Sonne (Foto: Lykaestria/ Wikipedia)
Sonne (Foto: Lykaestria/ Wikipedia)

Sonnenenergie

Wissenschaftler entdecken magnetischen Effekt von Licht

Eine bisher unentdeckte Eigenschaft von Licht könnte zur Entwicklung neuartiger Solarzellen führen, die ohne Halbleiter auskommen.

Anzeige

Wissenschaftler in den USA haben eine Entdeckung gemacht, die zur Entwicklung neuer Solarzellen führen könnte: Das Team der Universität des US-Bundesstaates Michigan in Ann Arbor um den Physiker Stephen Rand hat herausgefunden, dass die magnetischen Effekte von Licht deutlich größer sind als bisher gedacht. Diese Eigenschaften könnten zur Stromerzeugung mit Hilfe neuartiger Solarzellen genutzt werden, die ohne Halbleiter auskommen.

Elektrische und magnetische Effekte

Licht hat, wie alle physikalischen Kräfte, elektrische und magnetische Effekte. Letztere wurden aber bisher als so gering eingeschätzt, dass Wissenschaftler glaubten, sie vernachlässigen zu können. Zu Unrecht, wie Rand und seine Kollegen herausgefunden haben: Wenn Licht in der richtigen Intensität ein elektrisch nicht leitendes Material wie etwa Glas durchdringt, entsteht ein Magnetfeld, das deutlich stärker ist, als die Wissenschaftler erwartet hatten.

Das Feld ist etwa 100 Millionen Mal stärker, als sie geglaubt hätten. "Das ist eine sehr sonderbare Interaktion", gibt Rand zu. "Deshalb ist sie wohl auch über 100 Jahre übersehen worden." Dieser Effekt könnte sich aber nutzen lassen, um Strom zu erzeugen.

Optische Gleichrichtung

Es handele sich um eine bisher unbekannte Art der optischen Gleichrichtung, vermutet William Fisher, ein Mitglied aus Rands Team. Bei der herkömmlichen optischen Gleichrichtung trennt das elektrische Feld des Lichts die Ladungen in einem Material. Dieser photoelektrische Effekt wird zur Erzeugung von Strom mit Hilfe von Photovoltaikanlagen genutzt.

Das Magnetfeld bringt die Elektronen in eine C-förmige Anordnung, wie Fisher erklärt. Diese bewegen sich dann ein Stück. "Diese C-Form der Ladungsbewegung erzeugt sowohl einen elektrischen als auch einen magnetischen Dipol. Wenn wir viele davon in einer Reihe in einer langen Faser aufbauen, können wir eine große Spannung erzeugen. Wenn wir diese abnehmen, können wir das System als Stromquelle nutzen."

Intensität zu gering

Das Problem ist derzeit noch die Intensität: Das Licht muss mit einer Intensität von 10 Millionen Watt pro Quadratzentimeter auf Glas auftreffen, um diesen Effekt zu erzeugen. Eine solche Intensität hat Sonnenlicht aber nicht. Die Wissenschaftler wollen nun Materialien suchen, bei denen dieser Effekt bei einer geringeren Intensität auftritt.


Smolet 26. Apr 2011

"Licht hat, wie alle physikalischen Kräfte, elektrische und magnetische Effekte." Ist...

Netspy 25. Apr 2011

Nö, die haben in ihrem Aufsatz nämlich nicht dergleichen geschrieben. Die reißerische...

JanoschGnisleh 24. Apr 2011

Naja, wenn Du's nicht verstehst, dann frag halt nach! Aber erzähl mir nicht, zu welchen...

Platschquatsch 23. Apr 2011

Das tut echt weh, von einem Technikfreak erwarte ich etwas mehr.

razer 22. Apr 2011

realgymnasium -.-

Kommentieren


Science Fiction Kult / 21. Apr 2011

Magnetische Eigenschaft von Licht unterschätzt



Anzeige

  1. Applikateur/in - Radar-Systemintegration
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Projektassistent IT (m/w)
    Beumer Group GmbH & Co. KG, Beckum (Raum Münster, Dortmund, Bielefeld)
  3. Techniker (m/w) Fahrgastsysteme U-Bahn, Bus und Tram
    Stadtwerke München GmbH, München
  4. Anwendungsbetreuer (m/w) Customer Relationship Management (CRM)
    AGRAVIS Raiffeisen AG, Münster

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. NEU: Fantastic Four - Rise of the Silver Surfer [Blu-ray]
    7,97€
  2. The Dark Knight (Steelbook) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    10,97€
  3. TOPSELLER: Ghostbusters I & II (2 Discs) (4K Mastered) [Blu-ray]
    9,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Smartwatch-Probleme

    Apple Watch saugt iPhone-Akkus leer und lädt nicht

  2. Facetime-Klon

    Facebook Messenger kann jetzt Video-Telefonate

  3. Quartalszahlen

    Bei Apple hängt weiter (fast) alles vom iPhone ab

  4. Mobilfunk

    United Internet kauft großen Anteil an Drillisch

  5. Play Ready 3.0

    Keine 4K-Filme ohne neues Hardware-DRM für Windows 10

  6. Konsolenhersteller

    Energiesparen ja, aber nicht beim Spielen

  7. RTL Disney Fernsehen

    Super RTL startet kostenpflichtige Streaming-Plattform

  8. Steam

    Gabe Newell über kostenpflichtige Mods

  9. Cross-Site-Scripting

    Offene Sicherheitslücke in Wordpress

  10. HTTPS

    Kaspersky ermöglicht Freak-Angriff



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Schützen, laden, stylen: Interessantes Zubehör für die Apple Watch
Schützen, laden, stylen
Interessantes Zubehör für die Apple Watch
  1. iFixit-Teardown Herz der Apple Watch lässt sich nicht wechseln
  2. Smartwatch So funktioniert der Pulssensor der Apple Watch
  3. Smartwatch Apple Watch wird frühestens im Juni im Laden verkauft

Teut Weidemann: Die Tricks der Free-to-Play-Betreiber
Teut Weidemann
Die Tricks der Free-to-Play-Betreiber
  1. Call of Duty "Was erzählt der Reifen für eine Geschichte?"
  2. Don Daglow "Das Geschäftsmodell 'bessere Grafik' steht vor dem Ende"
  3. Virtual Reality Lineare Inhalte sollen VR massentauglich machen

The Ocean Cleanup: Ein Müllfänger für die Meere
The Ocean Cleanup
Ein Müllfänger für die Meere
  1. Vorbild Tintenfisch Tarnmaterial ändert seine Farbe
  2. Keine Science-Fiction Mit dem Laser gegen Weltraumschrott
  3. Maglev Magnetschwebebahn erreicht in Japan 590 km/h

  1. Hoffentlich kommt Netflix nicht auf die Idee...

    TWfromSWD | 07:07

  2. Re: Und wenn die Qualität weiter so abnimmt, dann...

    ger_brian | 07:05

  3. Re: Wird 4k eigentlich flächendeckend nachgefragt?

    zu Gast | 06:57

  4. Re: Die Vorteile des (etwas) reiferen Alters

    Tranquil | 06:55

  5. Re: Bei Microsoft steht alles im Mittelpunkt, nur...

    HubertHans | 06:48


  1. 23:47

  2. 23:08

  3. 22:54

  4. 22:40

  5. 18:28

  6. 17:26

  7. 17:13

  8. 16:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel