Anzeige
Das 'shared frontend'
Das 'shared frontend'

Entwicklerleitfaden

Load/Execute soll AMDs Bulldozer schneller machen

AMD hat den Leitfaden zur Programmierung der kommenden Prozessoren mit Bulldozer-Architektur veröffentlicht. Darin enthalten ist auch eine bewertete Liste der Neuerungen, die am meisten Tempo bringen sollen.

Anzeige

Galt bisher AMDs "shared frontend" als architektonisch spannendste Neuerung von AMDs Bulldozer, so sieht das der Chiphersteller selbst etwas anders. Das Unternehmen hat nun den "Software Optimization Guide" für die Bulldozer-Familie (15h laut CPUID-Befehl) als PDF veröffentlicht.

  • Das shared frontend im Detail
  • AMDs Top 12 der Bulldozer-Neuerungen für Programmierer
AMDs Top 12 der Bulldozer-Neuerungen für Programmierer

Darin enthalten ist auch eine Liste der neuen Funktionen, die nach Wirksamkeit für Programmierer sortiert ist. An erster Stelle führt AMD sogenannte "Load-Execute Instructions" auf. Dabei können sowohl Integer- als auch FP-Befehle direkt nach dem Laden aus dem L1-Cache ausgeführt werden - ohne Umweg über den Scheduler. Das soll offenbar dafür sorgen, dass die gegenüber dem Frontend doppelt ausgeführten Scheduler nicht ins Leere laufen, denn nicht unter allen Bedingungen ist eine Umgehung des Schedulers sinnvoll.

So gibt es durchaus selten benutzte Befehle, die so viele Takte beanspruchen, dass eine Neusortierung durch den Scheduler sinnvoll ist. Viele Basisoperationen wie das Addieren oder Subtrahieren besitzen aber Load-Execute-Varianten und sind schneller auszuführen. Vor allem, wenn die Pipeline sonst auf ein Ergebnis warten müsste, ist deren Verwendung ratsam.

Als zweitwichtigste Neuerung aus Sicht der Programmierer gibt AMD "write combining" an. Schreibzugriffe in den Speicher - welche zuerst durch die Caches müssen - können zu je 64 Byte, und damit einer Cache-Line, zusammengefasst werden. Vor allem für I/O-intensive Programme wie einen Gerätetreiber kann das viel Performance bringen. Daher hat AMD dem write combining auch einen eigenen Anhang seines Leitfadens gewidmet.

Die Programmieranleitung ist vor allem für die Hersteller von Compilern wichtig, so dass für die Vielzahl von x86-Architekturen verschiedene Codepfade erzeugt werden können. In der Praxis kommen solche architekturspezifischen Optimierungen nur bei kleinen Teilen von Programmen zum Einsatz, können dort aber sehr effizient sein.


eye home zur Startseite
konsolero 12. Apr 2011

Habe ich das richtig verstanden, dass nur die Bulldozer Prozessoren mit ausgewählten AM3...

Kommentieren



Anzeige

  1. Mobile Developer (m/w) in Core Business Platforms oneMobile
    Allianz Managed Operations & Services SE, München
  2. Projektleiter/in Zeitwirtschaft und Personaleinsatzplanung
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Techniker (m/w) Service Management Center
    Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Frankfurt
  4. Head of Program Management Office (PMO) (m/w)
    Kelvion Holding GmbH, Bochum

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Steelbooks zum Aktionspreis
    (u. a. Game of Thrones Staffeln 1 u. 2 mit Magnetsiegeln für je 21,97€)
  2. VORBESTELLBAR: Warcraft: The Beginning (+ Blu-ray)
  3. TV-Serien Einstieg auf Blu-ray reduziert
    (u. a. Arrow, Hannibal, The Originals, Banshee, The Big Bang Theory, Silicon Valley)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Google Chrome für zSpace

    Augmented-Reality-Version des Browsers kommt noch 2016

  2. Medizin

    Tricorderartiger Sensor erfasst Vitaldaten

  3. TG-Tracker

    Sensorbeladene Olympus-Actionkamera mit 4K-Aufnahme

  4. Trotz Unterlassungserklärung

    Unitymedia bleibt im Streit um WLAN-Hotspots hart

  5. Auftragshersteller

    Apple soll Bestellungen für iPhone 7 stark erhöht haben

  6. TSST-K

    Ungewisse Zukunft für einen der letzten ODD-Anbieter

  7. Google und Starbreeze als Partner

    Imax arbeitet an VR-Kamera und VR-Kinos

  8. Scramjet

    Hyperschalltriebwerk erfolgreich getestet

  9. Apple

    Beta von iOS 9.3.3 und OS X 10.11.6 veröffentlicht

  10. Regulierbare Farbtemperatur

    Philips Hue White Ambiance jetzt im Handel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gardena Smart Garden im Test: Plug and Spray mit Hindernissen
Gardena Smart Garden im Test
Plug and Spray mit Hindernissen
  1. Smart Home Homekit soll in iOS 10 zentrale App bekommen
  2. Revolv Google macht Heimautomatisierung kaputt
  3. Intelligentes Heim Alphabet könnte sich von Nest trennen

Zerotouch im Hands on: Logitechs Smartphone-Halterung fürs Auto fehlt etwas
Zerotouch im Hands on
Logitechs Smartphone-Halterung fürs Auto fehlt etwas
  1. Logi Base Logitechs iPad-Pro-Dock lädt über den Smart Connector
  2. Logitech G900 im Test Die erste Maus mit Wireless-Kabel

Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test: Ubuntu versaut noch jedes Tablet
Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test
Ubuntu versaut noch jedes Tablet
  1. Snap Ubuntus neues Paketformat ist unter X11 unsicher
  2. Xenial Xerus Ubuntu will weiter mit Alleingängen punkten
  3. Xenial Xerus Ubuntu 16.04 verzichtet auf proprietären AMD-Treiber

  1. Re: Qualität ist zu schlecht.

    nille02 | 11:43

  2. Re: Na endlich

    Lala Satalin... | 11:43

  3. Re: Natürlich bedeutet Traffic einen erhöhten...

    User_x | 11:42

  4. Re: ist ok

    dev_null | 11:42

  5. Re: Verschandelung der Umgebung!

    |=H | 11:41


  1. 11:56

  2. 11:38

  3. 11:28

  4. 11:10

  5. 10:43

  6. 10:34

  7. 09:44

  8. 09:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel