Abo
  • Services:
Anzeige
Nächster Patch Day: Microsoft will 64 Lücken stopfen, auch SMB und MHTML

Nächster Patch Day

Microsoft will 64 Lücken stopfen, auch SMB und MHTML

Der nächste Patch Day am 12. April 2011 verspricht, rekordverdächtig zu werden: 64 Sicherheitslücken in Windows und anderen Microsoft-Produkten will das Unternehmen schließen, darunter einige kritische.

In einem Blogpost bei Technet hat Microsoft bestätigt, dass auch die im Januar und Februar 2011 bekanntgewordenen Lücken bei der Verarbeitung von MHTML-Dateien und bei den Dateifreigaben per SMB am nächsten Patch Day geschlossen werden sollen. Beide Schwächen ermöglichen das Einschleusen von Code und betreffen alle Windows-Versionen.

Anzeige

Sie waren jedoch von Sicherheitsforschern als nicht gravierend eingestuft worden. Unter anderem stürzen bei einem potenziellen SMB-Angriff Dienste ab, was die Stabilität des Systems beeinflusst, aber immerhin für DoS-Angriffe genutzt werden kann. Microsoft sagt, dass bisher keine Angriffe bekanntwurden.

Insgesamt will Microsoft 64 Lücken in Windows, Office, Internet Explorer, Visual Studio und Schnittstellen wie GDI und .NET schließen. Diese sollen am 12. April 2011 in 17 der üblichen Security-Bulletins beschrieben werden. Bei neun dieser Mitteilungen soll ein kritischer Fehler erklärt werden, acht weitere stuft Microsoft noch als "wichtig" ein. Um einen Neustart kommen Windows-Anwender nicht herum, sieben der in den Bulletins beschriebenen Lücken erfordern ihn, darunter sechs als kritisch eingestufte.

Die Patches werden ab dem Abend des 12. April 2011 deutscher Zeit zum einzelnen Download bereitgestellt und auch per Windows-Update automatisch verteilt.


eye home zur Startseite
Sharra 09. Apr 2011

Ach naja die MS-Fans würden sich wohl auch freuen, wenn sie in Zukunft nur 1x im Monat an...

samy 08. Apr 2011

So erst meine Vermutung wenn ich Microsoft und MHTML zusammen lese... aber keine Angst...


Computerhilfen.de / 11. Apr 2011



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München, Nürnberg
  2. Robert Bosch GmbH, Crailsheim
  3. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen, Nürnberg
  4. FRITZ & MACZIOL group, deutschlandweit


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. (u. a. Asus GTX 1070 Strix, MSI GTX 1070 Gaming X 8G, Inno3D GTX 1070 iChill)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mit digitalen Workflows Geschäftsprozesse agiler machen
  2. Tipps für IT-Engagement in Fernost
  3. Sicherheitskonzeption für das App-getriebene Geschäft


  1. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  2. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  3. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  4. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  5. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  6. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"

  7. Pegasus

    Ausgeklügelte Spyware attackiert gezielt iPhones

  8. Fenix Chronos

    Garmins neue Sport-Smartwatch kostet ab 1.000 Euro

  9. C-94

    Cratoni baut vernetzten Fahrradhelm mit Crash-Sensor

  10. Hybridluftschiff

    Airlander 10 streifte Überlandleitung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

  1. Re: Jetzt ist sie raus. Ich habe mehr erwartet.

    jo-1 | 05:43

  2. Re: Ich empfehle an dieser Stelle: The Truth...

    Proctrap | 01:56

  3. Re: Und der Rest ist Zuckerwatte

    johnsonmonsen | 01:47

  4. Re: iOS, na klar!

    plutoniumsulfat | 01:17

  5. Re: Diebstahl leicht gemacht

    plutoniumsulfat | 01:12


  1. 15:33

  2. 15:17

  3. 14:29

  4. 12:57

  5. 12:30

  6. 12:01

  7. 11:57

  8. 10:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel