Abo
  • Services:
Anzeige
Das 'shared frontend'
Das 'shared frontend'

Entwicklerleitfaden

Load/Execute soll AMDs Bulldozer schneller machen

AMD hat den Leitfaden zur Programmierung der kommenden Prozessoren mit Bulldozer-Architektur veröffentlicht. Darin enthalten ist auch eine bewertete Liste der Neuerungen, die am meisten Tempo bringen sollen.

Galt bisher AMDs "shared frontend" als architektonisch spannendste Neuerung von AMDs Bulldozer, so sieht das der Chiphersteller selbst etwas anders. Das Unternehmen hat nun den "Software Optimization Guide" für die Bulldozer-Familie (15h laut CPUID-Befehl) als PDF veröffentlicht.

Anzeige
  • Das shared frontend im Detail
  • AMDs Top 12 der Bulldozer-Neuerungen für Programmierer
AMDs Top 12 der Bulldozer-Neuerungen für Programmierer

Darin enthalten ist auch eine Liste der neuen Funktionen, die nach Wirksamkeit für Programmierer sortiert ist. An erster Stelle führt AMD sogenannte "Load-Execute Instructions" auf. Dabei können sowohl Integer- als auch FP-Befehle direkt nach dem Laden aus dem L1-Cache ausgeführt werden - ohne Umweg über den Scheduler. Das soll offenbar dafür sorgen, dass die gegenüber dem Frontend doppelt ausgeführten Scheduler nicht ins Leere laufen, denn nicht unter allen Bedingungen ist eine Umgehung des Schedulers sinnvoll.

So gibt es durchaus selten benutzte Befehle, die so viele Takte beanspruchen, dass eine Neusortierung durch den Scheduler sinnvoll ist. Viele Basisoperationen wie das Addieren oder Subtrahieren besitzen aber Load-Execute-Varianten und sind schneller auszuführen. Vor allem, wenn die Pipeline sonst auf ein Ergebnis warten müsste, ist deren Verwendung ratsam.

Als zweitwichtigste Neuerung aus Sicht der Programmierer gibt AMD "write combining" an. Schreibzugriffe in den Speicher - welche zuerst durch die Caches müssen - können zu je 64 Byte, und damit einer Cache-Line, zusammengefasst werden. Vor allem für I/O-intensive Programme wie einen Gerätetreiber kann das viel Performance bringen. Daher hat AMD dem write combining auch einen eigenen Anhang seines Leitfadens gewidmet.

Die Programmieranleitung ist vor allem für die Hersteller von Compilern wichtig, so dass für die Vielzahl von x86-Architekturen verschiedene Codepfade erzeugt werden können. In der Praxis kommen solche architekturspezifischen Optimierungen nur bei kleinen Teilen von Programmen zum Einsatz, können dort aber sehr effizient sein.


eye home zur Startseite
konsolero 12. Apr 2011

Habe ich das richtig verstanden, dass nur die Bulldozer Prozessoren mit ausgewählten AM3...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. zooplus AG, München
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  4. Aareon Deutschland GmbH, Mainz


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 299,99€
  2. 699,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Für Werbezwecke

    Whatsapp teilt alle Telefonnummern mit Facebook

  2. Domino's

    Die Pizza kommt per Lieferdrohne

  3. IT-Support

    Nasa verzichtet auf Tausende Updates durch HP Enterprise

  4. BGH-Antrag

    Opposition will NSA-Ausschuss zur Ladung Snowdens zwingen

  5. Kollaborationsserver

    Nextcloud 10 verbessert Server-Administration

  6. Exo-Planet

    Der Planet von Proxima Centauri

  7. Microsoft

    Windows 10 Enterprise kommt als Abo

  8. Umwelthilfe

    Handel ignoriert Rücknahmepflicht von Elektrogeräten

  9. 25 Jahre Linux

    Besichtigungstour zu den skurrilsten Linux-Distributionen

  10. Softrobotik

    Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh
  2. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen
  3. Cyborg Ein Roboter mit Herz

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

  1. Re: IMHO: Ein Ausschuss der Steuergelder verbrennt...

    Niaxa | 23:42

  2. Re: Wäre toll wenn sie es schafffen wüden

    Niaxa | 23:39

  3. Re: Wird Zeit zu wechseln

    MrMoneypenny | 23:39

  4. Re: Linux für 2,5 Milliarden $

    1ras | 23:37

  5. Re: Nein, die Probleme sind auch für den Preis...

    Tiberius Kirk | 23:34


  1. 15:54

  2. 15:34

  3. 15:08

  4. 14:26

  5. 13:31

  6. 13:22

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel