Windows Phone 7

"Mango" kommt im Herbst 2011

Im Herbst 2011 ist es so weit, dann soll Windows Phone 7 mit "Mango" das nächste große Update erhalten. Anlässlich der Entwicklerkonferenz MIX11 kündigte Microsoft zudem an, dass die Entwicklertools für Mango bald zur Verfügung stehen werden.

Anzeige

Das Update mit dem Codenamen Mango wird Windows Phone 7 um viele neue Funktionen erweitern und soll die Smartphone-Plattform einen großen Schritt nach vorne bringen. Mango soll im Herbst 2011 kommen, auch für die bisher verkauften WP7-Smartphones, wie unter anderem in Microsofts deutschem Windows-Phone-Blog Life in Motion nachzulesen ist.

Für Entwickler sollen ab Mai 2011 die Tools in einer ersten Betaversion bereitstehen, um ihre Anwendungen im Vorfeld auf die neuen Möglichkeiten von Mango anzupassen. Dazu erhalten sie auch einen verbesserten Emulator, mit dem sich Bewegungserkennung und Ortung simulieren lassen. Profiling-Tools sollen bei der Optimierung der Apps helfen.

Wie bereits bekannt war, wird Mango auch einen mobilen Internet Explorer 9 mit HTML5 und Hardwarebeschleunigung, ein verbessertes und auch für Partner-Apps zur Verfügung stehendes Multitasking, Twitter im People Hub und bessere Unterstützung für Office-Dokumente für Skydrive beinhalten.

Für Entwickler bringt Mango "background agents" und APIs für im Hintergrund auszuführende Funktionen. Damit sollen sich Alarm- und Benachrichtigungsfunktionen leicht und akkuschonend umsetzen lassen, ebenso das Abspielen von Musik im Hintergrund. Für die bequemere lokale Datenhaltung kann die Datenbank SQL CE inklusive LINQ-Schnittstelle genutzt werden.

Auf die Smartphone-Kameras können Entwickler mit einer neuen API direkt zugreifen. Die Motion Sensor Library von Mango ermöglicht es, Kompass und Gyro-Sensoren auszulesen. Zudem erhalten Entwickler Zugang zu TCP- und UDP-Sockets, was etwa für Netzwerkspiele und Messaging-Apps relevant ist. Apps wird zudem der Zugriff auf den Kalender und das Telefonbuch ermöglicht.

Apps können künftig mehrere Live Tiles sowie deren Rückseiten verwenden. Zudem können Benachrichtigungen und Live Tiles direkt auf spezifischen Seiten innerhalb einer App verweisen ("Deep app linking"). Außerdem lassen sich Silverlight und XNA künftig im selben Userinterface (UI) einsetzen; Mango bringt zudem die Silverlight-Version 4 mit.


Bankai 15. Apr 2011

Wird sicherlich auch noch irgendwan kommen, bei der Fülle an Neuerungen, könnte ich mir...

Bankai 15. Apr 2011

Nur angefressenes Obst verfault noch schneller ;) ...

Bankai 15. Apr 2011

Tja... die ewig gestrigen ;-)))) Auf die Outlook-Syncronisation per USB kann ich gut...

Kommentieren




Anzeige

  1. Manager (m/w) Softwareentwicklung
    WTS Group AG Steuerberatungsgesellschaft, Erlangen (Raum Nürnberg)
  2. Systemadministrator (m/w) Windows
    KDO Personaldienste, Oldenburg
  3. Manager (m/w) of End User Support Services
    CSM Deutschland GmbH, Bremen
  4. Teamleiter Java Softwareentwicklung (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Berlin

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Software Development Kit

    Linux-Support und geringere Latenz für Oculus Rift

  2. Big Brother Awards

    Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook

  3. iFixit

    Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt

  4. Illegales Streaming

    Razzien gegen Betreiber von Kinox.to

  5. Android 4.4.2

    Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt

  6. Galaxy Note 4

    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

  7. Archos 50 Diamond

    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

  8. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  9. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  10. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

    •  / 
    Zum Artikel