PSX4Droid

Playstation-Emulator kostenlos statt im Android Market

Rund acht Monate nach der Veröffentlichung des Playstation-Emulators PSX4Droid im Android Market ist Google aufgefallen, dass die Software eventuell gegen Geschäftsbedingungen verstößt. Jetzt reagiert der Entwickler ZodTTD: Ab sofort steht der Emulator kostenlos im Web.

Anzeige

Version 3.0 des Playstation-Emulators PSX4Droid steht ab sofort kostenlos auf der Webseite des Entwicklers ZodTTD zum Download bereit. Das ist schön für alle an dem Programm Interessierten, aber weniger schön für die Macher. Nach ihren Angaben hat Google den Emulator, der im Juli 2010 erschienen ist, Ende März 2011 aus dem Android Market entfernt. Nach Auffassung von Google verstößt die Software gegen die Geschäftsbedingungen. Wie Engadget.com berichtet, hat Google auch das Nutzerkonto von ZodTTD eingefroren.

PSX4Droid erlaubt es Android-Nutzern, Klassiker der rund 16 Jahre alten Playstation auf ihrem Smartphone zu spielen. Gesteuert wird über virtuelle Kontrollen, die über das Spielgeschehen gelegt sind. Der Emulator simuliert auch die Memory Cards der Konsole, so dass sich auch Savegames anlegen lassen. Um die Spiele muss sich der Anwender selbst kümmern.

Version 3.0 von PSX4Droid verwendet eine andere Emulatorbasis als frühere Fassungen. Jetzt kommt PCSX-ReARMed zum Einsatz, dessen Vorteil unter anderem eine höhere Geschwindigkeit sein soll.


RazorHail 26. Apr 2011

hm? was? einfach ne cd-image vom game machen, und dann auf die sd-karte tun...

RazorHail 09. Apr 2011

diese werden alle nach und nach ebenfalls vom market gelöscht

chrulri 08. Apr 2011

Danke :) Hätte ich, wollte ich aber nicht, sonst würdest du es nie lernen. Das nächste...

Trollfeeder 08. Apr 2011

Um mal deine Frage zu beantworten. Nein, ich hab kein Bios gefunden. Man wird aber...

JustTrash 07. Apr 2011

Ich hatte vor einiger Zeit mal die Lite Version mit einem alten Civilization2 getestet...

Kommentieren



Anzeige

  1. Entwic­kler Con­trol­ling­sys­teme (m/w)
    Bitburger Braugruppe GmbH, Bitburg
  2. Leiter/in des Universitätsrechenzentrums
    Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Eichstätt-Ingolstadt
  3. SPS-Programmierer Steuerungen / Automatisierungslösungen (m/w)
    über CAPERA Consulting, Nordhessen
  4. IT-Projektmanager (m/w) Systemgestaltung im Arbeitsgebiet Fahrzeugeinplanung / Programmplanung
    Daimler AG, Sindelfingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Facebook macht erneut Rekordgewinn

  2. Quartalszahlen

    Apple kann Gewinn und Umsatz wieder steigern

  3. IBM Power8

    Mit 96 Threads pro Sockel gegen Intels Übermacht

  4. Printoo

    Arduino kannste jetzt knicken

  5. Cloud-Dienste

    Streem verspricht unbegrenzten Speicherplatz

  6. Streaming

    HBO-Serien für US-Kunden von Amazon Prime

  7. Theo de Raadt

    OpenSSL ist nicht reparierbar

  8. Xplore XC6 DMSR

    Blendend hell und hart im Nehmen

  9. Programmiersprache

    Go 1.3 kommt für Solaris, Plan 9 und NaCL

  10. Arin

    IPv4-Adressen in Nordamerika nähern sich dem Ende



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Test The Elder Scrolls Online: Skyrim meets Standard-MMORPG
Test The Elder Scrolls Online
Skyrim meets Standard-MMORPG

Es ist so groß wie mehrere Rollenspiele zusammen und bietet auch Soloabenteurern Unterhaltung für Wochen und Monate. Vieles in The Elder Scrolls Online erinnert an Skyrim - und leider noch mehr an das altbekannte Strickmuster gängiger MMORPGs.

  1. The Elder Scrolls Online Zenimax deaktiviert umstrittene Bezahlmethoden
  2. Abopflicht Verbraucherschützer mahnen The Elder Scrolls Online ab
  3. Zenimax Online The Elder Scrolls Online ohne Server-Schlangen gestartet

Test Hitman Go: Auftragskiller to go
Test Hitman Go
Auftragskiller to go

Knobeln statt knebeln: In Hitman Go verrichtet Agent 47 sein ebenso lautloses wie blutiges Handwerk auf ungewohnte Art und Weise: Statt Schleich-Action ist Denksport angesagt. Der Titel bleibt dem Kern der Hitman-Reihe trotzdem treu - und macht schnell süchtig.

  1. Square Enix Kernzielgruppe statt globales Massenpublikum

Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


    •  / 
    Zum Artikel