Abo
  • Services:
Anzeige
Kodak ESP Office 2170 (Foto: Kodak)
Kodak ESP Office 2170 (Foto: Kodak)

Kodak

Multifunktionsgerät druckt 3D-Fotos

Kodak hat mit dem ESP Office 2170 ein neues Multifunktionsgerät vorgestellt, das druckt, scannt, kopiert und Faxe verschickt. Dem aktuellen 3D-Trend folgend, können stereoskopische Aufnahmen nach dem Anaglyphenverfahren gedruckt werden.

Kodaks neues Multifunktionssystem ESP Office 2170 soll besonders preiswert drucken. Das Gerät druckt mit Pigmenttinten. Die schwarze XL-Patrone mit einer Reichweite von 670 Seiten kostet rund 18 Euro. Die XL-Farbpatrone mit drei Tinten reicht für 550 Seiten und wird für 30 Euro verkauft.

Anzeige
  • Kodak ESP Office 2170 mit ausgeklapptem Papierfach (Foto: Kodak)
  • Kodak ESP Office 2170 (Foto: Kodak)
  • Kodak ESP Office 2170 (Foto: Kodak)
  • Kodak ESP Office 2170 - Bedienfeld (Foto: Kodak)
Kodak ESP Office 2170 mit ausgeklapptem Papierfach (Foto: Kodak)

Der Druck erfolgt über USB 2.0, WLAN (802.11 b/g/n) oder über einen eingesteckten USB-Stick. Auch Speicherkarten (SD, SDHC und MMC) können ausgelesen und JPEG-Fotos direkt ohne PC gedruckt werden. Ein kleines Farbdisplay mit 1,5 Zoll Diagonale (3,81 cm) erlaubt die Auswahl der Fotos.

In den Papierschacht passen 150 A4-Seiten beziehungsweise 40 Seiten Fotopapier. Der CIS-Scanner kommt auf eine Auflösung von 1.200 dpi. Beim Kopieren erreicht das Kodak-Multifunktionsgerät eine Geschwindigkeit von fünf Schwarz-Weiß- oder drei Farbseiten pro Minute. Beim Drucken ist es nicht wesentlich schneller. Nach ISO/IEC 24734 sind es sechs monochrome und vier Farbseiten pro Minute.

Die beigelegte Software Home Center kann unter anderem stereoskopische Fotos als Anaglyphenbilder ausdrucken und einzelne Frames aus Videos zu Papier bringen. Treiber für Windows- und Mac OS X liegen dem Gerät bei.

Der Kodak ESP Office 2170 soll ab Juni 2011 für rund 150 Euro erhältlich sein.


eye home zur Startseite
Nemorem 14. Apr 2011

Als kleiner Zusatz, auf den Schokodrucker bin ich nicht rein zufällig gekommen. Gibts...

AndyGER 13. Apr 2011

Danke, den Artikel meinte ich ... :-)) Was Kodak sich im Bereich Drucker (bei Kameras...

TC 13. Apr 2011

das wäre mal was neues und ein Kaufgrund. bisher kann man sowas nur online herstellen...

AndyGER 13. Apr 2011

Ich betreue mehrere Kunden in der MSH und auch bei anderen Ketten in der gesamten...

ichbinsmalwieder 13. Apr 2011

Immer wieder interessant, dass einem 08/15-Gerät einfach irgendeine Software beigelegt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Bonn, Bremen, Hamburg, München
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. über Robert Half Deutschland GmbH & Co. KG, Großraum Düsseldorf
  4. Honda R&D Europe (Deutschland) GmbH über PME Personal- und Managemententwicklung Horst Mangold, Offenbach am Main


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 3D-Blu-rays für 30 EUR, Box-Sets u. Serien)
  2. 139,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 36,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  2. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  3. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  4. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  5. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  6. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  7. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter

  8. Koelnmesse

    Tagestickets für Gamescom ausverkauft

  9. Kluge Uhren

    Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein

  10. Linux

    Nvidia ist bereit für einheitliche Wayland-Unterstützung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006
  3. Das Internet der Menschen "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

Edward Snowden: Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
Edward Snowden
Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
  1. Qualcomm-Chips Android-Geräteverschlüsselung ist angreifbar
  2. Apple Nächstes iPhone soll keine Klinkenbuchse haben
  3. Smarte Hülle Android unter dem iPhone

Nuki Smart Lock im Test: Ausgesperrt statt aufgesperrt
Nuki Smart Lock im Test
Ausgesperrt statt aufgesperrt

  1. Re: Riecht irgendwie faul...

    ve2000 | 03:18

  2. Re: Fragwürdiges Funktionsprinzip

    ve2000 | 03:17

  3. Re: 5 jahre für pkw

    ecv | 03:11

  4. Re: Gut so, hoffentlich bald alle arbeitslos

    sardello | 02:58

  5. Re: Ist das Problem nicht die Größe, des Cache?

    christi1992 | 02:55


  1. 15:17

  2. 14:19

  3. 13:08

  4. 09:01

  5. 18:26

  6. 18:00

  7. 17:00

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel