Datenschutz: Yahoo speichert wieder länger

Datenschutz

Yahoo speichert wieder länger

Yahoo will Nutzerdaten künftig erst nach anderthalb Jahren anonymisieren. Das Unternehmen speichert damit nutzerbezogene Daten länger als die Konkurrenten Microsoft und Google.

Anzeige

Yahoo hat angekündigt, Nutzerdaten wie Suchanfragen künftig wieder länger personalisiert zu speichern. Die Daten sollen künftig 18 Monate lang vorgehalten werden. Das hat Anne Toth, bei Yahoo zuständig für Datenschutz, im Unternehmensblog angekündigt.

Bessere Suchergebnisse

Das Unternehmen begründet die Verlängerung mit einer Verbesserung der Suchergebnisse. Die Logdaten würden länger gespeichert, "um den Nutzern eine besseres individualisiertes Erlebnis zu bieten", schreibt Toth. Außerdem will Yahoo so die Verletzung von Urheberrechten verhindern.

US-Datenschützer kritisierten den Schritt. Das sei enttäuschend, sagte Richard Esguerra von der Electronic Frontier Foundation der New York Times. Das Center for Digital Democracy kündigte eine Beschwerde bei der für Wettbewerbs- und Verbraucherschutz zuständigen US-Behörde Federal Trade Commission an.

Längste Speicherdauer

Ende 2008 hatte Yahoo - auch unter Druck der europäischen Behörden - die Speicherzeit personalisierter Daten auf 90 Tage verkürzt. Mit der Verlängerung speichert Yahoo die Daten länger als die Konkurrenten: Microsoft anonymisiert die Nutzerdaten nach sechs, Google nach neun Monaten.


MrSpok 20. Apr 2011

Dafür sind Suchmaschinen u.a. eben da ;)

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler Java / JavaScript (m/w)
    TONBELLER AG, Bensheim
  2. Abteilungsleiter/in
    Robert Bosch GmbH, Renningen
  3. Projektleiter Software Standardisierung (m/w) Schwerpunkt Fördertechnik
    Dürr Systems GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. SAP-Modulbetreuer (m/w) Rechnungswesen und Controlling
    HiPP-Werk Georg Hipp OHG, Pfaffenhofen (Raum Ingolstadt)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Software Development Kit

    Linux-Support und geringere Latenz für Oculus Rift

  2. Big Brother Awards

    Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook

  3. iFixit

    Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt

  4. Illegales Streaming

    Razzien gegen Betreiber von Kinox.to

  5. Android 4.4.2

    Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt

  6. Galaxy Note 4

    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

  7. Archos 50 Diamond

    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

  8. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  9. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  10. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Build 9860 Windows 10 jetzt mit Info-Center für Benachrichtigungen
  2. Microsoft Neue Fensteranimationen für Windows 10
  3. Windows 10 Microsoft will nicht an das unbeliebte Windows 8 erinnern

Sony Alpha 7S im Test: Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
Sony Alpha 7S im Test
Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
  1. FPS 1000 Kamera soll 18.500 Frames pro Sekunde aufnehmen
  2. Bericht Sony will 4K-Superzoom-Kamera entwickeln
  3. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei

IT-Gipfel 2014: De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
IT-Gipfel 2014
De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
  1. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen
  2. E-Mail Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Yahoo Mail

    •  / 
    Zum Artikel