Das 3D-Puzzle Megaminx
Das 3D-Puzzle Megaminx

Megaminxer

Lego löst Dodekaeder-Puzzle mit Android-App

Ein Mindstorms-Kit von Lego und ein HTC-Desire mit entsprechender App: Das sind die Zutaten für einen ungewöhnlichen Lösungsweg für das 3D-Puzzle Megaminx. Die bunten Flächen des Zauberwürfels sortiert der Megaminxer in acht Minuten.

Anzeige

Der Zauberwürfel Megaminx ist nicht leicht zu lösen, immerhin besitzt er sechs Seiten mehr als sein Vorbild Rubiks Cube - nämlich zwölf und damit insgesamt 10^68 Kombinationsmöglichkeiten. Wer beim Lösen des Dodekaeder-Puzzles frustriert aufgeben muss, den Megaminx zwecks Gesichtswahrung aber wieder in seine farblich sortierte Form bringen will, kann sich einen Lösungsweg mit Lego bauen und von einer entsprechenden App steuern lassen. In etwa acht Minuten ist der Frustwürfel wieder in sortiertem Zustand wie fabrikneu.

 
Video: Megaminxer - Rubiks Megaminx mit Lego und Android-Handy lösen

Die von ARM-Ingenieur David Gilday entwickelte App basiert auf seinem Eigenwerk Multicuber 777, mit dem er bereits den Zauberwürfel Rubiks Cube sortieren ließ - ebenfalls mit Legos Mindstorms-Kit. In dem Mindstorms NXT arbeitet ein ARM7 und dient als Steuerungseinheit für ein Gerüst aus Lego-Bausteinen, das den Megaminx rotiert und dessen Flächen dreht.

Schräge Dodekaeder-Winkel

Die Rotation des Würfels dient einerseits dem erstmaligen Einlesen der Oberfläche und später dem Drehen des Dodekaeders, damit der Drehmechanismus greifen kann. Dieser muss nicht nur die äußeren Flächen des Megaminx drehen können, sondern auch die dahinter liegenden Schichten. Beim Bau des Gerüsts musste Gilday auch die Winkel des Dodekaeders berücksichtigen.

Den Algorithmus für die Software musste er nur geringfügig verändern, wie Gilday schreibt. In seiner ursprünglichen App modifizierte er die Konstante, die die Seiten einer Fläche definiert, von vier auf fünf, denn die einzelnen Flächen des Megaminx bestehen aus Fünfecken. In seiner ursprünglichen App verzichtete Gilday auf ein dreidimensionales Array, um die Flächen des Zauberwürfels abzubilden. Stattdessen verwendet er eine allgemeinere Datenstruktur, die sich leicht auf das Dodekaeder anpassen ließ. Ebenso ließ sich der Code für die Bewegungssequenzen sowie die Generierung und Indizierung der Tabellen ändern.

Steuerung per Mindstorms NXT

Die Bilderfassung und Verarbeitung musste Gilday ebenfalls abändern und an die unterschiedliche Anzahl, Position und Form der einzelnen Segmente anpassen. Die größten Schwierigkeiten bereitete ihm die Farberkennung, denn diese hatte sich gegenüber dem Rubiks Cube verdoppelt.

Der Megaminx wird in die Lego-Struktur gelegt und zunächst von allen Seiten mit dem dazu verwendeten HTC Desire erfasst. Die Steuerung übernimmt dabei das Mindstorms NXT. Die abfotografiert Oberfläche wird von der App analysiert, die eine Lösung errechnet. Schließlich schickt die App beziehungsweise das Mobiltelefon die errechneten Lösungsschritte über Bluetooth an die Steuereinheit, die dann das Dodekaeder in eine präsentable Form bringt.


g3p0wn3tes_0pfa 04. Jul 2011

... eher nicht, das ist entweder ein riesiges Konstrukt aus höherer Mathematik oder ein...

Bouncy 08. Apr 2011

Uff, wie manche Menschen es durch den sozialen Alltag schaffen ist mir manchmal...

Himmerlarschund... 08. Apr 2011

Ja und mit Holzbauklötzen in 1/4 ;-) Nicht auszudenken, wie schnell ein Stein wäre...

Anonymer Nutzer 08. Apr 2011

deshalb gehe ich auch davon aus dass es sich hierbei um eine Verschwörungstheorie...

Kommentieren


abmatten.de / 08. Apr 2011

Mit Lego den Rubic Cube lösen

Blog 42 / 07. Apr 2011

Smartphone, App Linkdump



Anzeige

  1. Softwareentwickler für Embedded Systeme (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Neutraubling bei Regensburg
  2. Embedded Software Entwickler (m/w) für Batterie-Management-Systeme
    BMZ Batterien-Montage-Zentrum GmbH, Karlstein am Main
  3. Kundenberater für ERP-Projekte (m/w)
    ABACUS Business Solutions GmbH, München
  4. Softwaretester - Engineering Software (m/w)
    Festo AG & Co. KG, Esslingen bei Stuttgart

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Until Dawn Special Edition PS4
    79,95€
  2. TIPP: Blu-ray-Tipps aus Filmaktion
    (u. a. Transformers 4 8,97€, Interstellar 12,99€, Fast & Furious 1-6 26,97€, Zurück in die...
  3. NEU: PS4 + Bloodborne + 2 Controller + Cam
    399,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Kritische Infrastruktur

    Weitere Beweise für Geheimdienstangriff auf Bundestag

  2. Überwachung

    Berliner abgehört - aus Protest gegen die NSA

  3. Tor

    Hidden Services leichter zu deanonymisieren

  4. Telefónica

    Alle Base-Shops verschwinden

  5. Electronic Arts

    Nächstes Need for Speed benötigt Onlineverbindung

  6. Cloud Test Lab

    Google bringt Testservice für App-Entwickler

  7. Test Lara Croft Relic Run

    Tomb Raider auf Speed

  8. Bundestagverwaltung

    Angreifer haben Daten aus dem Bundestag erbeutet

  9. Sicherheitslücken

    Fehler in der Browser-Logik

  10. Google Fotos ausprobiert

    Gute Suche, abgespeckte Bildbearbeitung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Surface 3 im Test: Tolles teures Teil
Surface 3 im Test
Tolles teures Teil
  1. Surface Pro 3 Microsoft erhöht Preise um bis zu 250 Euro
  2. Surface 3 im Hands on Das Surface ohne RT

SSD HyperX Predator im Test: Kingstons Mischung ist gelungen
SSD HyperX Predator im Test
Kingstons Mischung ist gelungen
  1. Z-Drive 6300 Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz
  2. Crucial BX100 und MX200 im Test Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht
  3. Plextor M6e Black Edition im Kurztest Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein

BND-Affäre: Keine Frage der Ehre
BND-Affäre
Keine Frage der Ehre
  1. NSA-Affäre Merkel wohl über Probleme mit No-Spy-Abkommen informiert
  2. Freedom Act US-Senat lehnt Gesetz zur NSA-Reform ab
  3. BND-Chef Schindler "Wir sind abhängig von der NSA"

  1. Gemischte Gefühle

    boxcarhobo | 20:23

  2. Re: Einmal eine 1km Strecke nachgesehen über Maps...

    tingelchen | 20:21

  3. Re: MIPS Architektur selten... alte schon

    HubertHans | 20:09

  4. Re: Seit Paypal keinen Penny mehr verdient.

    Pwnie2012 | 20:09

  5. Re: Nationales Roming klappt nicht

    ICH_DU | 20:06


  1. 18:56

  2. 16:45

  3. 15:13

  4. 14:47

  5. 14:06

  6. 14:01

  7. 14:00

  8. 13:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel