Jump-Lists der Favoriten
Jump-Lists der Favoriten

Gnome

Entwicklung von Version 3.2 beginnt

Mit einer Diskussion über kommende Funktionen eröffnet das Gnome-Team die Entwicklungsphase von Gnome 3.2, das am 28. September 2011 erscheinen soll. Zu den möglichen Verbesserungen gehört ein funktionsfähiges Zeitgeist-Framework.

Anzeige

Knapp zwei Wochen nach der Veröffentlichung des Desktops Gnome 3.0 mit der Gnome-Shell beginnen die Arbeiten an der nächsten stabilen Version. Zunächst sammeln und diskutieren die Entwickler Vorschläge für Funktionen, die in der Version 3.2 enthalten sein sollen. Diese werden dann entsprechend in der Entwicklerversion 3.1 umgesetzt und zum Testen veröffentlicht. Die erste Veröffentlichung von Gnome 3.1 ist für den 9. Mai 2011 geplant. Dem sechsmonatigen Veröffentlichungszyklus folgend, soll die nächste stabile Version Gnome 3.2 ab dem 28. September 2011 fertig werden.

Einen aktuellen Überblick über die diskutierten Änderungen bietet die Roadmap zu Gnome 3.2 im Wiki des Projektes. Zu den Vorschlägen gehört unter anderem eine Verbesserung des Zeitgeist-Frameworks. In einer Studie zeigen die verantwortlichen Entwickler, wohin der Weg gehen könnte. So haben sie "Jump-Lists" für die Favoriten implementiert oder die globale Suche optimiert. Durch die Integration des Menüpunktes "Library" in die Aktivitäten könnte der Dateimanager Nautilus fast überflüssig werden, da dort die Dateien im Homeverzeichnis ebenso wie kürzlich geöffnete oder bearbeitete Dateien verfügbar sein sollen.

Außerdem zur Debatte steht ein Adressbuch, auf das sowohl der Messenger Empathy als auch das E-Mail-Programm Evolution zugreifen können. Ferner diskutieren die Entwickler über das Vervollständigen des Aussehens, so dass sämtliche Dialogfenster und der Login-Screen einheitlich im Design der Gnome Shell dargestellt werden.

Projektstrukturen werden geändert

Das Gnome-Team strukturiert auch die Diskussionsphase der Entwicklung ein wenig um. Die aus der 2er Serie bekannte Module-Proposal-Phase wird ab sofort durch die sogenannte Platform-Wide-feature-Proposal-Phase ersetzt. Die neue Phase soll der Diskussion von plattformübergreifenden Funktionen dienen. Insbesondere kann ein Vorschlag für neue Funktionen auch ein zugehöriges Modul beinhalten, das für dessen Funktionsweise sorgt.

Das Release Team des Projekts hat sich ebenfalls neu formiert. Karsten Bräckelmann, Frédéric Crozat, Lucas Rocha und Vincent Untz verlassen das Team. Die frei gewordenen Posten besetzen Alejandro Piñeiro Iglesias, Javier Jardón und Colin Walters. Zudem legt Luca Ferretti den Status eines "Trainees" ab. Der neue Release Manager wird Frédéric Péters.

Gnome 3.0 ist seit dem 6. April als Quellcode verfügbar. Binärpakete für verschiedene Linux-Distributionen stehen inzwischen weitgehend bereit. In Fedora 15, das bereits als Vorabversion erhältlich ist, ist Gnome 3 der Standarddesktop. LiveCDs zum Testen stellt das Projekt ebenfalls bereit. [von Sebastian Grüner]


teleborian 20. Apr 2011

Adressbuch ist mir sehr wichtig. Fast wichtiger als damit E-Mail Adressen ab zu speichern...

windows_fan 19. Apr 2011

Evolution... schön... zumindest optisch. Ubuntu Live CD mit Gnome 3 und Zugriff auf ein...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Project Manager (m/w)
    MED-EL Medical Electronics, Innsbruck (Österreich)
  2. Junior Consultant (m/w) Enterprise Information Management / Master Data Management
    Camelot Management Consultants AG, Mannheim, Köln
  3. Mitarbeiter/in First Level Support
    DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei gemeinnützige Gesellschaft mbH, Tübingen
  4. Senior Information Architect - Experte für Informationssicherheit (m/w)
    Enercon GmbH, Aurich

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
  2. MSI GeForce GTX 970 Gaming 4G
    369,90€ (günstigster Preis laut Preisvergleich)
  3. Alle PCGH-PCs inkl. The Witcher 3

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Deep angespielt

    "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

  2. Federation Against Copyright Theft

    Mit Videoüberwachung im Kinosaal gegen Release Groups

  3. Razer Blade 2015 im Test

    Das bisher beste Gaming-Ultrabook

  4. Biomimetik

    Miniroboter zieht Vielfaches seines Eigengewichts nach oben

  5. Malware

    Apples Schutzmechanismen sind nahezu wirkungslos

  6. Konami

    Zukunft von Silent Hills ist unklar

  7. Dementi

    Nokia wird keine neuen Smartphones herstellen

  8. Splash Damage

    Gears of War erscheint als HD-Remake für die Xbox One

  9. Call of Duty

    Black Ops 3 mit offeneren Levels und mehr Charakter

  10. Nexus Player im Test

    Zu wenige Apps, zu viele Probleme



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Flex Shape Gripper: Zuschnappen wie ein Chamäleon
Flex Shape Gripper
Zuschnappen wie ein Chamäleon
  1. Windkraftwerke Kletterroboter überprüft Windräder
  2. Care-O-bot Der Gentleman-Roboter gibt sich die Ehre
  3. Roboter Festos Falter fliegen fleißig

Hello Firefox OS: Einfacher Einstieg in die App-Entwicklung mit Firefox OS
Hello Firefox OS
Einfacher Einstieg in die App-Entwicklung mit Firefox OS
  1. Biicode Abhängigkeitsverwaltung für C/C++ ist Open Source
  2. Freie Bürosoftware Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne
  3. ARM-SoC Allwinner verschleiert Lizenzverletzungen noch weiter

Everybody's Gone to the Rapture: Apokalypse in der Nachbarschaft angespielt
Everybody's Gone to the Rapture
Apokalypse in der Nachbarschaft angespielt
  1. Indiegame Sony bringt Journey in Full-HD auf die Playstation 4
  2. Alienation angespielt Zerstörungsorgie von den Resogun-Machern
  3. Axiom Verge im Test 16 Bit für Genießer

  1. Re: Gründe für ne XBONE?

    Fantasy Hero | 13:58

  2. Re: Als Trekkie

    Hotohori | 13:58

  3. Ist nur fair

    mnementh | 13:57

  4. Re: Wer bei Physik aufgepasst hat weiß

    Michael H. | 13:56

  5. Re: werden deswegen mehr Kunden in die Kinos kommen?

    /mecki78 | 13:56


  1. 14:00

  2. 13:21

  3. 12:00

  4. 11:59

  5. 11:43

  6. 11:10

  7. 11:09

  8. 11:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel