Navigon Select für Android: Kostenlose Navigation für Mobilcom-Debitel-Kunden

Navigon Select für Android

Kostenlose Navigation für Mobilcom-Debitel-Kunden

Mobilcom-Debitel bietet die "Navigon Select Telekom Edition" für Android-Geräte an, sofern Kunden das Netz der Deutschen Telekom verwenden. Kunden der Deutschen Telekom können diese Version bereits seit längerer Zeit kostenlos beziehen.

Anzeige

Die kostenlose Navigationssoftware bietet Mobilcom-Debitel allen Kunden, deren SIM-Karte das Netz der Deutschen Telekom nutzt. Die Navigon Select Telekom Edition enthält Kartenmaterial von Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein. Das Kartenmaterial wird auf dem Mobiltelefon installiert, so dass vor allem bei der Nutzung im Ausland keine hohen Roaminggebühren anfallen.

Neben einer Fahrzeugnavigation mit 2D-Kartenansicht und Sprachansage bietet die Software eine Fußgängernavigation und kann für die Suche nach Sonderzielen verwendet werden. Weitere Funktionen lassen sich über verschiedene Pakete dazukaufen.

Die Software kann zwei Jahre lang verwendet werden. Wenn eines der Zusatzpakete gekauft wurde, kann die Software auch nach Ablauf dieser Frist weiter verwendet werden. Für Kunden der Deutschen Telekom steht diese Version bereits seit einiger Zeit zur Verfügung.

Navigon Select Telekom Edition steht für Kunden von Mobilcom-Debitel mit einem laufenden Telekom-Mobilfunkvertrag kostenlos im Android Market zur Verfügung. Es ist für alle Geräte mit Android 1.5 und neuer geeignet.


SteWoe 20. Apr 2011

...wenn das so ist wie bei der Telekom-Select-Version. Es werden nicht alle Karten...

genab.de 20. Apr 2011

das hat nichts mit debitel zu tun... das geht über das D1 Netz, egal welcher Sub sub...

Kommentieren


Schnäppchen Blog mit Doktortitel :: DealDoktor / 20. Apr 2011



Anzeige

  1. Inhouse Sharepoint Consultant (m/w)
    ElringKlinger AG, Dettingen an der Erms
  2. Ingenieur/in Elektro- / Informationstechnologie
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Informatiker (m/w) für Software-Entwicklung und Datenanalyse
    spectrumK GmbH, Essen
  4. Supportmitarbeiter (m/w) für die IT-Abteilung
    Grünecker Patent- und Rechtsanwälte, München

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Terminator: Genisys Skull & 3D Steelbook (+Blu-ray) [Limited Edition]
  2. NEU: Fast & Furious 7 - Extended Version (inkl. Digital Ultraviolet) [Blu-ray]
    14,99€
  3. VORBESTELLBAR: Star Wars: The Complete Saga (BD) [Blu-ray]
    89,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Asynchronous Shading

    Nvidias Grafikkarten soll eine wichtige DX12-Funktion fehlen

  2. Huawei G8

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 400 Euro

  3. Pioneer XDP-100R

    Android-basierter Hi-Res-Audio-Player

  4. Verbraucherschützer

    Nicht über neue Hardware bei All-IP-Umstellung informiert

  5. Let's Play

    Machinima muss bezahlte Youtube-Videos kennzeichnen

  6. Not so smart

    Aktuelle Fernseher im Sicherheitscheck

  7. Mediapad M2 8.0

    Huaweis neues 8-Zoll-Tablet im Metallgehäuse

  8. Mad Max im Test

    Sandbox voll mit schönem Schrott

  9. 2,5-Zoll-HDD

    Seagate erhöht Speicherdichte auf 1 TByte pro Platter

  10. Retropie 3 angetestet

    Unkompliziertes Retro-Daddeln auf dem Raspberry Pi



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Primove in der Hauptstadt: Berlin hat wieder eine E-Bus-Linie
Primove in der Hauptstadt
Berlin hat wieder eine E-Bus-Linie
  1. Berliner Verkehrsbetriebe Update legt elektronischen Echtzeit-Fahrplan tagelang lahm
  2. Bombardier Primove Eine E-Busfahrt, die ist lustig
  3. Bombardier Primove Erste Tests mit Induktionsbussen in Berlin

Digiskopie ausprobiert: Ich schau dir in die Augen, Wildes!
Digiskopie ausprobiert
Ich schau dir in die Augen, Wildes!
  1. Modulo Neue Kamera belichtet nie über
  2. Obstruction-Free Photography Algorithmus entfernt störende Elemente aus Fotos
  3. Flir One Hochauflösende Wärmebildkamera für iOS und Android

Snowden-Dokumente: Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
Snowden-Dokumente
Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
  1. Macbooks IBM wechselt vom Lenovo Thinkpad zum Mac
  2. Liske Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus
  3. IuK-Kommission Das Protokoll des Bundestags-Hacks

  1. Re: Eigentlich bin ich Nvidia Fan...

    Eheran | 17:10

  2. Re: Teurer, geringere Reichweite, geringere...

    neocron | 17:09

  3. Nicht Asynchronous Shading, sondern Asynchronous...

    Pumpy | 17:08

  4. [...]schneiden die Radeon-Modelle nicht viel...

    Amduscias | 17:06

  5. Asynchronous Shading mean Asynchronous Shading

    dabbes | 17:06


  1. 16:42

  2. 16:33

  3. 16:04

  4. 15:55

  5. 15:40

  6. 15:16

  7. 14:22

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel