Abo
  • Services:
Anzeige

Streaminput

Khronos arbeitet an Standard für mobile Eingabegeräte

Die Khronos Group, verantwortlich für Standards wie OpenGL, OpenCL und WebGL, arbeitet mit "Streaminput" an einem plattformunabhängigen Standard für Eingabegeräte in mobilen Geräten wie beispielsweise Touchscreens, Beschleunigungssensoren und Kameras in Smartphones.

Auf Wunsch mehrerer Mitglieder hat Khronos nach eigenen Angaben die Arbeitsgruppe "Streaminput" eingerichtet, um an einem plattformunabhängigen, lizenzfreien Standard für den Zugriff auf Eingabegeräte in mobilen Endgeräten zu arbeiten. Als Beispiele nennt Khronos Kameras, Beschleunigungssensoren und Touchscreens. Die Leitung der Arbeitsgruppe übernimmt Transgaming.

Anzeige

Entstehen soll ein einheitliches API als Industriestandard, über das Applikationen auf die Geräte zugreifen können. Khronos erhofft sich dadurch neue Impulse für Hersteller von Sensoren und Geräten und eine Vereinfachung für Anwendungsentwickler. Das API soll dabei für einen einheitlichen Umgang mit der neuen Generation von Sensoren ebenso sorgen wie mit traditionellen Eingabegeräten wie Tastaturen und Mäusen.

Zudem soll das API eine systemweite Synchronisation für Applikationen bieten, die mehrere Sensoren verwenden, beispielsweise im Bereich Augmented Reality.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  2. B. Metzler seel. Sohn & Co. Holding AG, Frankfurt
  3. Hermes Germany GmbH, Hamburg
  4. Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Ingolstadt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 525,01€
  2. 202,86€ mit Coupon: LKFPAD10

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

  2. Amazon

    Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  3. Autonomes Fahren

    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

  4. Sicherheit

    Geheimdienst warnt vor Cyberattacke auf russische Banken

  5. Super Mario Bros. (1985)

    Fahrt ab auf den Bruder!

  6. Canon EOS 5D Mark IV im Test

    Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz

  7. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  8. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  9. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  10. Raumfahrt

    Europa bleibt im All



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Quake (1996): Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
Quake (1996)
Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  1. Künstliche Intelligenz Doom geht in Deckung

Final Fantasy 15 im Test: Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
Final Fantasy 15 im Test
Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
  1. Square Enix Koop-Modus von Final Fantasy 15 folgt kostenpflichtig

  1. Re: Der Labelname...

    sfe (Golem.de) | 15:19

  2. Re: DVBT2 bei den Privaten ist echt unglaublich.

    sundilsan | 15:15

  3. Re: Einheiten richtig umrechnen du musst

    Karl-Heinz | 15:14

  4. Re: Ok IT Forum aber wieso im so digital im Denken?

    unbuntu | 15:06

  5. Re: Schon wieder eine Sicherheitslücke bei Apple...

    ChMu | 15:02


  1. 12:54

  2. 11:56

  3. 10:54

  4. 10:07

  5. 08:59

  6. 08:00

  7. 00:03

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel