Forsa-Umfrage: 47 Prozent der deutschen Internetnutzer sind bei Facebook
(Grafik: Bitkom)

Forsa-Umfrage

47 Prozent der deutschen Internetnutzer sind bei Facebook

Nach einer neuen Forsa-Umfrage liegt Facebook in der Gunst der deutschen Internetnutzer ganz weit vorn. Die VZ-Netzwerke kamen zusammen nur auf 27 Prozent.

Anzeige

Facebook ist mit 47 Prozent der Nutzer in Deutschland das führende soziale Netzwerk. Das ergab eine aktuelle Studie des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag des IT-Branchenverbands Bitkom (PDF).

Im Januar 2011 hatte Facebook weltweit 600 Millionen aktive Nutzer, das hatte die Investmentbank Goldman Sachs im Rahmen eines Anteilsverkaufs des US-Konzerns erklärt. Mit der Investitionsrunde wurde das soziale Netzwerk mit 50 Milliarden US-Dollar bewertet. Laut Facebookbiz hatte die Plattform im März 2011 in Deutschland 17,19 Millionen aktive Nutzer. Das ist ein Plus von 1,2 Millionen seit Februar 2011.

Die VZ-Netzwerke kamen laut der Forsa-Studie zusammen auf 27 Prozent der deutschen Internetnutzer. Auch die Plattform Stayfriends erreichte 27 Prozent. Auf dem nächsten Platz in der Top 10 folgte Wer-kennt-wen mit 24 Prozent. Die auf berufliche Vernetzung ausgerichtete Webseite Xing erreichte neun Prozent der Internetnutzer in Deutschland und lag damit auf dem fünften Platz.

Myspace belegte mit noch sieben Prozent den sechsten Rang. Twitter verzeichnete ebenfalls sieben Prozent der deutschen Nutzer und besetzte damit den siebten Platz. Die Lokalisten kamen mit fünf Prozent auf Platz 8, gefolgt von Jappy (fünf Prozent) auf dem 9. Rang. Verschiedene lokale Netzwerke erreichen zusammen drei Prozent der deutschen Nutzerschaft. Weitere 17 Prozent verteilen sich auf sonstige, so die Forsa-Studie.

Forsa befragte nach den Angaben deutschlandweit 1.001 deutschsprachige Internetnutzer ab 14 Jahren. Mehrfachnennungen waren möglich. Die Umfrage sei repräsentativ. Weitere Angaben aus der Studie hat der Bitkom für den 13. April 2011 angekündigt.


ekueku 12. Apr 2011

"Fratzenbuch"? Das merk' ich mir! :-0))

IrgendeinNutzer 12. Apr 2011

Mit dem Facebook Chat nutzt du eine Funktion von Facebook und damit zählst du zu den...

Softwareverwickler 11. Apr 2011

Ähem.... Gesundheit? Who the f%&k is Stumble Upon?

Crass Spektakel 11. Apr 2011

Und ich kenne keinen einzigen... Ich bin ja nur seit 20 Jahren im Internet und betreue...

Der_fromme_Blork 11. Apr 2011

lol. ich hoffe drauf. durch facebook müsste man imho mal mit einem gesetzlichen...

Kommentieren


Computerhilfen.de / 11. Apr 2011

47%: Fast jeder zweite Deutsche ist in Facebook



Anzeige

  1. SAP ABAP-Entwickler (m/w)
    SICK AG, Freiburg
  2. Mitarbeiter/in Hotline
    SOMACOS GmbH & Co. KG, Dresden
  3. Software-System-Architekt & -Entwickler (m/w) für komplexe Server-Lösungen
    CeTEC GmbH & Co KG, Oberhaching (München-Süd) oder Rosenheim (Oberbayern)
  4. .Net - Entwickler (m/w)
    DIRINGER & SCHEIDEL Bauunternehmung GmbH & Co. KG, Mannheim

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Android

    Zertifikatskette wird nicht geprüft

  2. Spielemesse

    Gamescom fast ausverkauft

  3. Secusmart

    Blackberry übernimmt Merkel-Handy-Hersteller

  4. NSA-Affäre

    Bundesjustizminister wegen Empfehlung an Snowden kritisiert

  5. Playstation 4

    Firmware-Update ermöglicht 3D-Blu-ray

  6. Terraform

    Infrastruktur über Code verwalten

  7. Test The Last of Us Remastered

    Endzeit in 60 fps

  8. Security

    Antivirenscanner machen Rechner unsicher

  9. Samsung

    Update für Galaxy Note 3 erreicht Geräte in Deutschland

  10. Tracking.js

    Maschinelles Sehen mit Javascript im Browser



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Samsung Galaxy Tab S im Test: Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
Samsung Galaxy Tab S im Test
Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
  1. Samsung Neue Galaxy Tabs ab 200 Euro erhältlich

IMHO: Share Economy regulieren, nicht verbieten
IMHO
Share Economy regulieren, nicht verbieten
  1. NSA-Affäre Macht euch wichtig!
  2. IMHO Und wir sind selber schuld!
  3. Head Mounted Display Valve zeigt neue Version seiner VR-Brille

Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

    •  / 
    Zum Artikel