Abo
  • Services:
Anzeige
Java 7: Entwicklungsumgebung Netbeans 7.0 veröffentlicht (Update)

Java 7

Entwicklungsumgebung Netbeans 7.0 veröffentlicht (Update)

Die freie Entwicklungsumgebung Netbeans 7.0 ist als finale Version erschienen. Sie soll die erste IDE sein, die Java SE 7 vollständig unterstützt. Java 7 wird erst für Mitte des Jahres 2011 erwartet.

Netbeans 7 ist als finale Version veröffentlicht worden. Die freie Entwicklungsumgebung wurde bereits für Java SE 7 optimiert, obwohl die nächste Java-Version erst Mitte 2011 erscheinen wird. Die IDE unterstützt bereits die in Project Coin vorgeschlagenen Erweiterungen, etwa Strings in switch. Zudem enthält Netbeans das Build-Management-Tool Maven 3 der Apache Foundation. Darüber hinaus arbeitet Netbeans mit Git ab Version 1.7.x.

Anzeige

Die Unterstützung für die REST-Dienste (Representational State Transfer) aus Java EE sowie Java Persistence wurden ebenfalls verbessert. Zudem wird künftig die Bean-Validation unterstützt. Netbeans 7 kennt außerdem HTML5 und besitzt einen Formatierer für Json. PHP-Entwickler erhalten weitere Funktionen für die Entwicklung mit dem Webframework, etwa für die ab PHP5.3 verwendeten Aliase. Außerdem kann mit der IDE auch mit C/C++ und Groovy entwickelt werden. Netbeans enthält die Applikationsserver Glassfish Open Source Edition 3.1b43 sowie Apaches Tomcat 7.0.11, kann aber auch mit Glassfish Enterprise Server v2.1.1, Weblogic 11g, und Jboss 6.0 verwendet werden.

Netbeans 7.0 steht in englischer, portugiesischer, chinesischer und russischer Sprache zum Download bereit. Versionen gibt es für Windows, Linux, Solaris und Mac OS X. Der Download ist kostenlos. Netbeans steht unter der Common Development und Distribution License (CDDL v1.0) und unter der GNU General Public License (GPLv2).

Update vom 21. April 2011, 10:50 Uhr

Inzwischen ist die finale Version auch zum Download freigegeben. Wir haben den Artikel entsprechenden angepasst.


eye home zur Startseite
Baron Münchhausen. 21. Apr 2011

Hältst dich für oberschlau, oder? Lautet die Überschrift "Entwicklungsprozesse"? Soll ich...

Forkbombe 20. Apr 2011

Finds auch schade. Gibts die Ruby Unterstützung nicht wenigstens noch als optionales Plugin?

JayDevlin 20. Apr 2011

Die Überschrift ja. Im Artikel schaut's anders aus. Schaut für mich so aus, als ob der...

blablub 20. Apr 2011

... was haben wir denn jetzt? Fast Mai. "Erst Mitte 2011" klingt als ob das noch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Salzgitter Flachstahl GmbH, Salzgitter
  3. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  4. Vodafone GmbH, Unterföhring, Frankfurt-Rödelheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Release 31.03.)
  2. 17,99€
  3. 5,99€

Folgen Sie uns
       


  1. DACBerry One

    Soundkarte für Raspberry Pi liefert Töne digital und analog

  2. Samsungs Bixby

    Galaxy S8 kann sehen und erkennen

  3. Schweizer Polizei

    Drohnenabwehr beim Weltwirtschaftsforum in Davos

  4. Crashuntersuchung

    Teslas Autopilot reduziert Unfallquote um 40 Prozent

  5. Delid Die Mate 2

    Prozessoren köpfen leichter gemacht

  6. Rückzieher

    Assange will nun doch nicht in die USA

  7. Oracle

    Critical-Patch-Update schließt 270 Sicherheitslücken

  8. Android 7.0

    Samsung verteilt Nougat-Update für S7-Modelle

  9. Forcepoint

    Carbanak nutzt Google-Dienste für Malware-Hosting

  10. Fabric

    Google kauft Twitters App-Werkzeuge mit Milliarden Nutzern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel
  3. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Re: "Wer unbedingt LTE nutzen möchte"

    datenmuell | 08:48

  2. Re: Pssst!

    Neuro-Chef | 08:47

  3. Re: Kann man die Temperaturen tatsächlich um bis...

    otraupe | 08:44

  4. Re: 5 Ports pro Arbeitsplatz

    Arsenal | 08:43

  5. Re: Intel...

    TobiVH | 08:42


  1. 08:50

  2. 08:33

  3. 07:34

  4. 07:18

  5. 18:28

  6. 18:07

  7. 17:51

  8. 16:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel