Nauticam NA-LX5

Panasonic LX5 taucht ab

Der US-Zubehörhersteller Nauticam hat mit dem Nauticam NA-LX5 ein Unterwassergehäuse für Panasonics Kompaktkamera Lumix LX-5 angekündigt. Damit sollen Tauchgänge bis zu 75 Meter Wassertiefe möglich werden. Panasonic selbst bietet keine Tauchgehäuse für die Kamera an.

Anzeige

Die Panasonic LX5 kann mit dem Unterwassergehäuse Nauticam NA-LX5 auf bis zu 75 Meter Wassertiefe mitgenommen werden. Die wichtigsten Knöpfe der Kamera lassen sich auch durch das Gehäuse bedienen. Dazu zählen neben dem Auslöser auch die Blitzunterdrückung, die Belichtungskorrektur und der Autofokus. Die Funktionstaste, der Selbstauslöser und die Lichtempfindlichkeitseinstellung werden ebenso erreicht wie die Bildwiedergabe und die Löschfunktion.

  • Nauticam NA-LX5 - geöffnet (Foto: Nauticam)
  • Nauticam NA-LX5 (Foto: Nauticam)
  • Nauticam NA-LX5 mit Handgriff (Foto: Nauticam)
  • Nauticam NA-LX5 (Foto: Nauticam)
  • Nauticam NA-LX5 (Foto: Nauticam)
  • Nauticam NA-LX5 (Foto: Nauticam)
  • Nauticam NA-LX5 mit Handgriffen (Foto: Nauticam)
Nauticam NA-LX5 - geöffnet (Foto: Nauticam)

Über den eingebauten Blitzkontakt können die Unterwasserblitze Inon S-TTL und Sea&Sea DS-TT des Herstellers angeschlossen werden. Das Unterwassergehäuse Nauticam NA-LX5 misst 156 x 104 x 105 mm und soll Ende April für rund 950 US-Dollar in den Handel kommen.

Die Digitalkamera Lumix LX5 ist eine verbesserte Version der LX3 mit längerer Brennweite und HD-Videofunktion. Wie gehabt setzt die Kamera einen 1/1,63 Zoll großen CCD-Bildsensor mit 10 Megapixeln Auflösung ein. Der Sensor erreicht eine Lichtempfindlichkeit von bis zu ISO 12.800, wobei die Kamera die Auflösung hier von 10 auf 3 Megapixel reduzieren muss, um das Bildrauschen zu vermindern. Bei der LX5 hat Panasonic ein 3,8fach-Zoomobjektiv mit einer Brennweite von 24 bis 90 mm (KB) bei F2,0 im Weitwinkel- und 3,3 im Telebereich eingebaut.

Die Panasonic Lumix DMC-LX5 misst 110 x 65 x 25 mm und wiegt samt Akku rund 270 Gramm. Sie kostet mittlerweile rund 400 Euro.


kendon 19. Apr 2011

na, wir kommen der sache näher. jetzt noch ein "/" dazwischen und ich seh sogar über das...

Kommentieren



Anzeige

  1. Field Service Ingenieur (m/w)
    ABB AG, Dienstsitz Hamburg, Einsatzgebiet Norddeutschland
  2. Modul Manager (m/w) SAP/MM & SAP/PP
    MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  3. Projektentwicklungsingenieur (m/w) Hardware / Software
    MEKRA Lang GmbH & Co. KG, Ergersheim (zwischen Ansbach und Würzburg)
  4. Problem Manager Telematik-Endgeräte (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Assassin's Creed 4: Black Flag Digital Deluxe PC Download
    13,97€
  2. NEU: Tom Clancy's Splinter Cell: Chaos Theory Download
    4,95€
  3. DriveClub - Special Edition mit Steelbook (exklusiv bei Amazon.de) (PS4) reduziert
    37,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Mobiles Internet

    Nvidia analysiert 4G-Daten bereits im Funkmast

  2. Spionagesoftware

    OECD rügt Gamma wegen Finfisher

  3. MWC 2015

    Ericsson zeigt 5G-Testsystem

  4. Hostingdienst Blogger

    Google entfernt doch keine sexuellen Inhalte

  5. LG G Flex 2

    Gebogenes Smartphone erscheint für 650 Euro

  6. Mobilfunk

    LTE-Nutzung bei E-Plus bleibt weiter ohne Zusatzkosten

  7. IMHO

    Automotive ist das neue Internet of Things

  8. Test The Book of Unwritten Tales 2

    Fantasywelt in rosa Plüschgefahr

  9. 3D-Drucker im Lieferwagen

    Amazon will Waren auf dem Weg zum Kunden produzieren

  10. Play Store

    Google integriert Werbung in die App-Suche



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Invisible Internet Project: Das alternative Tor ins Darknet
Invisible Internet Project
Das alternative Tor ins Darknet
  1. Datenschützer Private Überwachungskameras stark verbreitet
  2. Play Store Weit verbreitete Apps zeigen Adware verzögert an
  3. Blackphone Schwerwiegender Fehler in der Messaging-App Silenttext

Honor Holly im Test: 130 Euro - wer bietet weniger?
Honor Holly im Test
130 Euro - wer bietet weniger?
  1. Honor Preis des Holly sinkt auf 110 Euro
  2. Honor Holly Je mehr Interessenten, desto günstiger das Smartphone
  3. Honor T1 8-Zoll-Tablet im iPad-Mini-Format für 130 Euro

SLED 12 im Test: Die Sinnhaftigkeit eines kostenpflichtigen Linux-Desktops
SLED 12 im Test
Die Sinnhaftigkeit eines kostenpflichtigen Linux-Desktops
  1. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container

  1. Re: IMHO: In 10 Jahren gibt es das Ding

    violator | 17:38

  2. Re: Was soll da lagern?

    KeinfreierName | 17:37

  3. Re: PKW's sind doch out ...

    HansiHinterseher | 17:37

  4. Re: Google Maps zieht nach...

    Tzven | 17:36

  5. Re: Oje - In Amerika ein Eigentor

    violator | 17:36


  1. 16:57

  2. 16:46

  3. 16:12

  4. 16:05

  5. 15:59

  6. 15:34

  7. 14:11

  8. 14:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel