Fedora 15: Beta legt letzte Funktionen fest

Fedora 15

Beta legt letzte Funktionen fest

Mit der Veröffentlichung der Beta von Fedora 15 stehen die letzten neuen Funktionen fest. Als Desktop wurde die aktuelle Version 3.0 von Gnome samt Gnome-Shell integriert. Für den Systemstart sorgt Systemd.

Anzeige

Mit der Veröffentlichung der Beta von Fedora 15 legt das Team alle Funktionen für die kommende Version fest. Ab sofort werden nur noch Fehlerkorrekturen als Änderungen im Quellcode eingepflegt. Schon jetzt sind fast alle gewünschten Funktionen und Komponenten in das Betriebssystem integriert. Dazu zählen unter anderem die stabile Version des freien Desktops Gnome 3.0 mit Gnome-Shell und der Umstieg auf GCC 4.6, mit dem die Distribution kompiliert wurde.

  • Fedora 15 Beta
  • Fedora 15 Beta
  • Fedora 15 Beta
  • Fedora 15 Beta
  • Fedora 15 Beta
  • Fedora 15 Beta
  • Fedora 15 Beta
  • Fedora 15 Beta
  • Fedora 15 Beta
Fedora 15 Beta

Andere freie Desktops samt deren Spins genannten Fedora-Versionen sind auf dem aktuellen Stand. Dazu zählen KDE 4.6.2 und XFCE 4.8. Die Distribution nutzt das Büropaket Libreoffice 3.3.2. Für Programmierer gibt es aktuelle Pakete des Frameworks Ruby on Rails und der Programmiersprache Python sowie den Gnu Debugger in Version 7.3.

Zu den neuen Komponenten gehört eine dynamische Firewall, mit der es möglich ist, Einstellungen zu ändern, ohne dass die Firewall neu gestartet werden muss. Dank einer Erweiterung von Encryptfs ist es möglich, verschlüsselte Dateisysteme mit der Anmeldung des Benutzers einzuhängen. Systemd ersetzt die Initialisierungsdaemons Sysvinit und Upstart. Der neue, asynchron arbeitende Daemon soll den Systemstart beschleunigen. Dafür wurde unter anderem das /run-Verzeichnis in das Wurzelverzeichnis eingefügt.

Die Beta liegt zum Testen auf den Servern des Projekts bereit. Die finale Version von Fedora 15 soll am 24. Mai 2011 erscheinen.


natasha 19. Apr 2011

Wenn schon, dann "Rubin auf Gleisen".

Kommentieren



Anzeige

  1. Business Intelligence Consultant (m/w)
    BIVAL GmbH, Ingolstadt
  2. Leitender IT-Prozessmanager für Konzern-Supportprozesse (m/w)
    Maschinenfabrik Reinhausen GmbH, Regensburg
  3. Lead Digital Program Manager (m/w)
    CONDÉ NAST VERLAG GMBH, München
  4. IT-Ingenieur/in
    Landeshauptstadt München, München

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere [Blu-ray]
    17,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. VORBESTELLBAR: King Kong - Steelbook [Blu-ray] [Limited Edition]
    19,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. VORBESTELLBAR: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere [3D Blu-ray]
    29,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Far Cry 4 & Co

    Mindestens 150.000 Euro Schaden durch Key-Reseller

  2. Certify and go

    BSI räumt lasche Kontrolle von BND-Überwachungsgeräten ein

  3. MariaDB Maxscale

    Die fehlende Komponente für verteilte MySQL-Setups

  4. Sailfish-OS-Tablet

    Jolla geht in die nächste Runde

  5. Serious Games

    Landwirt und Forstwirt im Anmarsch

  6. Stark gestiegener Gewinn

    LG verkauft mehr Smartphones und Fernseher

  7. 50 MBit/s

    Neue Mobilfunkfrequenzen werden ab Mai versteigert

  8. E-Book-Reader

    E-Book-Unternehmen Txtr meldet Insolvenz an

  9. Smartphone-Verkauf

    Apple erstmals seit vier Jahren mit Samsung gleichauf

  10. Quantic Dream

    Fahrenheit erscheint mit neuen Texturen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Testplattform für Grafikkarten: Des Golems Zauberwürfel
Testplattform für Grafikkarten
Des Golems Zauberwürfel
  1. Maxwell-Grafikkarte Nvidia korrigiert die Spezifikationen der Geforce GTX 970
  2. Geforce GTX 960 Nvidias neue Grafikkarte ist eine halbe GTX 980
  3. Bis 4 GHz Takt Samsung verdoppelt Grafikspeicher-Kapazität

Grim Fandango im Test: Neues Leben für untotes Abenteuer
Grim Fandango im Test
Neues Leben für untotes Abenteuer
  1. Vorschau 2015 Von Hexern, Fledermausmännern und VR-Brillen
  2. Spielejahr 2014 Gronkh, GTA 5 und #Gamergate
  3. Day of the Tentacle (1993) Zurück in die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart

Fehlender Cache verursacht Ruckler: Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
Fehlender Cache verursacht Ruckler
Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
  1. King Of The Hill AMDs 300-Watt-Grafikkarte nutzt High Bandwidth Memory
  2. Partikelsimulation Nvidias Flex rührt das Müsli an
  3. Grafiktreiber im Test AMD wagt mit Catalyst Omega Neuanfang samt Downsampling

    •  / 
    Zum Artikel