Navigon Select für Android: Kostenlose Navigation für Mobilcom-Debitel-Kunden

Navigon Select für Android

Kostenlose Navigation für Mobilcom-Debitel-Kunden

Mobilcom-Debitel bietet die "Navigon Select Telekom Edition" für Android-Geräte an, sofern Kunden das Netz der Deutschen Telekom verwenden. Kunden der Deutschen Telekom können diese Version bereits seit längerer Zeit kostenlos beziehen.

Anzeige

Die kostenlose Navigationssoftware bietet Mobilcom-Debitel allen Kunden, deren SIM-Karte das Netz der Deutschen Telekom nutzt. Die Navigon Select Telekom Edition enthält Kartenmaterial von Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein. Das Kartenmaterial wird auf dem Mobiltelefon installiert, so dass vor allem bei der Nutzung im Ausland keine hohen Roaminggebühren anfallen.

Neben einer Fahrzeugnavigation mit 2D-Kartenansicht und Sprachansage bietet die Software eine Fußgängernavigation und kann für die Suche nach Sonderzielen verwendet werden. Weitere Funktionen lassen sich über verschiedene Pakete dazukaufen.

Die Software kann zwei Jahre lang verwendet werden. Wenn eines der Zusatzpakete gekauft wurde, kann die Software auch nach Ablauf dieser Frist weiter verwendet werden. Für Kunden der Deutschen Telekom steht diese Version bereits seit einiger Zeit zur Verfügung.

Navigon Select Telekom Edition steht für Kunden von Mobilcom-Debitel mit einem laufenden Telekom-Mobilfunkvertrag kostenlos im Android Market zur Verfügung. Es ist für alle Geräte mit Android 1.5 und neuer geeignet.


SteWoe 20. Apr 2011

...wenn das so ist wie bei der Telekom-Select-Version. Es werden nicht alle Karten...

genab.de 20. Apr 2011

das hat nichts mit debitel zu tun... das geht über das D1 Netz, egal welcher Sub sub...

Kommentieren


Schnäppchen Blog mit Doktortitel :: DealDoktor / 20. Apr 2011

Navigationssoftware Navigon Select für das iPhone kostenlos *Update*



Anzeige

  1. Mitarbeiter (m/w) Organisation und IT
    Johann Grohmann GmbH & Co. KG, Bisingen
  2. User Experience Designer (m/w)
    Nemetschek Allplan Systems GmbH, München
  3. SAP SD / CRM Inhouse Berater (m/w)
    Thalia Holding GmbH, Hagen
  4. Anwendungsentwickler (m/w)
    SCHOTT AG, Mainz

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Soziale Netzwerke

    Offline-Freund bleibt wichtiger als Online-Freund

  2. Internet-Partei

    Kim Dotcom scheitert bei Wahl in Neuseeland

  3. SpaceX

    Privater Raumfrachter Dragon zur ISS gestartet

  4. NSA-Affäre

    Staatsanwaltschaft ermittelt nach Cyberangriff auf Stellar

  5. HP Elitepad 1000 G2 im Test

    Praktisches Arbeitsgerät dank Zubehör

  6. Spiele-API

    DirectX-11 wird parallel zu DirectX-12 weiterentwickelt

  7. Streaming-Box

    Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV

  8. Schnell, aber ungenau

    Roboter springt im Explosionsschritt

  9. Urteil

    Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet

  10. Weniger Consumer-Notebooks

    Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Hyrule Warriors: Gedrücke und Gestöhne mit Zelda
Test Hyrule Warriors
Gedrücke und Gestöhne mit Zelda
  1. Mario Kart 8 Rennen mit Link und Prinzessin Peach
  2. Nintendo Streit um Smartphone-Spiele und das Internet

DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel: Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel
Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
  1. Zoobotics Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
  2. Miraisens Virtuelle Objekte werden ertastbar
  3. Autodesk Pteromys konstruiert Papiergleiter am Computer

Rezension What If: Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
Rezension What If
Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
  1. Transistoren Rechnen nach dem Schmetterlingsflügel-Prinzip
  2. MIT-Algorithmus Wie rotiert Schrott in Schwerelosigkeit?
  3. Neues Verfahren Yale-Forscher formt Smartphone-Hüllen aus metallischem Glas

    •  / 
    Zum Artikel