3D-Software: Erste stabile Version von Blender 2.5 veröffentlicht

3D-Software

Erste stabile Version von Blender 2.5 veröffentlicht

Die Blender Foundation hat mit Blender 2.57 eine erste stabile Version der Serie Blender 2.5 veröffentlicht. Die 3D-Software enthält große Neuerungen.

Anzeige

Die Blender-Entwickler sprechen bei Blender 2.57 von einer stabilen, aber nicht finalen Version. So sei Blender 2.57 weitgehend "Feature-Complete" und nach über 1.000 Korrekturen sehr stabil. Doch erst in zwei Monaten soll Blender 2.58 erscheinen, woraus dann die Finalversion der Serie, Blender 2.6, werden könnte.

Rund 500 Bugs haben die Entwickler in Blender 2.57 korrigiert und einige eigentlich für Blender 2.5 geplante Funktionen verschoben, darunter die Unterstützung mehrerer Fenster für mehrere Szenen und radiale Menüs.

  • Raytracing unter Blender 2.5
  • Blender 2.5: 64-Bit-Version für Mac OS X
  • Blender 2.5
  • Volumenmaterialien
  • Mesh-Flächen automatisch extrudieren
  • Animationseditor
  • Blender 2.5
  • Animationseditor
  • Flexible GUI in Blender 2.5
  • Sline IK
  • Raytracing wird schneller
  • Pinselverwaltung
  • Pinselverwaltung
  • Flexible GUI in Blender 2.5
  • Animation-Editor in Blender 2.5
  • Flexible GUI in Blender 2.5
  • Flexible GUI in Blender 2.5
  • Haare werden wie Kleider animiert.
  • Partikelsysteme in Blender 2.5
  • Sculpt-Modus in Blender 2.5
  • Rauchsimulator in Blender 2.5
  • Rauchsimulator in Blender 2.5
  • Rauchsimulator in Blender 2.5
  • Blender 2.5
Blender 2.5

Blender 2.5 enthält wesentliche Veränderungen: Unter anderem wurde das GUI-Layout überarbeitet und mit neuen Grafiken und Icons versehen. Die Entwickler versprechen ein klareres und besser organisiertes Layout, das sich mit Python komplett anpassen lässt. Zudem unterstützt Blender 2.5 erstmals mehrere Top-Level-Fenster. Eine Suchfunktion soll den Umstieg für Benutzer der älteren Versionen erleichtern. Auch der Editor für Eigenschaften wurde neu gestaltet, der Dateibrowser umgebaut und die Bedienelemente mit einem neuen Design versehen.

Die Bedienung von Blender 2.5 ist komplett über Tastenkürzel möglich, die Nutzer ebenfalls individuell anpassen können. Auch Mausereignisse können dabei einbezogen werden.

Seit Blender 2.53 lässt sich Blender mit Python erweitern. Entsprechende "Add-ons" können Anwender auswählen und einzeln deaktivieren, um für mehr Übersicht zu sorgen. Im Blender 2.5 Scripts Catalog finden sich zahlreiche Erweiterungen.

Interne Struktur umgebaut 

-DuffyDuck- 15. Apr 2011

Wie der Titel schon sagt: Ich hab von 3D Software keine Ahnung, aber die Ergebnisse...

Tiles 15. Apr 2011

Zähl mal die Einlernzeit und das dauernde nachschlagen und nachfragen mit dazu weil du...

niabot 14. Apr 2011

Die haben es in die aktuelle Version nicht mehr geschafft. Aber die Dinge warten jetzt...

niabot 14. Apr 2011

Ja das geht. Einfach auf eine Eigenschaft "rechtsklicken" und einen Driver hinzufügen...

Tiles 14. Apr 2011

Ich würde jetzt "IMMER" nicht unbedingt als etwas bezeichnen was man nur sehr selten...

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter (m/w) im 1st Level Support
    CONJECT AG, München
  2. IT-Administrator (m/w)
    synlab Services GmbH, Augsburg
  3. Softwareentwickler (m/w) Web Frontend
    PTV Planung Transport Verkehr AG, Karlsruhe
  4. PHP-Entwickler (m/w)
    arboro GmbH, Schwaigern bei Heilbronn

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. TIPP: GTA 5 (Xbox One)
    19,00€
  2. JETZT VERFÜGBAR: Windows 10 Pro (64 Bit)
    149,90€
  3. NEU: uRage Reaper nxt. Gaming-Maus schwarz
    19,99€ (+ weitere 19% Rabatt über den Button "Coupon aktivieren")

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Oneplus Two im Hands On

    Das Flagship-Killerchen

  2. #Landesverrat

    Range stellt Ermittlungen gegen Netzpolitik.org vorerst ein

  3. Biomimetik

    Roboter kann über das Wasser laufen

  4. Worms

    Kampfwürmer für zu Hause und die Hosentasche

  5. SQL-Dump aufgetaucht

    Generalbundesanwalt.de gehackt

  6. Brandgefahr

    Nvidia ruft das Shield Tablet zurück

  7. Tembo the Badass Elephant im Test

    Elefant im Elite-Einsatz

  8. Galaxy J5

    Samsungs Moto-G-Konkurrent kommt für 220 Euro

  9. Galliumnitrid

    Bisher kleinstes Notebook-Netzteil entwickelt

  10. Luftschiff

    Zeppeline für die Zukunft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Kritik an Dieter Nuhr: Wir alle sind der Shitstorm
Kritik an Dieter Nuhr
Wir alle sind der Shitstorm

Visual Studio 2015 erschienen: Ganz viel für Apps und Open Source
Visual Studio 2015 erschienen
Ganz viel für Apps und Open Source
  1. Windows 10 IoT Core angetestet Windows auf dem Raspberry Pi 2

Meizu MX4 mit Ubuntu im Test: Knapp daneben ist wieder vorbei
Meizu MX4 mit Ubuntu im Test
Knapp daneben ist wieder vorbei
  1. Meizu MX4 Ubuntu-Smartphone kommt noch diese Woche nach Europa
  2. Canonical Ubuntu-Phone mit Konvergenz kommt im Oktober
  3. Unity8 Ubuntu-Phone mit konvergentem Desktop kommt dieses Jahr

  1. Re: Ernsthaft? gb28$32a als Passwort?

    Xiut | 01:21

  2. Re: Cortana spricht nicht mit mir

    SonOfAGun | 01:10

  3. Re: Woher weiss OnePlus

    AlphaStatus | 01:09

  4. Re: Kein NFC?

    AlphaStatus | 01:08

  5. Re: Startmenü ist immer noch Mist

    Arkarit | 01:08


  1. 18:46

  2. 17:49

  3. 17:26

  4. 16:39

  5. 15:00

  6. 14:18

  7. 14:00

  8. 13:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel