Tweaker
  • Umgruppierung von Programmen in  7 Taskbar Tweaker
Konfigurationsdialog von 7 Taskbar Tweaker

Die mittlere Maustaste kann mit dem Werkzeug dazu gebracht werden, beim Klick auf ein Taskbar-Symbol das Fenster in den Vordergrund zu bringen, zu minimieren oder es optional auch zu schließen. Klickt der Anwender auf einen leeren Bereich der Taskbar, kann wahlweise der Task-Manager oder der Taskbar Inspektor gestartet werden.

Die Windows-Superbar fasst mehrere geöffnete Programmfenster der gleichen Anwendung zu Gruppen zusammen. Dieses Verhalten kann mit dem "7 Taskbar Tweaker" abgeschaltet oder noch verfeinert werden. So lassen sich die zusammengeführten Elemente beim Überstreichen mit dem Mauszeiger automatisch aufblättern. Auch das Umgruppieren ist möglich. Dazu wird mit der rechten Maustaste der Taskbar Inspektor aufgerufen und per Drag und Drop das gewünschte Icon neu einsortiert. Dabei können auch artfremde Fenster, die nicht zu ein und demselben Programm gehören, zu Gruppen zusammengefasst werden. Das ist besonders nützlich, um Programme aufgabenzentriert anzuordnen.

Die rechte Maustaste kann unter anderem so konfiguriert werden, dass sich beim Klick auf ein Programm die aus früheren Versionen von Windows bekannte Taskleiste öffnet und die Jumplisten nicht eingesetzt werden.

Auch die für einige Anwender irritierenden Fensterminiaturen, die beim Berühren der Programmsymbole in der Taskbar erscheinen, lassen sich mit dem "7 Taskbar Tweaker" deaktivieren.

Das kostenlose Programm kann ab sofort von der Seite des Entwicklers heruntergeladen werden.


Planet 21. Apr 2011

Das Tool ist wirklich nicht das, was ich erwartet hätte. Es setzt gar nicht den von mir...

QDOS 21. Apr 2011

ich nutz sie schon manchmal, leider unterstützen viele Programme einfach keine Jumplists…

asd 21. Apr 2011

Schade. Könnte doch mal jemand reindebuggen und rausfinden welcher Parameter das ist...

eisbaer82 21. Apr 2011

Shift+Linksklick geht auch. und Strg+Shift+Linksklick startet das Programm als Admin

miguele 21. Apr 2011

Okay, habe mich schon gewundert :-P

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter (m/w) IT Service Desk First / Second Level
    Heide-Park Soltau GmbH, Soltau
  2. Spezialistin / Spezialist E-Government und Online-Services
    VBL, Karlsruhe
  3. Systementwickler Software / Hardware (m/w)
    Preh GmbH, Bad Neustadt a.d. Saale
  4. Informatiker (m/w)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Turtle Beach Kopfhörer reduziert
  2. ARCTIC Freezer 13 CO (mit 92mm PWM-Lüfter, für AMD u. Intel)
    26,19€ inkl. Versand
  3. TIPP: Kingston HyperX Cloud Headset
    84,90€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Test Woolfe

    Rotkäppchen schwingt die Axt

  2. Palinopsia Bug

    Das Gedächtnis der Grafikkarte auslesen

  3. Die Woche im Video

    Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei

  4. Xbox One

    Firmware-Update bringt Sprachnachrichten auf die Konsole

  5. Elektromobilitätsgesetz

    Bundesrat gibt Elektroautos mehr Freiheiten

  6. 2160p60

    Youtube startet fordernde 60-fps-Videos in scharfem 4K

  7. Nuclide

    Facebook stellt quelloffene IDE vor

  8. Test Borderlands Handsome Collection

    Pandora und Mond etwas schöner

  9. Net-a-Porter

    Amazon soll vor 2-Milliarden-Dollar-Übernahme stehen

  10. Fire TV mit neuer Firmware im Test

    Streaming-Box wird vielfältiger



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Lenovo Thinkpad X1 Carbon im Test: Zurück zu den Wurzeln
Lenovo Thinkpad X1 Carbon im Test
Zurück zu den Wurzeln
  1. Dell XPS 13 Ultrabook im Test Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter!
  2. Ultrabook Lenovo zeigt neues Thinkpad X1 Carbon
  3. Firmware-Hacks UEFI vereinfacht plattformübergreifende Rootkit-Entwicklung

Test USB 3.1 mit Stecker Typ C: Die Alleskönner-Schnittstelle
Test USB 3.1 mit Stecker Typ C
Die Alleskönner-Schnittstelle
  1. MSI 970A SLI Krait Edition Erstes AMD-Mainboard mit USB 3.1 vorgestellt
  2. Mit Stecker Typ C Asrock stattet Intel-Mainboards mit USB-3.1-Karte aus
  3. USB 3.1 Richtig schnelle Mangelware

AMD Freesync im Test: Kostenlos im gleichen Takt
AMD Freesync im Test
Kostenlos im gleichen Takt
  1. eDP 1.4a Displayport-Standard für 8K-Bildschirme ist fertig
  2. Adaptive Sync für Notebooks Nvidia arbeitet an G-Sync ohne Zusatzmodul
  3. LG 34UM67 Erster Ultra-Widescreen-Monitor mit Freesync vorgestellt

  1. Re: nur für den fall ..

    Cassiel | 15:18

  2. Re: Zeit für eine neue CPU ;)

    sneaker | 15:17

  3. Ich dachte schon, ich wäre der Einzige

    triplekiller | 15:12

  4. Re: Wow - technischer Fortschritt

    Themenzersetzer | 15:10

  5. Re: Das geht wirklich?!

    picaschaf | 15:10


  1. 15:03

  2. 10:55

  3. 09:02

  4. 17:09

  5. 15:52

  6. 15:22

  7. 14:24

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel