Autor Walter Isaacson (Bild: Simon & Schuster)
Autor Walter Isaacson (Bild: Simon & Schuster)

iSteve

Steve Jobs arbeitet an autorisierter Biografie mit

Steve Jobs arbeitet mit dem Starautor Walter Isaacson an einer Biografie. Das Buch trägt den ironischen Titel "iSteve: The Book of Jobs" und soll Anfang 2012 erscheinen.

Anzeige

Apple-Chef Steve Jobs hat zugesagt, an einer Biografie durch den Autor Walter Isaacson mitzuarbeiten. Das berichten das Wall Street Journal und die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf den Verlag. Der Titel "iSteve: The Book of Jobs" werde Anfang 2012 bei dem Verlag Simon & Schuster erscheinen, der zum Medienkonzern CBS gehört. Isaacson soll seit 2009 an dem Buch arbeiten. Er habe dafür Jobs, dessen Familienangehörige, Arbeitskollegen und Konkurrenten interviewt.

Es gibt verschiedenste Biografien über Jobs, aber keine, die mit seiner Zustimmung veröffentlicht wurde. Autor Isaacson, Chef der Denkfabrik Aspen-Institut, war Aufsichtsratschef des US-Senders CNN und Managing Editor des Time-Magazins. Er hat Bestsellerbiografien zu den US-Staatsmännern Benjamin Franklin und Henry Kissinger und zu Albert Einstein verfasst.

"Das ist ein perfektes Zusammenspiel von Subjekt und Autor", sagte Jonathan Karp vom Verlag Simon & Schuster. Jobs sei "einer der weltgrößten Innovatoren", betonte Karp. Über den Inhalt der Vereinbarung mit Jobs machte Simon & Schuster keine Angaben.

Jobs hatte im Januar 2011 erneut eine krankheitsbedingte Auszeit genommen. 2004 war der Unternehmensmitbegründer während seiner ersten Auszeit erfolgreich an der Bauchspeicheldrüse operiert worden. Er war an einer seltenen, heilbaren Form von Bauchspeicheldrüsenkrebs erkrankt, einem neuroendokrinen Inselzellentumor. 2009 nahm er eine zweite Auszeit, um sich einer Lebertransplantation zu unterziehen, weil sich die Tumore in die Leber ausgebreitet hatten. Anfang März 2011 zeigte sich Jobs öffentlich bei der Vorstellung des iPad 2.


samy 12. Apr 2011

Würde dir ja zustimmen, aber Zensur ist halt was anderes...

blablub 12. Apr 2011

Warum sollte es ein objektives Buch über jemanden geben, der noch lebt? Also ich würde...

windowsverabsch... 12. Apr 2011

Du kannst das gleiche ja gerne mit deiner Biographie machen. *schlapplach*

AndyGER 11. Apr 2011

Welches Feuer? *Achselzuck* ...

Kommentieren



Anzeige

  1. Java Developer hybris E-Commerce (m/w)
    hmmh multimediahaus AG, Bremen
  2. Senior Softwareentwickler (m/w) für JAVA Rich-Client- und JEE-Applikationen
    IDS GmbH, Ettlingen bei Karlsruhe
  3. Java-Entwickler (m/w)
    Avision GmbH, Oberhaching bei München
  4. 1st Level Support (m/w)
    CONJECT AG, München

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Blu-rays je 5 EUR
    (u. a. Kill Bobby Z, Brotherhood, Cold Blooded, Dead Man Running)
  2. NEU: Nonstop Nonsens: Die komplette Serie (SD on Blu-ray) [Blu-ray]
    13,97€
  3. Lucy [Blu-ray]
    14,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Datenschutz

    Microsoft Outlook für iOS und Android mit gefährlicher Funktion

  2. Quartalsbericht

    Googles Werbeeinahmen wachsen nicht mehr so stark

  3. Quartalsbericht

    Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar

  4. Operation Eikonal

    Telekom sieht sich als Abschleppdienst des BND

  5. Android

    Microsoft will wohl in Cyanogen investieren

  6. Wirtschaftsminister

    NRW will 100 Millionen Euro in Breitbandausbau stecken

  7. Word, Excel, Powerpoint

    Microsoft veröffentlicht neue Office-Apps für Android

  8. 3D-Filme im Flugzeug

    Gear VR fliegt in Qantas' A380 mit

  9. Verkehrsgerichtstag

    Nehm will Mautdaten zur Verbrechensaufklärung nutzen

  10. Far Cry 4 & Co

    Mindestens 150.000 Euro Schaden durch Key-Reseller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



IMHO: Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
IMHO
Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
  1. Zu viele Krisen Unions-Obmann im NSA-Ausschuss hört auf
  2. Snowden-Unterlagen NSA entwickelt Bios-Trojaner und Netzwerk-Killswitch
  3. Exdatenschützer Schaar Telekom könnte sich strafbar gemacht haben

Asus Eeebook X205TA im Test: Die gelungene Rückkehr des Netbooks
Asus Eeebook X205TA im Test
Die gelungene Rückkehr des Netbooks

Hidden Services: Die Deanonymisierung des Tor-Netzwerks
Hidden Services
Die Deanonymisierung des Tor-Netzwerks
  1. Silk Road Der Broker aus dem Deep Web
  2. Großrazzia im Tor-Netzwerk Hessische Ermittler schließen vier Web-Shops
  3. Großrazzia im Tor-Netzwerk Die Fahndung nach der Schwachstelle

    •  / 
    Zum Artikel