DeutschlandSIM Premium: Dynamische 49-Euro-Flatrate für Telefon, SMS und Internet
DeutschlandSIM Premium

DeutschlandSIM Premium

Dynamische 49-Euro-Flatrate für Telefon, SMS und Internet

Eteleon startet mit DeutschlandSIM Premium einen neuen Tarif mit dynamischer Flatrate für Telefonate, Kurzmitteilungen und mobiles Internet. Im Unterschied zur bisherigen dynamischen Flatrate DeutschlandSIM wird nicht das Mobilfunknetz von O2 verwendet.

Anzeige

Im Tarif DeutschlandSIM Premium wird ein D-Netz verwendet, also entweder das Netz von Vodafone oder das der Deutschen Telekom. Welches der beiden Netze genutzt wird, wollte Eteleon auf Nachfrage nicht mitteilen. [siehe Nachtrag]

Die Leistungsdaten der beiden Tarife DeutschlandSIM und DeutschlandSIM Premium unterscheiden sich nur im verwendeten Netz. Bis die dynamische Flatrate jeweils aktiv ist, wird jede angefangene Telefonminute in alle deutschen Netze mit 9 Cent berechnet. Der SMS-Versand kostet 9 Cent pro Nachricht. Für die Internetnutzung fallen Kosten von 24 Cent pro MByte an. Dabei wird jedes angefangene MByte voll berechnet. Die Mailbox-Abfrage ist kostenlos.

Im Tarif DeutschlandSIM Premium aktiviert sich die Flatrate ab einem monatlichen Umsatz von 49 Euro. Danach fallen keine weiteren Kosten mehr an und der Kunde kann innerhalb Deutschlands weiterhin telefonieren, SMS versenden und das mobile Internet nutzen. Der Preis umfasst eine gedrosselte Datenflatrate. Wird monatlich ein Volumen von 200 MByte überschritten, wird die Bandbreite auf GPRS-Geschwindigkeit reduziert.

Eteleon selbst bezeichnet die dynamische Flatrate als Kostenstopp. Der Tarif richtet sich an Kunden, die nur gelegentlich eine Flatrate benötigen.

Das Startpaket für DeutschlandSIM Premium kostet 9,90 Euro. Eine Mindestvertragslaufzeit oder einen Mindestumsatz gibt es nicht.

Nachtrag vom 19. April 2011, 12:05 Uhr

Eteleon hat Golem.de nun doch mitgeteilt, welches Netz Kunden von DeutschlandSIM Premium verwenden: Es ist das Mobilfunknetz von Vodafone.


antares 20. Apr 2011

+1

zuvielinternet 19. Apr 2011

Ohhh! Dann warst Du nie mit D1 in Moosach bei Grafing. Da bist Du spätestens in Gebäuden...

knaxx 19. Apr 2011

Die 35 Euro gelten aber nur im "Normaltarif", und der findet im Netz von O2 statt - zu...

Kommentieren




Anzeige

  1. IT-Projektleiter/in (SAP)
    Landeshauptstadt München, München
  2. Gruppenleiter (m/w) für Software-Qualitätsmanagement
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen bei Stuttgart
  3. Softwareentwickler (m/w)
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen
  4. Softwareentwickler (m/w) .NET/C#
    Seven2one Informationssysteme GmbH, Karlsruhe

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Pangu 1.0.1

    Jailbreak für iOS 8.1

  2. Gratiseinwilligung für Google

    Verlage knicken beim Leistungsschutzrecht ein

  3. John Riccitiello

    Ex-EA-Chef ist neuer Boss von Unity Technologies

  4. Android Wear

    Moto 360 und G Watch erhalten Update

  5. Digitale Dividende II

    Bundesnetzagentur will DVB-T ab April 2015 beenden

  6. Security

    Gefährliche Schwachstellen im UEFI-Bios

  7. Broadcom

    Chips für Router mit G.Fast sind fertig

  8. Canon Filmkamera

    EOS C100 Mark II mit Dual-Pixel-AF und besserem Sucher

  9. Samsung

    Galaxy-Geräte mit Knox für US-Regierung zertifiziert

  10. Sammelkarten

    Hearthstone erst 2015 auf Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

iMac mit Retina 5K angeschaut: Eine Lupe könnte helfen
iMac mit Retina 5K angeschaut
Eine Lupe könnte helfen
  1. Apple Tonga-XT-Chip mit 3,5 TFLOPs für den iMac Retina
  2. iFixit iMac mit Retina-Display ist schwer zu reparieren
  3. Apple iMac Retina bringt mehr als 14 Megapixel auf das Display

    •  / 
    Zum Artikel