Magicplan: Automatische Grundrisserstellung mit der iPhone-Kamera

Magicplan

Automatische Grundrisserstellung mit der iPhone-Kamera

Die iOS-App Magicplan von Sensopia kann mit Hilfe der iPhone-Kamera Grundrisse von Zimmern automatisch erzeugen. Anschließend kann man sie am Bildschirm mit Möbeln bestücken.

Anzeige

Magicplan nutzt die iPhone-Kamera, um aus den Fotos, die der Anwender von zentraler Position aus von jeder Ecke des Raums aufnehmen muss, einen Grundriss zu erstellen. Das Umräumen der Möbel ist nach Herstellerangaben nicht erforderlich.

Die App blendet im Sucherbild eine Hilfslinie ein, die auf die Ecke gerichtet werden muss. So positioniert wird dann jeweils ein Foto aufgenommen. Die Vorgehensweise muss auch bei Vorsprüngen, Erkern und anderen Begrenzungen vorgenommen werden, um ein möglichst realistisches Bild zu erhalten. Türen werden gesondert markiert. Maße muss der Anwender nicht eingeben, da sie das Programm nach einmaliger Kalibrierung selbst in die Pläne einzeichnet.

  • Magicplan - Aufnahmestart
  • Magicplan - Zusammenfügen der einzelnen Räume
  • Magicplan - Zusammenfügen der einzelnen Räume
  • Magicplan - Einrichtungsgegenstände einfügen
  • Magicplan - Raum- und Etagenbenennung
  • Magicplan - Raummaße und Flächen
  • Magicplan - Küchengrundriss
  • Magicplan - Etagengrundriss
  • Magicplan - nachträgliche Detailangaben zu den Türen
  • Magicplan - einzelne Etagenpläne in der Übersicht
  • Magicplan - Weitergabe der Pläne per E-Mail und Web
  • Magicplan - Aufnahme mit Hilfslinien
  • Magicplan - Aufnahme mit Hilfslinien
  • Magicplan - Aufnahme mit Hilfslinien
  • Magicplan - Aufnahme einer Tür mit Hilfslinien
  • Magicplan - Aufnahme einer Tür mit Hilfslinien
Magicplan - Aufnahmestart

Die App läuft unter dem iPhone 4 und dem iPod touch der vierten Generation. Da durch die spezielle Erfassungsweise nur einzelne Räume aufgenommen werden, muss der Anwender sie später noch zu einem Gesamtgrundriss zusammensetzen. Das geschieht wie bei einem Puzzle über die Touchscreen-Oberfläche des iPhones. Wer will, kann die Räume dann noch mit beispielhaften Möbeln bestücken und die Öffnungsrichtung von Türen angeben und weitere Bauelemente detallieren.

Magicplan ist in der Basisversion kostenlos. Das Programm erzeugt PDFs und JPEG-Dateien der Grundrisse, die mit einem Wasserzeichen versehen sind. Wer das nicht möchte, zahlt 4,99 US-Dollar. Gegen Aufpreis können die erstellten Grundrisse auch online auf den Servern von Sensopia zur Verfügung gestellt werden.


Baron Münchhausen. 18. Apr 2011

funzelt.

samy 18. Apr 2011

da tönt nach einem Schweiz, odder?

dakira 17. Apr 2011

Android-Nutzer zahlen halt nicht fuer Apps. Momentan ist dort kein Geld zu verdienen...

FrankTzFL 17. Apr 2011

ich will es auch für android haben und 4.99 is nich zu teuer dafür! :D

ahja 15. Apr 2011

Jop, und die Polizei verwenden es auch bei der Rekonstruktion von Tatorten. So lassen...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Experte/-in Communication Networks
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. System Engineers (m/w) im Bereich IT-Operations
    SVA System Vertrieb Alexander GmbH, verschiedene Standorte
  3. Entwicklungsingenieur/-in Diagnoseumfeld von Motorsteuergeräten
    Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. Spezialist Testdaten-Management und Datenmigration (m/w)
    imbus AG, Hofheim (bei Frankfurt am Main), Köln und München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Filesharing

    Gesetz gegen unseriöses Inkasso tritt in Kraft

  2. Bundesverkehrsministerium

    Kennzeichen-Scan statt Maut-Vignette

  3. Haftungsprivilegien

    Wann macht sich ein Hoster strafbar?

  4. Settop-Box

    Skys Streaming-Client ist der Roku 3

  5. Steam

    Square Enix weitet Geo-Lock bei Spielen aus

  6. Smartphone

    LGs 5-Zoll-Display hat einen 0,7 mm dünnen Rand

  7. Staatsanwaltschaft Dresden

    Öffentliche Fahndung nach Kinox.to-Betreiber

  8. Sicherheit

    Nacktscanner jetzt doch für deutsche Flughäfen

  9. HDMI-Handshake

    Firmware 2.0 lässt manche Playstation 4 verstummen

  10. Motorola

    Lenovo übernimmt Googles Smartphone-Sparte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Civilization Beyond Earth: Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
Test Civilization Beyond Earth
Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
  1. Civ Beyond Earth Benchmark Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle
  2. Take 2 34 Millionen GTA 5 ausgeliefert

Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Test Sunset Overdrive: System-Seller am Rande der Apokalypse
Test Sunset Overdrive
System-Seller am Rande der Apokalypse
  1. Test Dreamfall Chapters Book One Neue Episode von The Longest Journey
  2. Test Transocean Ports of Call für Nachwuchs-Reeder
  3. Test Rules Gehirntraining für Fortgeschrittene

    •  / 
    Zum Artikel