Ovi Karten: Nokias Kartendienst lernt 3D

Ovi Karten

Nokias Kartendienst lernt 3D

Nokia hat damit begonnen, Ovi Karten um 3D-Funktionen zu erweitern. Vorerst stehen die 3D-Kartenansichten aber nur auf Desktopcomputern zur Verfügung, Smartphones können die neuen Möglichkeiten noch nicht nutzen.

Anzeige

3D-Informationen sollen in Ovi Karten in weitläufigen Ballungsgebieten zur Verfügung stehen. Nokia betont, dass nicht nur einzelne Gebäude, sondern komplette Bereiche in 3D-Optik verfügbar sind. Damit will sich der Dienst von ähnlichen Diensten unterscheiden. Der Nutzer kann sich um die 3D-Gebäude herumbewegen. Zudem bietet Ovi Karten 3D-Bildmaterial aus der Straßenperspektive an.

Vorerst befindet sich die 3D-Funktion in Ovi Karten noch im Betatest. Die 3D-Gebäudeansichten gibt es für die 20 Städte Barcelona, Boston, Chicago, Florenz, Helsinki, Kopenhagen, Las Vegas, London, Los Angeles, Madrid, Mailand, Miami, New York, Oslo, Prag, San Francisco, Stockholm, Toronto, Venedig und Wien.

Das 3D-Bildmaterial aus der Straßenperspektive gibt es vorerst nur für die fünf Städte Helsinki, Kopenhagen, London, Oslo und San Francisco. Nokia will schrittweise weitere Städte mit diesen beiden Funktionen erweitern, gab aber keine weiteren Informationen dazu bekannt.

Die 3D-Funktionen in Ovi Karten stehen über maps.ovi.com/3d bereit. Für die Funktionen ist ein Plugin erforderlich, das für die Browser Internet Explorer, Firefox, Chrome und Safari bereitsteht. Andere Browser werden nicht unterstützt.


Konfuzius Peng 19. Apr 2011

Nüx.

Kommentieren



Anzeige

  1. Linux Automation Consultant / DevOps Engineer (m/w)
    ATIX AG, Unterschleißheim
  2. System Integration Consultant (m/w)
    SimCorp Central Europe, Bad Homburg
  3. Mitarbeiter SAP Modul Betreuung (m/w)
    REUM Kunststoff- und Metalltechnik GmbH, Hardheim
  4. Experte IT-Sicherheit (m/w)
    über FiEBES IN COMPANY Personalmarketing GmbH, Raum Südbayern

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Battlefield 4 Download
    11,97€
  2. Little Big Planet 3 - Extras Edition (PS4)
    49,97€
  3. Watch Dogs - Deluxe Digital Edition [PC Download]
    22,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Chaton

    Samsung schaltet seinen Messenger ab

  2. Lehrreiche Geschenke

    Stille Nacht, Bastelnacht

  3. Samsung NX300

    Unabhängige Firmware verschlüsselt Fotos

  4. Arbeiter in China

    BBC findet schlechte Arbeitsbedingungen bei Apple-Zulieferer

  5. Misfortune Cookie

    Sicherheitslücke in Routern angeblich weit verbreitet

  6. Deutscher Entwicklerpreis 2014 Summit

    Das dreifache Balancing für den E-Sport

  7. Sicherheitssystem

    Volvo will Fahrradfahrer mit der Cloud schützen

  8. Security

    Schwere Sicherheitslücke im Git-Client

  9. Lumia Denim

    Verteilung von Windows-Phone-Update hat begonnen

  10. i8-Smartphone

    Linshof erliegt dem (T)Rubel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

1.200-MBit-Powerline im Test: "Schatz, mach das Licht aus, das Netz ist so langsam!"
1.200-MBit-Powerline im Test
"Schatz, mach das Licht aus, das Netz ist so langsam!"

Parrot Bebop ausprobiert: Handliche Kameradrohne mit großem Controller
Parrot Bebop ausprobiert
Handliche Kameradrohne mit großem Controller
  1. Parrot Smartphone-Teleprompter für das Kameraobjektiv

    •  / 
    Zum Artikel