Angry Birds Magic

Weiterspielen erst nach Hardware-Hifive

Vielleicht machen die wütenden Vögel demnächst Besitzer von Nokia-Smartphones wütend: In Angry Birds Magic dürfen die Spieler nach fünf Levels nämlich erst weiterspielen, wenn ihr Nokia C7 in Kontakt mit Near-Field-Communications-Hardware gekommen ist.

Anzeige

Nach den ersten fünf Levels droht eine Zwangspause: Jedenfalls in Angry Birds Magic, einer Spezialversion des Geschicklichkeitsspiels, die Nokia für sein Smartphone C7 angekündigt hat. Um für dessen Unterstützung der Near-Field-Communications-Technologie (NFC) zu werben, muss der Spieler nach fünf Levels erst Hardwarekontakt zu einem anderen NFC-Gerät herstellen. Das kann ein anderes C7 sein, oder der Nutzer sucht nach sogenannten NFC-Tags, die überall in der Umgebung versteckt sein könnten. Nach Level zehn von Angry Birds Magic ist ein erneuter Hardwarekontakt nötig. Abgesehen davon, bieten die wütenden Vögel auf dem C7 keine weiteren inhaltlichen Extras gegenüber den bereits für eine Vielzahl von Plattformen erhältlichen Versionen.

Nokia findet die Sache mit den gesperrten Levels natürlich gut: Schließlich werde so die Kommunikation zwischen Menschen gefördert, schreibt das Unternehmen in seinem Blog. Dass die Kundschaft das in der Praxis auch so sieht, ist fraglich. Fünf Levels sind schließlich schnell abgehakt, und wer dann etwa unterwegs in einem überfüllten ICE die Mitreisenden mit Fragen nach deren Handy nervt, macht sich vermutlich nicht viele Freunde.


Atalanttore 21. Apr 2011

d.h. dem Kunden mit kreativen Gängelungsmaßnahmen zu Leibe rücken.

Karl-Heinz 20. Apr 2011

Da brauchst Du keinen mundtot machen... wenn Du als Programmier so einen Auftrag...

Hassan 19. Apr 2011

Die meinen das in ernst. Mit Symbian hat man noch Freiheit. Und wo du Recht hast, ist...

Kommentieren



Anzeige

  1. Web-Entwickler (m/w)
    PROJECT PI Immobilien AG, Nürnberg
  2. (Junior) Consultant (m/w) Big Data / Business Intelligence / Data Warehouse
    saracus consulting GmbH, Münster und Baden-Dättwil (Schweiz)
  3. Web-Entwickler/in C# / ASP.NET
    TROST AUTO SERVICE TECHNIK SE, Stuttgart
  4. JAVA und PL/1 Developer (m/w) für Systemdesign und Programmierung
    KfW Bankengruppe, Berlin

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Ridesharing

    Taxidienst Uber in 200 Städten verfügbar

  2. Telefónica und E-Plus

    "Haben endgültige Freigabe von EU-Kommission bekommen"

  3. Intel Core i7-5960X im Test

    Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4

  4. Nintendo

    Neuer 3DS mit NFC und zweitem Analogstick

  5. Onlinereiseplattform

    Opodo darf Nutzern keine Versicherungen unterschieben

  6. Galileo-Debakel

    Russischer Software-Fehler soll schuld sein

  7. Programmiersprache

    PHP 5.6 bringt interaktiven Debugger

  8. GTA 5

    Spekulationen über eingestellte PC-Version

  9. Test Assassin's Creed Memories

    Kartenspiel für Meuchelmörder

  10. Mozilla

    Werbe-Tiles in Firefox-Nightly verfügbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Star Wars Commander: Die dunkle Seite der Monetarisierung
Test Star Wars Commander
Die dunkle Seite der Monetarisierung

Alienware Alpha ausprobiert: Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
Alienware Alpha ausprobiert
Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
  1. Deutschland E-Sport ist mehr als eine Randerscheinung
  2. Crytek Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte
  3. Wirtschaftssimulation Golem Labs entwickelt die Gilde 3

Digitale Agenda: Ein Papier, das alle enttäuscht
Digitale Agenda
Ein Papier, das alle enttäuscht
  1. Breitbandausbau Telekom will zehn Milliarden Euro vom Staat für DSL-Ausbau
  2. Zwiespältig Gesetz gegen WLAN-Störerhaftung von Cafés und Hotels fertig
  3. Digitale Agenda Bund will finanzielle Breitbandförderung festschreiben

    •  / 
    Zum Artikel