Crysis 2: Update für DirectX-11 kommt

Crysis 2

Update für DirectX-11 kommt

Crytek hat offiziell bekanntgegeben, dass die PC-Version des Egoshooters Crysis 2 Unterstützung für DirectX-11 bekommt. Über die Details schweigt sich das Entwicklerstudio noch aus.

Anzeige

Im offiziellen Forum auf Mycrysis.com hat ein Mitarbeiter von Crytek angekündigt, dass die Entwickler für die PC-Fassung ihres Egoshooters Crysis 2 noch Unterstützung für DirectX-11 nachliefern wollen. Über Details oder einen Termin will das Unternehmen erst später sprechen. Crysis 2 bietet in der Ende März 2011 veröffentlichten Version lediglich Unterstützung für DirectX-9; DirectX-10 wird der Patch nicht mitbringen.

Nach dem Verkaufsstart von Crysis 2 waren viele PC-Spieler enttäuscht, dass der Shooter nicht vom Start weg auch DirectX-11 beherrscht - schließlich würde das sichtbar noch bessere Grafik ermöglichen. Crytek hatte zwar vor Veröffentlichung im Zusammenhang mit der Cry Engine 3 immer wieder mal über DirectX-11 gesprochen, aber - bis auf einen rasch wieder gelöschten Twitter-Beitrag nach der Veröffentlichung von Crysis 2 - keine offizielle Ankündigung gemacht.

Ob Crysis 2 mit DirectX-11 viel besser aussehen wird, ist unklar. Falls die Entwickler bei Crytek alle Möglichkeiten der Grafikschnittstelle unterstützen sollten, könnte sich die neue Version deutlich von der aktuellen Fassung unterscheiden. Der Aufwand dafür wäre allerdings sehr hoch, weil Umgebungen und andere Objekte insbesondere an den Effekt der Tessellation angepasst werden müssten. Mehr Physikeffekte, von vielen PC-Spielern vermisst, wären durch Directcompute möglich. Auch dazu hat sich Crytek noch nicht geäußert.


Peter Fischer 12. Apr 2011

Vermutung: Weil die Masse eher auf die Optik schaut als auf die inneren Werte? Frage: War...

spanther 12. Apr 2011

ROFL Das braucht dir keiner zu erzählen, du wirst es sowieso nicht glauben, weil du bis...

DER GORF 12. Apr 2011

Das eine macht Spaß, das andere macht Ärger.

Kommentieren


Video-Komplettlösung.de / 12. Apr 2011

Crysis 2 Komplettlösung



Anzeige

  1. Mitarbeiter (m/w) IT Service Desk / Data Security Partner
    Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  2. Systemspezialist Server- und Client-Systeme im Virtualisierungsumfeld (m/w)
    ADAC e.V., München
  3. Serviceingenieur (m/w) Analytik Leitsysteme
    Siemens AG, Karlsruhe
  4. SAP Projektmanager mit Fokus Logistik / SCM (m/w)
    SCHOTT AG, Mainz

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Diablo III: Reaper of Souls (Add-on)
    19,97€
  2. Assassins Creed I - IV - Complete Edition [PC Download Bundle]
    40,97€
  3. NEU: Titanfall Origin-Code
    9,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Virtual Reality

    AMDs Liquid VR nutzt eine Grafikkarte pro Auge

  2. Hyundai

    Smartwatch startet Auto

  3. Soziale Netzwerke

    Vernetzt und zugenäht!

  4. Elektromobilität

    Goodyear-Reifen soll Autoakku laden

  5. Runcible

    Das Smartphone, das sich doof stellt

  6. Silent Circle

    PrivateOS 1.1 führt virtualisierte Container ein

  7. Netflix-Konkurrent

    HBO will seine Streamingplattform mit Apple starten

  8. Emeryville-Hauptstudio

    EA schließt Die-Sims-Entwickler Maxis

  9. Marktforscher

    Gartner sieht Apple bei Smartphones vor Samsung

  10. Microsoft

    Kabellose Controller und id@Xbox auch für Windows 10



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



OxygenOS von Oneplus: "Wir wollen keine Funktionen entwickeln, die nerven"
OxygenOS von Oneplus
"Wir wollen keine Funktionen entwickeln, die nerven"
  1. Oneplus One-Smartphone bekommt Lollipop erst im März
  2. Alternatives ROM Paranoid Android schließt sich Oneplus an
  3. OxygenOS Oneplus greift auf Paranoid-Android-Entwickler zurück

Modulares Smartphone im Hands on: Kinder spielen Lego, Große spielen Ara
Modulares Smartphone im Hands on
Kinder spielen Lego, Große spielen Ara
  1. Project Ara Erster Hersteller hat rund 100 Smartphone-Module fertig
  2. Modulares Smartphone Googles neuer Project-Ara-Prototyp
  3. Project Ara Erstes modulares Smartphone vorerst nur für Puerto Rico

Leistungsschutzrecht: Wie die VG Media der Google-Konkurrenz das Leben schwermacht
Leistungsschutzrecht
Wie die VG Media der Google-Konkurrenz das Leben schwermacht
  1. Anhörung im Bundestag Leistungsschutzrecht findet Unterstützer
  2. Google-Chef Eric Schmidt sieht schon wieder das Ende des Internets
  3. Europäisches Leistungsschutzrecht Oettinger droht wieder mit der Google-Steuer

  1. Re: Und die Steuerung?

    igor37 | 12:59

  2. Re: Bilder...

    der_wahre_hannes | 12:58

  3. Re: goodyear erfindet perpetuum mobile

    Anonymouse | 12:58

  4. Re: was sich wohl einige Endkunden wünschen

    ersinet | 12:58

  5. Gut, dann wird eben nicht Landesübergreifend...

    Lala Satalin... | 12:58


  1. 12:57

  2. 12:21

  3. 12:09

  4. 12:04

  5. 11:28

  6. 11:25

  7. 11:07

  8. 10:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel